Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen >

Abnehmen: Erfolgreiches Abnehmen durch tägliche Gewichtskontrolle

Abnehmen  

Schlanker durch tägliches Wiegen?

02.04.2008, 11:30 Uhr | ag

Der kritische Blick auf die Waage.  (Foto: Archiv)Der kritische Blick auf die Waage. (Foto: Archiv)Für die einen ist der tägliche Gang zur Waage ein festes Ritual. Anderen dagegen ist das Messgerät eher ein Dorn im Auge. Durch die ständige Gewichtskontrolle wollen sie sich nicht die gute Laune verderben lassen. Erst wenn die Lieblingsjeans anfängt zu zwicken, wächst die Beunruhigung. Besonders nach einer Diät, wenn die lästigen Pfunde endlich geschmolzen sind, verkümmern viele Waagen als Staubfänger unterm Badezimmerschrank. Völlig falsch, behaupten jetzt amerikanische Forscher an der Brown University in Providence. Ihre Empfehlung an alle, die dauerhaft ihr Gewicht halten oder abnehmen möchten, lautet: Täglich auf die Waage steigen!

Wiegemuffel schnitten schlechter ab

An der Studie, die im Fachjournal „The New England Journal of Medicine“ veröffentlicht wurde, nahmen 314 Männer und Frauen teil, die nach einer erfolgreichen Diät mindestens zehn Prozent ihres Körpergewichts verloren hatten. Nach 18 Monaten hatten diejenigen, die sich täglich auf die Waage stellten und auf Schwankungen ihres Gewichts sofort reagierten, eine sehr viel geringere Rückfallquote als die Kontrollgruppe, die lediglich regelmäßig über gesundes Essen informiert wurde. Hier nahmen 72 Prozent der Teilnehmer mehr als fünf Pfund zu. In der Wiegegruppe dagegen überschritten nur 50 Prozent diese Marke.

Gewichtskontrolle allein reicht nicht

"Der tägliche Check ist der Schlüssel zum dauerhaften Gewichtsverlust“, resümiert Studienleiterin Rena Wing. Doch regelmäßiges Wiegen allein verhindere noch lange nicht, dass die lästigen Pfunde wieder auf die Hüften zurückkehrten. Vor allem müssten die Informationen des Kotrollinstruments genutzt werden, um Änderungen im Essverhalten vorzunehmen und mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Einer permanenten Gewichtskontrolle stehen Experten jedoch eher kritisch gegenüber - der tägliche Gang zur Waage sollte nicht zum Dogma werden. Wichtiger als die Anzeige des Körpergewichts sei das subjektive Wohlbefinden. Eine wöchentliche Überprüfung ist ausreichend, um Gewichtsschwankungen frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern.

Schwankungen im Tagesverlauf sind normal

Wer regelmäßig auf die Waage steigt, sollte wissen, dass es so etwas wie das absolute Gewicht nicht gibt. Im Laufe des Tages kommt es nämlich immer wieder zu Schwankungen. So macht es einen großen Unterschied, ob man sich vor oder nach dem Essen wiegt oder nach einem Saunabesuch mit hohem Wasserverlust. Am besten stellen Sie sich daher jeden Tag zur gleichen Zeit auf die Waage. Der beste Zeitpunkt hierfür ist der Morgen. Wer Wert auf eine präzise Gewichtsanzeige legt, ist mit einer digitalen Waage gut beraten. Im Gegensatz zu ihrem mechanischen Pendant hat sie auf weichen Badematten und Teppichen eine sehr viel geringere Abweichung. Doch egal, welches Messgerät Sie bevorzugen, eines sollten Sie beachten: Messen Sie Ihr Gewicht immer auf der selben Waage. Nur so erhalten Sie vergleichbare Ergebnisse.

Mehr zum Thema Abnehmen:
Wenn der Bauch bleibt Zehn Abnehm-Blockaden
Schlank, fit, glücklich Fatburner-Sportarten

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: