Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Kfz-Versicherung wechseln

Kfz-Versicherung: Mit Wechselkennzeichen sparen
Kfz-Versicherung: Mit Wechselkennzeichen sparen

Seit dem 1. Juli 2012 können Autobesitzer in Deutschland das neue Wechselkennzeichen beantragen. Damit dürfen zwei Fahrzeuge wechselweise mit nur einem Nummernschild gefahren werden. Wer ein... mehr

Seit dem 1.

Sind Flipflops oder High Heels beim Autofahren erlaubt?
Sind Flipflops oder High Heels beim Autofahren erlaubt?

Viele Autofahrer meinen zu wissen: Mit Flipflops und High Heels darf man auf keinen Fall Auto fahren. Ganz so einfach ist es aber nicht. Hier lesen Sie, mit welchem Schuhwerk Sie sich ans Steuer... mehr

Viele Autofahrer meinen zu wissen: Mit Flipflops und High Heels darf man auf keinen Fall Auto fahren.

Verkehrsrecht: Gestellter Unfall - Versicherung zahlt nicht

So mancher Hergang eines Unfalls mag dem einen oder anderen seltsam vorkommen - vor allem dann, wenn der Unfall "getürkt" ist. Ein inszenierter Crash kann indes unangenehme Folgen haben: Beim Verdacht auf einen gestellten Autounfall muss die Versicherung nicht ohne weiteres zahlen. Das berichtet die Fachzeitschrift "NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht" (Heft 12/2012) unter Berufung auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg (Az.: 4 U 2659/10). ... mehr

So mancher Hergang eines Unfalls mag dem einen oder anderen seltsam vorkommen - vor allem dann, wenn der Unfall "getürkt" ist.

Kfz-Versicherung: Schadenersatz für Sprit im Unfallwagen

Nach einem Verkehrsunfall können sich Geschädigte auch den Kraftstoff im Fahrzeugtank erstatten lassen. Das Amtsgericht Germersheim hat einer Klägerin neben dem Schadenersatz für Fahrzeugreparatur, Abschlepp- und Mietwagenkosten Geld für den Kraftstoff im Unfallwagen zugesprochen (Az.: 1 C 473/11). Urteil: Sprit im Wert von 70 Euro ersetzt Sie konnte belegen, dass das Auto kurz vor dem Unfall vollgetankt wurde, und bekam von der gegnerischen Haftpflichtversicherung etwas mehr als 70 Euro für das verlorene Benzin. mehr

Nach einem Verkehrsunfall können sich Geschädigte auch den Kraftstoff im Fahrzeugtank erstatten lassen.

Kein Versicherungsschutz bei Unfall unter Alkoholeinfluss

Wichtiges Urteil für alle Autobesitzer: Wer betrunkenen mit seinem Auto einen Unfall baut, verliert seinen Kfz-Versicherungsschutz. Zwar muss die Versicherung den Schaden des Unfallgegners bezahlen, sie darf aber den Fahrzeughalter in Regress nehmen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: IV ZR 251/10), wie die "NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht" (Ausgabe 12/2012) berichtet. Unfall mit 2,1 Promille Das Gericht gab damit der Klage einer Kfz-Haftpflichtversicherung statt. ... mehr

Wichtiges Urteil für alle Autobesitzer: Wer betrunkenen mit seinem Auto einen Unfall baut, verliert seinen Kfz-Versicherungsschutz.

Auto-Diebstahl hat stark zugenommen

Trotz Diebstahlsicherungen ist die Zahl geklauter Autos in den vergangenen Jahren in Deutschland deutlich gestiegen. Das Risiko eines Diebstahls liegt mittlerweile höher, als es noch vor Jahren bei einem Besuch in Polen war. Seit dem Beitritt Polens zum EU-Schengenraum Ende 2007 habe dort der Diebstahl deutscher Wagen rapide abgenommen und in Deutschland selbst deutlich zugenommen. Das berichteten die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" unter Berufung auf einen internen Lagebericht für die Innenministerkonferenz, die derzeit im mecklenburgischen Göhren-Lebbin tagt. ... mehr

Trotz Diebstahlsicherungen ist die Zahl geklauter Autos in den vergangenen Jahren in Deutschland deutlich gestiegen.

Wer zahlt bei Jahrhundertfluten und anderen Katastrophen?

Der Begriff "Jahrhundertflut" wurde in der Vergangenheit immer wieder angewendet. Dabei handelt es sich um eine irreführende Bezeichnung, denn in der Praxis vergehen keineswegs 100 Jahre, bis es wieder zu einer solchen oder vergleichbaren Naturkatastrophe kommt. Die Kfz-Versicherung bei Naturkatastrophen ist meist ausreichend, es hängt jedoch stets vom konkreten Fall ab, ob die Kosten für die entstandenen Schäden in vollem Umfang übernommen werden. Wann zahlt die Kfz-Versicherung bei Naturkatastrophen? ... mehr

Der Begriff "Jahrhundertflut" wurde in der Vergangenheit immer wieder angewendet.

Kfz-Versicherung - Gibt es Unterschiede für Männer und Frauen?

Es gibt eine Reihe von Unterschieden, die Männer und Frauen charakterisieren. Diese vermeintliche Binsenwahrheit ist vor allem im Bereich des Autofahrens bedeutsam. Die Witze, nach denen Frauen nicht richtig einparken können, oder das altbackene "Frau am Steuer" gehören längst in die Mottenkiste, denn eine Kfz-Versicherung bietet derzeit meist günstigere Tarife für Frauen, aufgrund des geringeren Unfallrisikos. Dieses Vorgehen wurde nun jedoch von der EU gekippt. ... mehr

Es gibt eine Reihe von Unterschieden, die Männer und Frauen charakterisieren.

Haftpflichtversicherung - So bekommen Sie ihr ganzes Geld

Wer schon einmal in einen Autounfall verwickelt war, kennt das Hin-und-Her mit der Haftpflichtversicherung: Anträge werden stellenweise monatelang bearbeitet und berechtigte Ansprüche als vermeintlich "unbegründet" zurückgewiesen. Geld oder Reparatur: Sie haben die Wahl Sollten Sie nach einem Unfall Geld von einer Haftpflichtversicherung verlangen, gilt es besonders auf der Hut zu sein: Selbst namhafte Versicherungsgesellschaften versuchen sich immer häufiger aus ihrer Verantwortung zu stehlen und das Unfallopfer durch Geduldsspiele zu zermürben. ... mehr

Wer schon einmal in einen Autounfall verwickelt war, kennt das Hin-und-Her mit der Haftpflichtversicherung: Anträge werden stellenweise monatelang bearbeitet und berechtigte Ansprüche als vermeintlich "unbegründet" zurückgewiesen.

Autounfall im Ausland - Das sollten Sie beachten

Ein Autounfall ist ärgerlich, vor allem wenn er im Ausland in der Urlaubszeit passiert. Damit der Urlaub ohne Stress zu Ende gebracht werden kann, sind einige Dinge zu beachten. Autounfall im Ausland: Was genau zu beachten ist Trotz Versicherung kann es bei einem Autounfall im Ausland ganz schön problematisch werden. Denn die fremde Sprache der Unfallgegner, ungewohnte Verkehrsregeln machen die Abwicklung häufig auch bei einem kleinen Schaden schwierig. Ruft man dann die Polizei und kann die Sache nicht genau erklären, sollte auf jeden Fall telefonische Unterstützung eingeholt werden. ... mehr

Ein Autounfall ist ärgerlich, vor allem wenn er im Ausland in der Urlaubszeit passiert.

Worauf sollte man beim Kauf eines Kindersitzes achten?

