Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen > Kfz-Steuer >

Auslandsschadensschutz - Wichtige Zusatzleistung

...

Auslandsschadensschutz: Wichtige Zusatzleistung

01.03.2012, 09:31 Uhr | aw (CF)

Wenn die Kfz-Versicherung einen sogenannten Auslandsschadensschutz umfasst, sind Sie auch jenseits der deutschen Grenzen sicher unterwegs. Zwar ist eine Haftpflichtversicherung in der gesamten EU Voraussetzung für die Zulassung eines Autos zum Straßenverkehr. Die Deckungssummen sind in manchen Staaten allerdings sehr gering.

Haftpflicht: Auf die Deckungssumme kommt es an

In Deutschland ist die Sache einfach: Wer ohne eigene Schuld in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, bekommt seinen Schaden ersetzt. Jeder Verkehrsteilnehmer muss zwingend eine Kfz-Versicherung abschließen, die für die Schäden aufkommt. Die Deckungssummen der Haftpflichtversicherung liegen bei vielen Millionen Euro, sodass auch sehr große Schäden abgedeckt sind. Der Unfallverursacher wird durch die Kfz-Versicherung unter Umständen vor dem finanziellen Ruin bewahrt, das Unfallopfer bekommt auf jeden Fall sein Geld. Eine solche Regelung gilt auch im Ausland – allerdings mit einem entscheidenden Unterschied: Die Deckungssummen sind oft sehr viel niedriger. (Die Leistungen der Kfz-Haftpflicht im Überblick)

Unfall im Ausland: Wenn die Versicherungssumme nicht ausreicht

Zwar gleichen sich im Zuge der europäischen Harmonisierung die Vorschriften bezüglich der Deckungssummen von Haftpflichtversicherungen im Kfz-Bereich zunehmend an, doch gibt es teilweise noch gravierende Unterschiede. Insbesondere in einigen Ländern des Mittelmeerraums und auf dem Balkan kommen die Versicherungen nur für vergleichsweise geringe Schadenssummen auf. Das bedeutet:

Wenn Sie in einen Unfall verwickelt werden und einen Schaden davon tragen, der über der vor Ort üblichen Deckungssumme liegt, bleiben Sie auf einem Teil der Kosten sitzen. Wenn Sie dieses Risiko nicht eingehen wollen, können Sie Ihre eigene Kfz-Versicherung um einen Auslandsschadensschutz erweitern. (Grobe Fahrlässigkeit: Was Sie wissen sollten)

Auslandsschadensschutz schließt die Deckungslücke

Der Auslandsschadensschutz schließt im Prinzip die Deckungslücke, die zwischen der niedrigen Haftungsgrenze im Ausland und dem tatsächlichen Schaden klaffen kann. Zusätzlich kümmert sich Ihre Versicherung um die Abwicklung des Schadens. Der Auslandsschadensschutz stellt eine Erweiterung Ihrer Haftpflichtversicherung dar und kann bei manchen Gesellschaften kostenlos dazugebucht werden.

Bei anderen Versicherungen wird für den erweiterten Schutz bei Fahrten im Ausland ein geringes Entgelt fällig. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Ihr Reiseziel auch im Geltungsbereich der Police liegt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018