Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen >

Abnehmen: Ab 40 schnellt das Gewicht nach oben

Abnehmen  

Ab 40 schnellt das Gewicht nach oben

07.08.2013, 11:12 Uhr | hut

Abnehmen: Ab 40 schnellt das Gewicht nach oben. Im Alter sollte man besonders auf sich achten. Denn ab 40 legen die meisten zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im Alter sollte man besonders auf sich achten. Denn ab 40 legen die meisten zu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mit 30 noch schlank, mit 40 ein Schrank: Die meisten Menschen nehmen ab der Lebensmitte deutlich zu. Nicht nur ein bequemerer Lebensstil ist schuld daran. Auch der Stoffwechsel stellt sich im Laufe des Lebens um und erschwert das Abnehmen erheblich. Der Mediziner Dr. Wolfgang Reuter erklärt, warum wir ab 40 an Pfunden zulegen und wie wir dem Übergewicht im Alter gegensteuern können.

Der Hormonspiegel sinkt, das Gewicht steigt

Selbst schlanke Menschen erwischt es irgendwann: Ab 40 hat man mit unliebsamen Fettpolstern zu kämpfen. Das ist ein ganz natürlicher Prozess, erklärt Reuter: "Ab einem gewissen Alter schaltet der Körper auf 'Bestandserhaltung'." Der Stoffwechsel und der Energieverbrauch werden heruntergefahren. Auch die Produktion des Hormons Somatotropin, das den Muskelwachstum und den Fettabbau fördert, wird gedrosselt. "Wer da nicht mit Sport gegensteuert, findet schnell Fettpolster, wo früher Muskelmasse war", warnt der Experte. Ein paar Pfunde mehr seien noch kein Grund zur Sorge. Zur Gesundheitsgefahr werde das Übergewicht aber ab einem BMI von 30.

Diäten helfen nicht weiter

Dass man im Alter nicht abnehmen könne, hält Reuter für Unsinn. Allerdings seien Diäten meist der falsche Weg. Denn wer drastisch an Kalorien spart, verliert nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse. Und die unterstützt den Körper beim Gewichtsverlust, da Muskeln auch im Ruhestand Kalorien verbrennen. Außerdem bestehe bei Diäten im Alter die Gefahr, dass dem Körper lebensnotwichtige Nährstoffe nicht mehr ausreichend zugeführt werden, warnt Reuter.

Das heiße aber nicht, dass man wie in jungen Jahren eifrig zu Schnitzel und Pommes greifen kann. "Man sollte die eigenen Essgewohnheiten auf den Prüfstand stellen", sagt der Mediziner. Eine gesunde Ernährung sei besonders im Alter wichtig und könne durchaus helfen, ein paar Kilos loszuwerden. Das dauere ab 40 zwar oft länger - "aber die Geduld lohnt sich", meint Reuter.

Sport ist in jedem Alter möglich

Mindestens genauso wichtig wie eine ausgewogene Ernährung ist regelmäßige Bewegung. "Man kann in jedem Alter und jedem Gesundheitszustand eine passende Art der Bewegung finden", betont der Experte. Wichtig sei, die gewählte Sportart vorher mit dem Arzt zu besprechen. Er könne am besten beurteilen, welche Form der körperlichen Aktivität geeignet ist.

Wer etwa an Osteoporose oder erkrankten Bandscheiben leidet, kann sich an Wasser-Gymnastik versuchen. Sie schont die Knochen und Gelenke und baut Muskeln auf. Aber auch vor echtem Krafttraining sollten ältere Menschen nicht zurückschrecken, erklärt Reuter. Anfänger sollten jedoch mit geringen Gewichten beginnen und sich dann allmählich steigern.

Die richtige Sportart finden

Wer den Gang ins Fitnessstudio scheut, kann schon mit regelmäßigen Spaziergängen viel erreichen. Das Ausdauertraining hilft, das Gewicht zu halten. Um ein paar Kilo abzunehmen, muss man allerdings auch mal ins Schwitzen kommen. Wichtig ist nicht zuletzt, dass die gewählte Sportart Spaß macht. Denn nur so halten Sie lange durch und machen regelmäßige Bewegung zur Routine.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen

shopping-portal