Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Kfz-Steuerrechner

...
Kabinett beschließt Kaufprämie für E-Autos
Kabinett beschließt Kaufprämie für E-Autos

Wer sich künftig für ein Elektroauto entscheidet, bekommt eine Prämie von bis zu 4000 Euro. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Auch Käufer von Hybrid-Wagen erhalten Geld. Die 4000 Euro gibt es,... mehr

Wer sich künftig für ein Elektroauto entscheidet, bekommt eine Prämie von bis zu 4000 Euro. Das hat das Bundeskabinett beschlossen.

Neben Elektroauto-Prämie kommt auch 10-Jahres-Steuerbonus

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will den Absatz von Elektroautos neben Kaufprämien auch mit Steueranreizen fördern. Wie aus einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Gesetzentwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hervorgeht, sollen Käufer von Elektroautos künftig für zehn Jahre statt bisher für fünf Jahre von der Kfz-Steuer befreit werden. Die Regelung soll rückwirkend zum 1. Januar 2016 gelten. Auf die längere Steuerbefreiung hatten die Spitzen der Koalitionsfraktionen von Union und SPD gepocht. ... mehr

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will den Absatz von Elektroautos neben Kaufprämien auch mit Steueranreizen fördern.

Anreiz für E-Autos: Regierung und Autobauer spendieren Kaufprämie
Anreiz für E-Autos: Regierung und Autobauer spendieren Kaufprämie

Interessenten für Elektroautos dürfen sich freuen: Regierung und Autoindustrie haben sich auf Kaufprämien für Elektroautos geeinigt. Um die schleppende Nachfrage anzukurbeln, soll es für reine E-Autos... mehr

Für reine E-Autos und Hybridfahrzeuge gibt es bald verschieden hohe Fördersätze.

Elektroautos: Noch keine Einigung über Kaufprämie
Elektroautos: Noch keine Einigung über Kaufprämie

Deutsche Autofahrer steigen nur zögernd auf Elektroautos um. Die Regierungskoalition will die Elektromobilität fördern, konnte sich aber bei einer Klausurtagung nicht zu einer Kaufprämie durchringen.... mehr

Koalition konnte sich nicht über einen Kaufanreiz für E-Autos einigen.

Griechenland: Kfz-Steuer zu teuer - Griechen melden Autos ab
Griechenland: Kfz-Steuer zu teuer - Griechen melden Autos ab

Tausende Griechen haben in den letzten Wochen ihre Autos abgemeldet, weil sie die Kfz-Steuer nicht mehr bezahlen können oder wollen. In den Steuerämtern des Landes bilden sich kurz vor Jahresende nun... mehr

Kurz vor Jahresende bilden sich sogar lange Warteschlangen vor den Steuerämtern.

VW-Skandal: Manipulierte Prüfung Grund für CO2-Fälschung

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Manipulationen auf dem Prüfstand und nicht bloß Fälschungen am Schreibtisch sind die Ursache für die erneute Täuschung hunderttausender VW-Kunden . Denn die geschönten Angaben zum Spritverbrauch und CO2-Ausstoß bei bis zu 800 000 Wagen des Konzerns hängen direkt mit frisierten Testabläufen zusammen. Die Falschangaben seien entweder über Manipulationen im Messvorgang auf dem Prüfstand, oder über manipulierte Testwagen zustande gekommen, sagte ein Konzernsprecher am Freitag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. ... mehr

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Manipulationen auf dem Prüfstand und nicht bloß Fälschungen am Schreibtisch sind die Ursache für die erneute Täuschung hunderttausender VW-Kunden

DUH: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit als angegeben
DUH: Neuwagen verbrauchen viel mehr Sprit als angegeben

In Deutschland zugelassene  Neuwagen haben laut einer Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) häufig einen deutlich höheren Spritverbrauch als von den Herstellern angegeben. Die Abweichung... mehr

In Deutschland zugelassene Neuwagen haben laut einer Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) häufig einen deutlich höheren Spritverbrauch als von den Herstellern angegeben.

Pkw-Maut: EU-Kommission zeigt sich kompromissbereit

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit zwischen Brüssel und Berlin um die deutsche Pkw-Maut signalisiert die EU-Kommission Kompromissbereitschaft. Man wolle die Einführung der Abgabe unterstützend begleiten - sie müsse aber mit dem EU-Recht vereinbar sein, hieß es am Mittwoch aus Kommissionskreisen. Nach Informationen der Zeitung "Die Welt" schlägt die EU-Kommission der Bundesregierung vor, die Maut nicht auf einen Schlag, sondern schrittweise einzuführen, etwa zunächst nur auf Transitstraßen und erst später in Ballungsräumen. ... mehr

BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit zwischen Brüssel und Berlin um die deutsche Pkw-Maut signalisiert die EU-Kommission Kompromissbereitschaft.

Elektroautos: Bundesregierung plant Milliarden-Förderprogramm
Elektroautos: Bundesregierung plant Milliarden-Förderprogramm

Autos mit Batterie-Antrieb sind in Deutschland nach wie vor keine Verkaufsrenner. Das will die Bundesregierung nun offenbar ändern. Einem Zeitungsbericht zufolge arbeitet sie an einem... mehr

Autos mit Batterie-Antrieb sind in Deutschland nach wie vor keine Verkaufsrenner.

Zum 1. April 2015: Rundfunkbeitrag sinkt, mehr Geld für Pellet-Heizung
Zum 1. April 2015: Rundfunkbeitrag sinkt, mehr Geld für Pellet-Heizung

Ab 1. April gelten für die Verbraucher in Deutschland zahlreiche Änderungen. So sinken etwa die Rundfunkgebühren, für Solaranlagen und Pellet- Heizungen gibt es mehr Geld und Fleisch wird nun anders... mehr

Ab 1.

Finanzen: Auf Autofahrer kommt Pkw-Maut und Kfz-Steuer-Senkung zu
Finanzen: Auf Autofahrer kommt Pkw-Maut und Kfz-Steuer-Senkung zu

Berlin (dpa) - Worauf müssen sich Autofahrer bei der Pkw-Maut einstellen? Einige wichtige Punkte des Gesetzespakets: Straßennetz: Inländer sollen für das knapp 13 000 Kilometer lange Autobahnnetz und... mehr

Berlin (dpa) - Worauf müssen sich Autofahrer bei der Pkw-Maut einstellen? Einige wichtige Punkte des Gesetzespakets: Straßennetz: Inländer sollen für das knapp 13 000 Kilometer lange Autobahnnetz und das 39 000 Kilometer lange Netz der Bundesstraßen Maut zahlen.

Pkw-Maut in Deutschland: So soll die Kfz-Steuer sinken
Pkw-Maut in Deutschland: So soll die Kfz-Steuer sinken

Mit der Einführung der Pkw-Maut in Deutschland soll gleichzeitig die Kfz-Steuer gesenkt werden, damit die Maut für deutsche Autofahrer unter dem Strich nichts kostet. Der Entwurf für dieses... mehr

Mit der Einführung der Pkw-Maut in Deutschland soll gleichzeitig die Kfz-Steuer gesenkt werden, damit die Maut für deutsche Autofahrer unter dem Strich nichts kostet.

DIW schlägt vor: Privatisierung von Autobahnen statt PKW-Maut
DIW schlägt vor: Privatisierung von Autobahnen statt PKW-Maut

Im Streit um die Pkw- Maut  hat der DIW Privatisierungen von Autobahnen als Alternative vorgeschlagen. Autobahnabschnitte durch Privatinvestoren bauen zu lassen, dürfe kein Tabu sein, sagte der... mehr

Im Streit um die Pkw-Maut hat der DIW Privatisierungen von Autobahnen als Alternative vorgeschlagen.

Pkw-Maut: Klöckner warnt vor Benachteiligung Schwerbehinderter

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner warnt vor einer möglichen Schlechterstellung schwerbehinderter Autofahrer durch die geplante Pkw-Maut. Viele Menschen mit Behinderungen seien teilweise oder ganz von der Kfz-Steuer befreit, teilte die stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzende am Mittwoch in Mainz mit. ... mehr

Die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner warnt vor einer möglichen Schlechterstellung schwerbehinderter Autofahrer durch die geplante Pkw-Maut.

Öko statt Hubraum: Dobrindt will Kfz-Steuer umbauen
Öko statt Hubraum: Dobrindt will Kfz-Steuer umbauen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt ( CSU) will offenbar die Kfz-Steuer umbauen. Darüber berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Demnach soll es ab 2016 Öko-Klassen geben. Sie... mehr

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will offenbar die Kfz-Steuer umbauen.

Hunderte Stellen offen: Bund findet kein Personal für Kfz-Steuer
Hunderte Stellen offen: Bund findet kein Personal für Kfz-Steuer

Die Kfz-Steuer ist für den Staat ein ebenso verlässlicher wie ansehnlicher Geldsegen. 8,5 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Allerdings muss ab Juli der Bund die Gebühren eintreiben - und... mehr

Die Kfz-Steuer ist für den Staat ein ebenso verlässlicher wie ansehnlicher Geldsegen.

Viele Griechen zahlen Kfz-Steuer nicht rechtzeitig
Viele Griechen zahlen Kfz-Steuer nicht rechtzeitig

So schnell kann es gehen: Gerade noch hatte der griechische Regierungschef Antonis Samaras in seiner Fernsehansprache an die Nation Optimismus verbreitet - 2014 werde Athen keine neuen Hilfen... mehr

So schnell kann es gehen: Gerade noch hatte der griechische Regierungschef Antonis Samaras in seiner Fernsehansprache an die Nation Optimismus verbreitet - 2014 werde Athen keine neuen Hilfen benötigen.

Rente bis Kfz-Steuer: Das ändert sich 2014
Rente bis Kfz-Steuer: Das ändert sich 2014

Wenn alles gutgeht, bekommt Deutschland noch in diesem Jahr eine neue Regierung mit nicht so neuer Kanzlerin. Mit dem ersten Januar 2014 beginnt eine Reihe weiterer Änderungen - t-online.de zeigt im... mehr

Wenn alles gutgeht, bekommt Deutschland noch in diesem Jahr eine neue Regierung mit nicht so neuer Kanzlerin.

Schlagloch-Talk bei Günther Jauch: Wo ist das Geld für unsere Straßen?
Schlagloch-Talk bei Günther Jauch: Wo ist das Geld für unsere Straßen?

Im Fernsehen droht das Sommerloch – lang wie ein Riss im Asphalt auf der A67 zwischen Lorsch und Darmstadt wirft es seinen Schatten voraus. "Die Schlagloch-Republik – geht Deutschland kaputt?" lautete... mehr

Im Fernsehen droht das Sommerloch – lang wie ein Riss im Asphalt auf der A67 zwischen Lorsch und Darmstadt wirft es seinen Schatten voraus.

Bund fehlt Personal zum Einzug der Kfz-Steuer
Bund fehlt Personal zum Einzug der Kfz-Steuer

Personalmangel beim Bund: Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) zufolge fehlt den Behörden derzeit das notwendige Personal, um im kommenden Jahr die Kfz-Steuer einzuziehen. Für die insgesamt... mehr

Personalmangel beim Bund: Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) zufolge fehlt den Behörden derzeit das notwendige Personal, um im kommenden Jahr die Kfz-Steuer einzuziehen.

1 2 3 4

Disclaimer

Die Ströer Digital Publishing GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Webseite bereit gestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für Webseiten, auf die diese Webseite per Link direkt oder indirekt verweist. Bei den über dieses Portal per Link zugänglichen Diensten handelt es sich ausnahmslos um Angebote der jeweiligen Diensteanbieter, für deren Nutzung allein die Nutzungsbedingungen der Diensteanbieter maßgeblich sind. Die Ströer Digital Publishing GmbH ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.
.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018