Acht Stolpersteine beim Abnehmen

Seite 1 von 8

Blockade Nr. 1: Anhaltender Stress

03.05.2013, 17:41 Uhr

Überlastung und Termindruck blockieren das Abnehmen gleich auf zwei Ebenen: Zum einen hat man weder die Nerven noch die Lust, sich beim Essen einzuschränken und dazu noch Sport zu treiben. Stattdessen nascht man lieber Schokolade und andere Nervennahrung. Zum anderen werden Stresshormone wie Cortisol ausgeschüttet, die die Fetteinlagerung begünstigen.

Lösung: Gönnen Sie sich auch in stressigen Phasen kleine Auszeiten. Mit Spaziergängen, Radtouren oder ähnlichen Aktivitäten schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie entspannen und verbrennen gleichzeitig Kalorien. Zusätzlich kann eine magnesiumreiche Ernährung sinnvoll sein. Magnesiumreiche Mineralwässer, Vollkorngetreide und Nüsse sind gute Nervennahrung.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe