Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Gesetzliche Krankenkassen im Test: Günstige Kassen überzeugen mit Leistung

Neuer Test überrascht  

Günstige Krankenkassen überzeugen mit Leistung

06.03.2017, 14:57 Uhr | t-online.de

Gesetzliche Krankenkassen im Test: Günstige Kassen überzeugen mit Leistung. Das Online-Portal krankenkasseninfo.de hat sich die Leistungen der Krankenkassen genauer angesehen. (Quelle: imago images/Westend61)

Das Online-Portal krankenkasseninfo.de hat sich die Leistungen der Krankenkassen genauer angesehen. (Quelle: Westend61/imago images)

Wer als gesetzlich Krankenversicherter einen höheren Krankenkassenbeitrag zahlt, bekommt dafür nicht automatisch einen besseren Service oder mehr Leistungen geboten. Ein aktueller Vergleichstest zeigt, dass häufig sogar das Gegenteil der Fall ist. 

Die Zusatzbeiträge der Krankenkassen haben sich in den vergangenen Jahren sehr unterschiedlich entwickelt. Erst zum Jahreswechsel haben 18 Kassen erneut an der Beitragsschraube gedreht, um ihre Ausgaben besser decken zu können. Aber auch bei den Leistungen gab es Veränderungen.

Welche Krankenkassen sind 2017 noch zu empfehlen?

Dieser Frage ist das unabhängige Branchenportal "krankenkasseninfo.de" nachgegangen und hat 84 gesetzliche Krankenkassen aus der Perspektive der Versicherten getestet. 

Neben der Beitragshöhe flossen vor allem das Angebot an Extra-Leistungen, aber auch Service und die Qualität der Bonusprogramme und Wahltarife in die Wertung ein. Deutliche Unterschiede finden sich vor allem in den Bereichen Naturheilverfahren, Prävention und Vorsorge, Schwangerschaft und Geburt sowie bei den Prämien und Konditionen der Bonusprogramme.

Teuer ist nicht automatisch gut

Ein Drittel aller bewerteten Krankenkassen erreichte im Test das Prädikat 'sehr gut'. Die meisten davon erheben einen Zusatzbeitrag, der unter dem derzeitigen Durchschnitt von 1,1 Prozent liegt, bei einigen sogar deutlich. In der Liste der zehn Bestplatzierten finden sich vier der bundesweit günstigsten Kassen wieder. 

Alte Hausregeln, wonach 'günstiger' mit Vorsicht zu genießen sei, gelten also im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung momentan nicht mehr: "Unser Test zeigt auf, dass die Versicherten mit der richtigen Krankenkasse sehr wohl am Beitrag sparen und gleichzeitig aber auch ihre medizinische Versorgung optimieren können.", so Geschäftsführer Jürgen Kunze von "krankenkasseninfo".

Vor einem Wechsel informieren

Ein Krankenkassenwechsel ist unkompliziert, sollte aber wohl überlegt und bezüglich der Leistungen auf die eigene Situation und die der Familie abgestimmt sein. Wer bereits 18 Monate Mitglied in seiner Krankenkasse ist, kann formlos mit einer Frist von zwei Monaten kündigen und in eine andere Kasse wechseln. Diese muss im eigenen Bundesland (Wohnort oder Arbeitsplatz) für Versicherte geöffnet sein.

Die besten zehn Krankenkassen im Test

KrankenkasseNoteAktueller Beitragssatz
AOK plus1,015,2 Prozent
Audi BKK1,015,3 Prozent
BKK Verbund plus1,015,4 Prozent
BKK Wirtschaft und Finanzen1,015,7 Prozent
IKK Brandenburg Berlin1,015,49 Prozent
BKK exklusiv1,115,69 Prozent
BKK Scheufelen1,115,0 Prozent
HEK1,115,49 Prozent
hkk1,115,19 Prozent
IKK Südwest1,115,8 Prozent

Quelle: krankenkasseninfo.de  
Alle aktuellen Testergebnisse finden Sie hier

Kassen haben noch Spielräume

Die gesetzlichen Krankenkassen machten im vergangenen Jahr ein Plus von 1,4 Milliarden Euro. Das meldet die "Passauer Neue Presse" unter Berufung auf Vorabzahlen aus dem Gesundheitsministerium. Damit stiegen ihre Reserven zum Jahresende 2016 auf 15,91 Milliarden Euro.

Offiziell sollen die Zahlen am Montag präsentiert werden. "Die Kassen haben weiterhin gute Spielräume, um ihre Versicherten durch gute Leistungen und geringe Zusatzbeiträge an ihren hohen Finanzreserven teilhaben zu lassen", hieß es aus dem Bundesgesundheitsministerium.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal