Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Kfz-Versicherung wechseln

Wann ist eine Unfallversicherung sinnvoll?

Unfall mit dem Pkw, ein Ausrutschen beim Joggen – es kann jedem passieren. Etwa zwei Drittel der Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Im schlechtesten Fall bleibt ein dauerhafter gesundheitlicher Schaden zurück, der auch noch ein finanzielles Loch in den Geldbeutel reißt. Wann ist eine Unfallversicherung sinnvoll? Die eigene Situation entscheidet, ob eine Unfallversicherung sinnvoll ist Die Antwort auf die Frage, ob eine Unfallversicherung sinnvoll ist, hängt von der persönlichen Situation ab. ... mehr

Unfall mit dem Pkw, ein Ausrutschen beim Joggen – es kann jedem passieren.

Kurzzeitkennzeichen Versicherung für fünf Tage

Grundsätzlich dürfen nur zugelassene Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen bewegt werden. Für Fahrzeuge, die nur vorübergehend am Straßenverkehr teilnehmen, sieht der Gesetzgeber spezielle Kennzeichen, zum Beispiel Kurzzeitkennzeichen mit einer Gültigkeit von fünf Tagen, vor. Bei der Beantragung müssen Sie eine Kurzzeitkennzeichen Versicherung nachweisen. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Wann ist der Abschluss einer Kurzzeitkennzeichen Versicherung notwendig? Einer der häufigsten Gründe für die Beantragung von Kurzzeitkennzeichen ist die Überführung von Fahrzeugen nach dem Kauf. ... mehr

Grundsätzlich dürfen nur zugelassene Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen bewegt werden.

Kfz-Versicherung: Fahranfänger finden günstige Tarife

Aufgrund einer schlechteren Unfallstatistik ist die Kfz-Versicherung für Fahranfänger teuer. Es gibt aber Möglichkeiten, die Versicherungsprämie entscheidend zu senken. Wer Tarife und Tarifbestimmungen vergleicht, spart oft mehrere Hundert Euro im Jahr. Erfahren Sie hier, worauf Sie achten und welche Voraussetzungen Sie für eine günstigere Einstufung erfüllen müssen. Der Beitrag zur Kfz-Versicherung für Fahranfänger Der Beitrag zur Kfz- Versicherung richtet sich nach der sogenannten Schadensfreiheitsklasse (SF). ... mehr

Aufgrund einer schlechteren Unfallstatistik ist die Kfz-Versicherung für Fahranfänger teuer.

Anhänger Versicherung - Haftpflicht- und Kaskoversicherungen

Wohnwagenanhänger sowie Lastanhänger benötigen für die Zulassung zum Straßenverkehr eine Haftpflichtversicherung. Eine sinnvolle Anhänger Versicherung ist darüber hinaus die Teilkasko, denn Anhänger sind besonders häufig von Diebstahl-, Brand- oder Sturmschäden betroffen. Hier erfahren Sie mehr über die Anhänger Versicherung. Die Anhänger Versicherung umfasst, wie alle Kfz-Versicherungen, die Haftpflicht- und die Kasko-Versicherung. Eine Besonderheit ist darüber hinaus eine Anhänger Versicherung für Anhänger, die nicht zum Verkehr zugelassen sind. ... mehr

Wohnwagenanhänger sowie Lastanhänger benötigen für die Zulassung zum Straßenverkehr eine Haftpflichtversicherung.

Rentenversicherungsbeitrag für Arbeitnehmer und Selbstständige

Bei versicherungspflichtigen Beschäftigten wird der Rentenversicherungsbeitrag jeweils zur Hälfte vom Arbeitnehmer und vom Arbeitgeber getragen. Er beträgt 18,9 Prozent der beitragspflichtigen Einnahmen und wird bis zur Höhe der Beitragsbemessungsgrenze erhoben. Die Beitragsbemessungsgrenze liegt im Westen monatlich bei 5.950 Euro, im Osten bei 5.000 Euro. Informieren Sie sich hier über die Rentenversicherungsbeiträge. ... mehr

Bei versicherungspflichtigen Beschäftigten wird der Rentenversicherungsbeitrag jeweils zur Hälfte vom Arbeitnehmer und vom Arbeitgeber getragen.

