Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Unfallversicherung: Kein Geld bei Umweg zur Tankstelle

Versicherungen  

Umweg zur Tankstelle: Unfallversicherung zahlt nicht

31.03.2010, 13:45 Uhr | dpa-tmn

Unfallversicherung: Kein Geld bei Umweg zur Tankstelle. Unfallversicherung: Bei Umwegen riskieren Arbeitnehmer den Versicherungsschutz (Foto: dpa)

Unfallversicherung: Bei Umwegen riskieren Arbeitnehmer den Versicherungsschutz (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Die gesetzliche Unfallversicherung kommt unter anderem für Schäden auf, die Beschäftigte auf dem Weg zum Arbeitsplatz erleiden. Doch der Versicherungsschutz greift nicht immer. Verlässt ein Arbeitnehmer den direkten Weg zur Arbeit und fährt zur Tankstelle, ist er nicht mehr unfallversichert. Das ergibt sich aus einem Urteil des Sozialgerichts Detmold (Az.: S 14 U 3/09), auf das die Deutsche Anwaltauskunft in Berlin hinweist.

    Tankstelle nur wenige hundert Meter vom direkten Weg entfernt

    In dem Fall vor dem Sozialgericht Detmold ging es um einen Elektroniker, der nach der Arbeit mit seinem Motorrad nach Hause fahren wollte. Der Arbeitsweg beträgt rund 42 Kilometer. Kurz nachdem er losgefahren war, bemerkte er aber, dass die Tankanzeige aufleuchtete. Um zu tanken, fuhr er statt der direkten Strecke nach Hause eine andere Route. Die Tankstelle lag aber nur wenige hundert Meter neben der Fahrtstrecke.

    Betanken ist Privatsache

    Doch nach dem Tanken verunglückte der Motorradfahrer und war anschließend drei Monate arbeitsunfähig. Der Unfall ereignete sich noch bevor der Mann auf den direkten Weg zu seinem Wohnort zurückgekehrt war. Grundsätzlich sind Arbeitnehmer aber nur auf dem direkten Arbeitsweg versichert. Folglich wollte die gesetzliche Unfallversicherung nichts zahlen. Das Betanken eines Fahrzeugs sei Privatsache - auch wenn der Arbeitnehmer damit zur Arbeit fahre.

    Nur Unfälle auf direktem Arbeitsweg abgesichert

    Das war zulässig, urteilten die Richter und schlossen sich der bisherigen Rechtsprechung an. Der gesetzliche Versicherungsschutz für Beschäftigte decke zwar auch Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und auf dem Heimweg ab. Ein Umweg zur Tankstelle sei aber nicht abgesichert. Denn das Tanken gehöre nur zur Vorbereitung der Fahrt zur Arbeit. Schon wer nur geringfügig vom direkten Weg zum Arbeitsplatz abweicht, riskiert den Schutz durch die Unfallversicherung.

    Autofahrer sollten ausreichend Kraftstoff an Bord haben

    Nur in wenigen Ausnahmefällen ist auch der Umweg zur Tankstelle von der Unfallversicherung abgedeckt. Das gilt wenn unvorhergesehene Ereignisse wie zum Beispiel Staus oder ein Umweg wegen einer Umleitung den Kraftstoffbedarf erhöhen. Ein derartiges Ereignis konnte das Gericht aber nicht feststellen. Autofahrer, die auf Nummer sicher gehen wollen, sollten das Fahrzeug daher grundsätzlich vor der Fahrt zum Job mit ausreichend Sprit betanken.

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

    Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

    Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

    Ihr Community-Team

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Anzeige
    Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
    hier MagentaZuhause sichern
    Anzeige
    Neue Kleider: Machen Sie sich bereit für den Frühling
    bei TOM TAILOR
    Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    • giga.de
    • desired.de
    • kino.de
    • Statista
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Magenta TV
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Magenta Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2019