Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Kfz-Versicherung wechseln

ERGO: Tochter D.A.S. soll Ausländer diskriminiert haben

Egal ob Italiener, Polen oder Russen: Eine Tochter des Versicherungskonzerns ERGO soll Ausländern nach "Spiegel"-Informationen jahrelang Autoversicherungen verweigert haben. "Türken waren als Kunden besonders unerwünscht", berichten ehemalige Vertreter. Auto-Policen verweigert Es klingt nach systematischer Diskriminierung: Der Versicherer ERGO soll Ausländern jahrelang Auto-Policen verweigert haben. ... mehr

Egal ob Italiener, Polen oder Russen: Eine Tochter des Versicherungskonzerns ERGO soll Ausländern nach "Spiegel"-Informationen jahrelang Autoversicherungen verweigert haben.

Versicherung muss sachwidrigen Pkw-Transport nicht voll zahlen

Ein Auto mit Heckmotor muss auf einem Anhänger entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden; ansonsten muss die Versicherung bei einem Unfall nicht voll zahlen. Das entschied das Saarländische Oberlandesgericht (OLG) in Saarbrücken in einen bekanntgewordenen Urteil. Der Autofahrer müsse sich mit den technischen Anforderungen einer ausreichenden Sicherung vertraut machen (Az.: 5 U 395/09). Das Gericht gab mit seinem Urteil der Zahlungsklage eines Fahrzeughalters nur teilweise statt. ... mehr

Ein Auto mit Heckmotor muss auf einem Anhänger entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden; ansonsten muss die Versicherung bei einem Unfall nicht voll zahlen.

Kfz-Versicherungen in Deutschland werden teurer

Der jahrelange Preiskampf bei den Kfz-Versicherungen ist wohl zu Ende. Autofahrer müssen sich daher auf höhere Kosten einstellen. Es gebe in dem Markt keinen Spielraum mehr für Preissenkungen, sagte der Vorstandssprecher der HUK-Coburg, Wolfgang Weiler, in München. "Das liegt in erster Linie am Schadenverlauf, der sich deutlich verschlechtert hat." Die HUK-Coburg ist nach Anzahl der Verträge der größte Autoversicherer in Deutschland. ... mehr

Der jahrelange Preiskampf bei den Kfz-Versicherungen ist wohl zu Ende.

Kleine Unfallschäden: Selber zahlen rechnet sich

Auch ein kleiner Autounfall kann schnell zu hohen Kosten führen. Die Reparatur von Blechschäden lassen sich Versicherungen einiges kosten. Anschließend werden Sie in eine neue Schadensfreiheitsklasse eingeteilt. Wenn Sie Unfallschäden selber zahlen möchten, dann sollte vorher genau kalkuliert werden. Dennoch  ist es oftmals günstiger, die Versicherung außen vor zu lassen. Dabei laufen die meisten Unfälle in der Regel glimpflich ab: Sie sind für einen kleinen Moment unachtsam beim Ausparken und schon ergibt sich ein Lackschaden. ... mehr

Auch ein kleiner Autounfall kann schnell zu hohen Kosten führen.

Darf ich mein Auto privat verleihen?

Wer sein Auto mal eben an einen Freund verleiht und dieser einen Unfall baut, kann sich mit dem Freundschaftsdienst schnell Ärger einhandeln. Streit mit der Versicherung und den Unfallbeteiligten sind da vorprogrammiert. Doch dazu muss es nicht kommen, wenn Sie ein paar Grundregeln beachten. Privat Auto verleihen: Ärger mit dem Fahrer vermeiden Wer Autos privat an einen anderen Fahrer verleihen möchte, kann unnötigen Ärger vermeiden, indem man sich vorher einen gültigen Führerschein zeigen lässt. ... mehr

Wer sein Auto mal eben an einen Freund verleiht und dieser einen Unfall baut, kann sich mit dem Freundschaftsdienst schnell Ärger einhandeln.

Grüne Versicherungskarte: Was ist das?

Ein Verkehrsunfall ist immer etwas Unangenehmes, vor allem wenn er durch eigenes Verschulden herbeigeführt wurde. Besonders unangenehm wird es aber im Ausland, etwa bei der Fahrt in den Urlaub. Zur Erleichterung der Schadensregulierung wurde deshalb Ende der 40er Jahre ein Abkommen mit fast allen europäischen Ländern geschlossen, das die Grüne Karte hervorbrachte. An diesem Abkommen haben sich auch viele Staaten im Nahen Osten und einige Mittelmeerstaaten beteiligt. Was ist eine Grüne Karte? ... mehr

Ein Verkehrsunfall ist immer etwas Unangenehmes, vor allem wenn er durch eigenes Verschulden herbeigeführt wurde.

Teilkasko und Vollkasko: Wo liegt der Unterschied?
Teilkasko und Vollkasko: Wo liegt der Unterschied?

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung besteht stets die Möglichkeit, auch das eigene Auto gegen Unfall- oder andere Schäden zu versichern. Die Rede ist von der Teilkasko... mehr

Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung besteht stets die Möglichkeit, auch das eigene Auto gegen Unfall- oder andere Schäden zu versichern.

Lebensversicherer profitieren von Einmalbeträgen

Das Geschäft mit Einmalbeiträgen hat den deutschen Versicherern im abgelaufenen Jahr erneut einen deutlichen Schub gegeben. Insgesamt kletterten die Beiträge der Branche um 4,3 Prozent auf 178,8 Milliarden Euro, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mitteilte. Die Nachfrage nach den speziellen Renten- und Lebensversicherungen, bei denen der Kunde die gesamten Beiträge auf einen Schlag bezahlt, legte um fast 30 Prozent zu, nachdem sie bereits im Krisenjahr 2009 um 60 Prozent gewachsen war. ... mehr

Das Geschäft mit Einmalbeiträgen hat den deutschen Versicherern im abgelaufenen Jahr erneut einen deutlichen Schub gegeben.

Autoverleih kann Versicherungsprämie verteuern

Die Kfz-Versicherungen bieten ihren Kunden heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, den Tarif auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zuzuschneiden. Manche Autoversicherungsprämien seien deutlich günstiger, weil im Vertrag beispielsweise nur Personen über 25 Jahren als Fahrer zugelassen sind, erklärt Katrin Rüter vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Doch wehe wenn der Wagen an einem jüngeren Fahrer verliehen wird und dieser einen Unfall baut. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen, doch den Kunden drohen deutlich höhere Versicherungsprämien und sogar Strafzahlungen. ... mehr

Die Kfz-Versicherungen bieten ihren Kunden heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, den Tarif auf ihre jeweiligen Bedürfnisse zuzuschneiden.

Kfz-Versicherung: Versicherungsschutz trotz falscher Kilometerangaben

Falsche Angaben zur Laufleistung eines Fahrzeugs kosten den Halter nicht zwangsläufig den Versicherungsschutz bei der Kfz-Versicherung. Das berichtet die Fachzeitschrift "Recht und Schaden" (Heft 1/2011) unter Berufung auf einen Beschluss des Berliner Kammergerichts. Nach Auffassung des Gerichts wird die Versicherung nur dann leistungsfrei, wenn der Halter sie bewusst getäuscht hat, um den Wert des Wagens zu erhöhen (Az.: 6 U 103/10). Versicherung wollte Diebstahlschaden nicht ersetzen Im konkreten Fall war das Fahrzeug eines Versicherten gestohlen worden. ... mehr

Falsche Angaben zur Laufleistung eines Fahrzeugs kosten den Halter nicht zwangsläufig den Versicherungsschutz bei der Kfz-Versicherung.

Neue Betrugsmasche mit Autokennzeichen

Wer sein Auto im Internet abbildet, zum Beispiel in einer Verkaufsanzeige, sollte stets das Kennzeichen unkenntlich machen. Kriminelle können es sonst leicht für einen Versicherungsbetrug missbrauchen. Vor der neuen Masche hat die R+V Versicherung gewarnt. Und so funktioniert der Trick: Die Betrüger suchen gezielt nach Fahrzeugen, deren Kennzeichen vollständig zu sehen sind. Dann kontaktieren sie die Besitzer und geben sich als Interessenten aus. ... mehr

Wer sein Auto im Internet abbildet, zum Beispiel in einer Verkaufsanzeige, sollte stets das Kennzeichen unkenntlich machen.

Kein Versicherungsschutz nach vier Gläsern Rotwein

Wer als Autofahrer nach vier Gläsern Rotwein einen Unfall baut, kann nicht darauf vertrauen, noch Versicherungsschutz zu haben. Das ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Frankfurt. Darin wurde die Klage eines Kunden gegen seine Kfz-Versicherung abgewiesen. Der Mann wollte knapp 4000 Euro Reparaturkosten zurückhaben (Az.: 31 C 1869/10-17). Der Kläger hatte sich nach - wie er angab - vier Gläsern Rotwein an das Steuer seines Wagens gesetzt und war während der Fahrt mit einem Rad gegen den Bordstein geprallt. ... mehr

Wer als Autofahrer nach vier Gläsern Rotwein einen Unfall baut, kann nicht darauf vertrauen, noch Versicherungsschutz zu haben.

Kfz-Versicherung: Füchsen auszuweichen kann den Versicherungsschutz kosten

Weicht ein Autofahrer einem Fuchs aus, kann ihn das bei einem Unfall einen Teil seines Versicherungsschutzes kosten. Das hat das Landgericht Trier in einem jetzt bekannt gewordenen Urteil entschieden. Nach Meinung des Gerichts handelt der Autofahrer grob fahrlässig. Hätte er das Tier überfahren, hätte dies zu geringeren Gefahren für den Straßenverkehr geführt als dies durch ein Ausweichen der Fall war (Az.: 4 O 241/09). Versicherung erhält Recht Das Gericht gab mit seinem Urteil der Zahlungsklage einer Autofahrerin gegen ihre Kfz-Versicherung nur teilweise statt. ... mehr

Weicht ein Autofahrer einem Fuchs aus, kann ihn das bei einem Unfall einen Teil seines Versicherungsschutzes kosten.

Kfz-Versicherung: Geliebte nicht verschweigen

Wer eine Affäre vor seiner Versicherung verschweigt, kann ganz schnell ohne Versicherungsschutz dastehen. Ein Porsche-Fahrer musste das schmerzlich erfahren, als er gemeinsam mit seiner Geliebten in Italien unterwegs war. Während die unwissende Ehefrau zu Hause auf die Rückkehr ihres Mannes wartete, verlor dieser auf einer italienischen Straßen die Kontrolle über seinen Sportwagen und landete samt Porsche und Geliebter an einem Mast. Von der Versicherung nach möglichen Zeugen des Unfalls befragt, verneinte der Mann die Anwesenheit anderer Personen beim Unfallhergang. ... mehr

Wer eine Affäre vor seiner Versicherung verschweigt, kann ganz schnell ohne Versicherungsschutz dastehen.

Autoversicherung - jetzt erst recht vergleichen

In einer Welt, in der ständig alles teurer wird, war die Kfz-Versicherung in den vergangenen Jahren eine Oase der Glückseligkeit: Die Preise purzelten von Jahr zu Jahr. Doch inzwischen ist der Preiskampf ausgereizt, wie Berechnungen des Vergleichsportals FinanceScout24 zeigen. Einzelne Auto-Versicherer erhöhen die Beiträge kräftig. Dadurch werden aber auch die Einsparmöglichkeiten für die Kunden größer. ... mehr

In einer Welt, in der ständig alles teurer wird, war die Kfz-Versicherung in den vergangenen Jahren eine Oase der Glückseligkeit: Die Preise purzelten von Jahr zu Jahr.



shopping-portal