Kfz-Versicherung wechseln - ist eine Kündigung möglich?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Daher können nur versicherte Fahrzeuge zum Straßenverkehr zugelassen sein. Sobald ein Versicherungsverhältnis endet, unterrichtet der Versicherer die zuständige Zulassungsbehörde und es kann zu einer Betriebsuntersagung kommen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, die Kfz-Versicherung zu wechseln. Warum sollte ich die Kfz-Versicherung wechseln? ... mehr

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung.

Oldtimer Versicherung: Auch klassische Autos brauchen eine Versicherung

Wer einen Oldtimer besitzt, hegt und pflegt sein wertvolles Gefährt. So wird jede Fahrt zu einem besonderen Genuss. Da auch solche Fahrzeuge nicht vor Schäden und Diebstahl gefeit sind, müssen sie auch versichert werden. Erfahren Sie hier, wie eine Oldtimer Versicherung im Detail aussieht. Welche Autos lassen sich mit der Oldtimer Versicherung absichern? Klassische Fahrzeuge werden zwar nur bei gutem Wetter und vorsichtig gefahren. Trotzdem können sie in Unfälle verwickelt, beschädigt oder gestohlen werden. Eine Oldtimer Versicherung schützt vor den finanziellen Folgen. ... mehr

Wer einen Oldtimer besitzt, hegt und pflegt sein wertvolles Gefährt.

Marder effektiv loswerden: Die besten Tipps
Marder effektiv loswerden: Die besten Tipps

Zerbissene Zündkabel, Löcher in Kühlwasserschläuchen – im Frühling nimmt die Anzahl typischer Marderschäden am Auto wieder zu. Die bissigen Raubtiere haben im Laufe der Jahre gelernt, dass die... mehr

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Auto am besten vor Marderschäden schützen.

Teilkasko: Leistungen und Kosten der Kfz-Versicherung

In Deutschland ist eine Kfz-Haftpflicht längst Pflicht. Mit einer freiwilligen Voll- oder Teilkasko-Versicherung können Autobesitzer ihren Kfz-Versicherungsschutz ergänzen. Diese trägt die finanziellen Folgen von Schäden durch Naturgewalten, Tiere, Diebstahl, Feuer und Explosionen. Je nach Anbieter sollte Sie vor einer Unterschrift einen Blick in die einzelnen Klauseln des Vertrags werfen: Nicht immer sind alle Unterpunkte sinnvoll. ... mehr

In Deutschland ist eine Kfz-Haftpflicht längst Pflicht.

Wie wird die Schadenfreiheitsklasse berechnet?

Wer sorgsam mit seinem Auto umgeht und keinen Unfall begeht, der darf sich über deutlich günstigere Tarife bei der Versicherung freuen. Sowohl die Vollkasko- als auch die Kfz-Haftpflichtversicherung locken mit der Einstufung in eine sogenannte Schadenfreiheitsklasse und gewähren auf diese Weise üppige Rabatte. Diese Regelung gilt jedoch nicht, wenn lediglich eine Teilkasko abgeschlossen wurde. ... mehr

Wer sorgsam mit seinem Auto umgeht und keinen Unfall begeht, der darf sich über deutlich günstigere Tarife bei der Versicherung freuen.