Wer das Kind im Auto mitnehmen möchte, muss sich einen Kindersitz kaufen. Da das Angebot und die Qualitätsunterschiede sehr groß sind, gilt es, einige Kriterien zu beachten und einen genauen Vergleich anzustellen. Beim Kindersitz kaufen helfen folgende Tipps. Kindersitz kaufen: Tipps, die es zu beachten gilt Zunächst sollte das Gewicht des Kindes bestimmt werden, damit der passende Sitz gekauft werden kann. Zu den Details sollte man sich von einem Fachverkäufer beraten lassen, wenn man unsicher ist, welcher Sitz am besten zum Kind passt. ... mehr

Wer das Kind im Auto mitnehmen möchte, muss sich einen Kindersitz kaufen.

Wozu brauche ich den Schutzbrief?

Der Schutzbrief bezeichnet die Leistungen der Versicherung für den Versicherungsnehmer. Die Versicherung gewährt damit Hilfe im Fall einer Panne, eines Unfalls oder Diebstahls. Viele Versicherer gewähren auch im Ausland Schutz, wenn Sie im Besitz eines Schutzbriefes ist. Der Schutzbrief bietet eine Menge Leistungen Fast jede Versicherung bietet heute den Schutzbrief mit den entsprechenden Leistungen als Zusatz zur Haftpflichtversicherung an. Es gibt aber auch eigenständige Angebote, beispielsweise von Automobilclubs. Grundsätzlich können Sie einen Schutzbrief für jedes Fahrzeug erwerben. ... mehr

Der Schutzbrief bezeichnet die Leistungen der Versicherung für den Versicherungsnehmer.

Beim Unfallschaden ein Gutachten einholen

Beschädigungen an einem Fahrzeug können ganz schnell entstehen. Dann lohnt es sich, ein Gutachten einzuholen. Ganz egal, ob dabei vorsätzlich gehandelt wurde oder ob es sich um ein Versehen handelt, ärgerlich ist es für den Autobesitzer allemal. Ein Sachverständiger kann genau feststellen, in welcher Höhe der vorliegende Schaden liegt. Gutachten einholen: Wie genau funktioniert das Verfahren? Die Erstellung von Gutachten dient in der Praxis meist dazu, Ansprüche eines Unfallgeschädigten gegenüber der Versicherung des Unfallgegners geltend zu machen. ... mehr

Beschädigungen an einem Fahrzeug können ganz schnell entstehen.

Wann lohnt sich eine Vollkaskoversicherung?

Sie haben ein neues oder gebrauchtes Auto gekauft und stehen nun vor der Qual der Wahl: Lohnt sich eine Vollkasko-Versicherung? Oder bedarf es lediglich der Teilkasko oder gar nur einer Haftpflicht? Diese Entscheidung hängt nur zu einem Teil vom eigenen Geldbeutel und Sicherheitsbedürfnis ab. Es gibt durchaus einige Faktoren, die Ihnen die Entscheidung erheblich erleichtern können. Das sind die Vorteile der Vollkasko-Versicherung Wie es der Name bereits sagt, übernimmt die Vollkasko-Versicherung Schäden am eigenen Auto meist in vollem Umfang. ... mehr

Sie haben ein neues oder gebrauchtes Auto gekauft und stehen nun vor der Qual der Wahl: Lohnt sich eine Vollkasko-Versicherung? Oder bedarf es lediglich der Teilkasko oder gar nur einer Haftpflicht? Diese Entscheidung hängt nur zu einem Teil vom eigenen Geldbeutel und Sicherheitsbedürfnis ab.

Wie junge Fahrer bei der Kfz-Versicherung sparen können

Die Frage nach der richtigen Kfz-Versicherung bedarf eines gründlichen Vergleichs. Vor allem junge Fahrer können bei der richtigen Auswahl eine Menge Geld sparen. Je nach Kombination von Auto, Versicherungsform und Anbieter beträgt die Preisdifferenz Jahr für Jahr bis zu 3.000 Euro. Genaues Hinschauen kann sich also lohnen, denn auf dem Markt tummeln sich mittlerweile knapp 100 verschiedene Kfz-Versicherungen mit mindestens doppelt so vielen Angeboten. ... mehr

Die Frage nach der richtigen Kfz-Versicherung bedarf eines gründlichen Vergleichs.



shopping-portal