Wohnwagenversicherung: Ihre Gebäudeversicherung für unterwegs

Die Wohnwagenversicherung setzt sich ebenso, wie andere Kraftfahrzeugversicherungen, aus der Haftpflicht- und der Teilkaskoversicherung zusammen. Während es sich bei der Haftpflicht um eine Pflichtversicherung handelt, ohne die eine Zulassung zum Straßenverkehr nicht möglich ist, steht es Ihnen frei, für Ihren Wohnwagen auch eine Teilkaskoversicherung abzuschließen. Die Haftpflichtversicherung für den Wohnwagen Die Haftpflichtversicherung als Wohnwagenversicherung deckt Schäden ab, die Dritten durch den Wohnwagen im Straßenverkehr zugefügt werden. ... mehr

Die Wohnwagenversicherung setzt sich ebenso, wie andere Kraftfahrzeugversicherungen, aus der Haftpflicht- und der Teilkaskoversicherung zusammen.

Privates Carsharing: Mit den Nachbarn das Auto teilen

Privates Carsharing ist eine praktische Alternative zu gewöhnlichen Anbietern. Anstatt Fahrzeuge aus dem Bestand eines großen Unternehmens auszuleihen, teilen Sie sich ein Auto mit den Nachbarn oder anderen Menschen in Ihrer Gegend. Der Vorteil dieses Modells: Die Anmeldegebühr entfällt und die Teilnehmer regeln - mit Hilfe von Online-Anbietern - alle Formalitäten persönlich.   Absprache und Planung zwingend notwendig Privates Carsharing – auch peer-to-peer Carsharing (P2P) genannt – ist vor allem für diejenigen interessant, die keine Möglichkeit haben, konventionelles Carsharing zu nutzen. ... mehr

Privates Carsharing ist eine praktische Alternative zu gewöhnlichen Anbietern.

Riskante Fahrt: in Griechenland 700.000 Fahrzeuge nicht versichert

Die Wirtschaftskrise setzt den Griechen stark zu. Laut der statistischen Behörde in Griechenland leben bereits Millionen Menschen in Armut. Auch für die, die sich noch ein Auto leisten können, werden die Zeiten immer riskanter. Wegen der dramatischen Finanzlage fahren nach Angaben von Behörden und Versicherungen gut 730.000 Fahrzeuge nämlich ohne Versicherung in dem Mittelmeerland herum. Diese Zahl sei durch zahlreiche Kontrollen ermittelt worden, sagte der Chef des Verbandes der griechischen Autoversicherungen, Dimitrios Zorbas, im Rundfunk. ... mehr

Die Wirtschaftskrise setzt den Griechen stark zu.

Roller-Versicherung: Sicher fahren mit dem Zweirad

Verschiedene Roller erfordern verschiedene Versicherungen. Die Haftpflichtversicherung ist für alle unerlässlich, doch was ist ein Versicherungskennzeichen? Was ist der Unterschied zwischen Klein- und Leichtkraftrollern? Und wofür sind Teil- und Vollkasko in einer Roller-Versicherung gut? Vorschriften für Rollerfahrer Wer auf deutschen Straßen mit dem Motorroller unterwegs ist, braucht mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung, die im Falle eines Unfalls für den Schaden Dritter aufkommt. ... mehr

Verschiedene Roller erfordern verschiedene Versicherungen.

LKW Versicherung: Rundumschutz für den professionellen Bedarf

Die LKW Versicherung ist eine Kraftfahrzeugversicherung, die sich aus der Haftpflicht als Pflichtversicherung und der freiwilligen Kaskoversicherung zusammensetzt. Aufgrund des in der Regel hohen Werts eines LKW erscheint der Abschluss einer Kaskoversicherung sinnvoll. Diebstahl, Brand oder Sturmschäden können hohe Kosten verursachen, für deren Regulierung der Versicherer aufkommt. Auf Nummer sicher gehen mit der Vollkaskoversicherung Da insbesondere geschäftlich genutzte LKW dauerhaft in Betrieb sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Beteiligung an Unfällen. ... mehr

Die LKW Versicherung ist eine Kraftfahrzeugversicherung, die sich aus der Haftpflicht als Pflichtversicherung und der freiwilligen Kaskoversicherung zusammensetzt.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal