Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten >

Fastenkur

Rheuma - Eignet sich Fasten als Therapie?
Rheuma - Eignet sich Fasten als Therapie?

Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die für die Betroffenen oft sehr belastend ist. Es werden viele Methoden und Therapien ausprobiert, um eine Linderung der Symptome zu erreichen. Eine von Ihnen... mehr

Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die für die Betroffenen oft sehr belastend ist.

Tipps zum Fasten - Wie Sie am besten Durchhalten

Während der Entschluss zum Fasten meist schnell gefasst ist, gestaltet sich das Durchhalten sehr viel schwieriger: Disziplin und ausreichend Energie sind unbedingt notwendig. Daher sollten Sie sich gut vorbereiten und einige Grundsätze beachten, um die Fastenkur erfolgreich zu überstehen. Wie Sie die Fastenzeit meistern können, erfahren Sie in den folgenden Tipps. Gemeinsam Durchhalten: Teilen Sie den Stress Für Ihren Körper ist Fasten großer Stress. ... mehr

Während der Entschluss zum Fasten meist schnell gefasst ist, gestaltet sich das Durchhalten sehr viel schwieriger: Disziplin und ausreichend Energie sind unbedingt notwendig.

Fastenflaute: Begleiterscheinungen der Fastenkur

Dass es beim Fasten neben Zeiten des Hochgefühls auch Rückschläge gibt, ist ganz normal. Eine Fastenflaute durchleben die meisten Menschen während einer Fastenkur. Wie diese sich äußert, und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier. Wann tritt die Fastenflaute auf? Die Fastenflaute ereilt die meisten Menschen zwischen dem zweiten und dem vierten Tag der Fastenkur. Doch auch an den übrigen Tagen können Symptome der Fastenflaute auftreten, dann meist am Morgen oder für ein paar Stunden im Laufe des Tages. ... mehr

Dass es beim Fasten neben Zeiten des Hochgefühls auch Rückschläge gibt, ist ganz normal.

Teefasten, die strenge Form des Heilfastens

Beim Teefasten bekommt Ihr Körper überhaupt keine feste Nahrung, sondern Sie trinken ausschließlich Tee. Diese extreme Form des Fastens ist nur etwas für Menschen mit einer absolut intakten Gesundheit. Null Kalorien am Tag Beim Teefasten reduzieren Sie die Kalorienaufnahme auf null. Sie nehmen keinerlei Speisen zu sich, sondern ernähren sich ausschließlich von Tee. Davon trinken Sie drei bis fünf Liter am Tag. Die große Menge soll dabei helfen, trotz der fehlenden Nahrung ein gewisses Sättigungsgefühl im Magen zu erreichen. ... mehr

Beim Teefasten bekommt Ihr Körper überhaupt keine feste Nahrung, sondern Sie trinken ausschließlich Tee.

Schroth-Kur - Trockentage, Trinktage und Dunstwickel

Die Schroth-Kur ist eine eher unkonventionelle Form des Heilfastens, bei der die Entgiftung des Körpers von einer Gewichtsreduzierung begleitet ist. Doch wie funktioniert dies Variante des Fastens genau und was dürfen Sie dabei essen und trinken? Folgende Anleitung gibt über die Details Aufschluss. Heilfasten nach Johann Schroth Die Schroth-Kur ist nur im weitesten Sinne eine Art des Heilfastens, da Sie hier nicht gänzlich auf feste Nahrung verzichten. Ziel ist zwar auch hier die Entgiftung des Körpers, jedoch dürfen spezielle Lebensmittel weiterhin gegessen werden. ... mehr

Die Schroth-Kur ist eine eher unkonventionelle Form des Heilfastens, bei der die Entgiftung des Körpers von einer Gewichtsreduzierung begleitet ist.

Heilfasten nach Lützner - Krankheiten vorbeugen

Dr. med. Lützner ist der Verfasser eines Buches, das sich mit dem Thema Heilfasten beschäftigt und sich auf das Buchinger-Fasten bezieht. Lützner empfiehlt die Durchführung einer Fastenkur vor allem zur Vorbeugung von Erkrankungen. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter dieser Fastenmethode? Heilfasten nach Lützner: Die Ziele Ziel dieser Fastenmethode ist es, dem Verdauungssystem, der Haut und auch den Blutgefäßen die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren. Auch die Seele soll eine Auszeit bekommen. ... mehr

Dr.

Effekte des Fastens - Was passiert mit dem Körper?

Fasten liegt im Trend und dient vielen Menschen als Ausgleich vom stressigen Alltag und ungesundem Ernährungsverhalten. Doch welchen Effekt hat es eigentlich auf Geist und Körper, wenn ihm feste Nahrung entzogen wird? Effekte bei Verzicht auf Genussmittel Die Gründe, sich zum Fasten zu entschließen, sind ganz unterschiedlich. In der Regel soll durch den Verzicht auf feste Nahrung jedoch ein bestimmtes Ziel erreicht werden, wie beispielsweise die Reinigung von Körper und Geist, Entschlackung oder auch die Gewichtsabnahme. ... mehr

Fasten liegt im Trend und dient vielen Menschen als Ausgleich vom stressigen Alltag und ungesundem Ernährungsverhalten.

Fasten - Sind Hunger und Magenschmerzen dabei normal?

Wenn Sie fasten und dabei Magenschmerzen auftreten, könnte dies ein Hinweis auf eine Unverträglichkeit von bestimmten Flüssigkeiten sein, welche Sie zu sich genommen haben. Beschwerden wie Hunger treten häufig zu Beginn einer Fastenkur auf und verschwinden innerhalb von wenigen Tagen wieder. Der quälende Hunger beim Fasten In den ersten Tagen einer Fastenkur müssen sich die Stoffwechseltätigkeiten des Körpers auf die neue Situation einstellen. Das Ausbleiben von fester Nahrung führt zu starken Hungergefühlen. ... mehr

Wenn Sie fasten und dabei Magenschmerzen auftreten, könnte dies ein Hinweis auf eine Unverträglichkeit von bestimmten Flüssigkeiten sein, welche Sie zu sich genommen haben.

Aufbautage - Wichtiger Bestandteil der Fastenkur

Nach dem Fasten sollten Sie nicht einfach zur gewohnten Ernährung übergehen, sondern mit Aufbautagen und leichter Kost beginnen. Ihre Verdauung hat sich in den Tagen der Fastenzeit auf ein Minimum reduziert. Gewöhnen Sie Ihren Körper daher nur langsam wieder an feste Nahrung. Warum Aufbautage so wichtig sind Während der Fastenkur hat Ihr Körper viel Energie auf die Reinigung des Körpers verwendet und muss sich erst langsam wieder an feste Nahrung gewöhnen. Dazu haben wir einige Tipps, die Ihnen helfen können. ... mehr

Nach dem Fasten sollten Sie nicht einfach zur gewohnten Ernährung übergehen, sondern mit Aufbautagen und leichter Kost beginnen.

F.X.-Mayr-Kur - Darmreinigung zum Entschlacken

Die F.X.-Mayr-Kur ist eine spezielle Variante des Heilfastens, bei der ein gesunder Darm im Zentrum steht: Seine Schonung, seine Säuberung, aber auch gesundes Kau- und Essverhalten gehören zu den Zielen. Doch wie funktioniert diese Methode genau und worauf sollten Sie achten? Folgende Anleitung gibt darüber Aufschluss, wie die F.X.-Mayr-Kur richtig durchgeführt wird. F.X.-Mayr-Kur: Den Darm stärken Bei der Heilfastenkur, die nach Erfinder Franz Xaver Mayr, einem Arzt aus Österreich, benannt wurde, ist die Entschlackung das wichtigste Ziel. ... mehr

Die F.

Sieben Wochen ohne - Fastenaktion der Kirche

"Sieben Wochen ohne" lautet das Motto einer Fastenaktion, zu der die evangelische Kirche jedes Jahr aufs Neue aufruft. Gefastet wird traditionell in den sieben Wochen vor Ostern. Gemeint ist heute aber nicht mehr unbedingt der Verzicht auf Fleisch oder Alkohol. Fasten bedeutete früher Verzicht auf Fleisch, Alkohol und Co. Fasten gehört zu den festen Traditionen in der evangelischen Kirche. In früheren Zeiten gab es für den religiös motivierten Verzicht auf viele Speisen und Getränke klare Regeln. ... mehr

"Sieben Wochen ohne" lautet das Motto einer Fastenaktion, zu der die evangelische Kirche jedes Jahr aufs Neue aufruft.

Die Vorteile des Fastens - Was Ihnen das Fasten bringt

Fasten liegt voll im Trend. Doch was genau sind eigentlich die Vorteile vom Fasten? Wir klären Sie auf. Und wie Sie ins Fasten einsteigen, zeigt unsere Fotoshow. Entgiftung des Körpers Aus der schulmedizinischen Sicht sind die Vorteile des Fastens nicht eindeutig belegt. Unbestritten ist jedoch, dass eingefahrene Lebens- und Ernährungsweisen unterbrochen werden, denn bei einer Fastenkur wird beispielsweise auf Genussmittel wie Alkohol, Zucker und Süßigkeiten verzichtet. ... mehr

Fasten liegt voll im Trend.

Basenfasten - Wie Sie fasten, ohne zu hungern

Fasten verbinden viele mit Hungern. Das muss aber gar nicht so sein: Beim Basenfasten nehmen Sie weiterhin Nahrung zu sich, allerdings nach bestimmten Regeln. Im Mittelpunkt steht einerseits die gesunde "Entsäuerung" des Körpers, andererseits auch das Abnehmen von Körpergewicht. Basenfasten: Den Organismus entlasten Leider ist in der heutigen Zeit der menschliche Körper häufig übersäuert. Verantwortlich ist der hektische Alltag, aber auch eine falsche Ernährung. ... mehr

Fasten verbinden viele mit Hungern.

Heilfasten - Positive Effekte auf die Gesundheit

Heilfasten hat auf die Gesundheit sowie den Geist einen positiven Effekt, wenn es richtig durchgeführt wird. Die Gründe, um zu fasten, sind dabei ganz unterschiedlich. Die einen machen es aus gesundheitlichen Gründen, um Symptome einer Erkrankung zu lindern, bei anderen wiederum steht der religiöse Effekt der spirituellen Reinigung im Vordergrund. Positive Effekte auf die Gesundheit Heilfasten bewirkt bei vielen Menschen, dass das Ernährungsverhalten etwas bewusster wird, und führt so eventuell sogar zu einer Veränderung des Lebensstils. ... mehr

Heilfasten hat auf die Gesundheit sowie den Geist einen positiven Effekt, wenn es richtig durchgeführt wird.

Saftfasten - Wie funktioniert die Alternative zum Heilfasten?

Eine Fastenkur hat das Ziel, den Körper zu entgiften. Saftfasten ist eine gute Möglichkeit, dieses Ziel umzusetzen. Während des Fastens schaltet der Körper auf Ernährung mittels der körpereigenen Reserven um und kann sich deshalb darauf konzentrieren, Giftstoffe abzubauen. Wie funktioniert das Saftfasten? Im Prinzip funktioniert das Saftfasten ähnlich wie das Heilfasten. Zusätzlich dürfen jedoch frische Obst-, Gras- und Gemüsesäfte aufgenommen werden. Durch diese Methode kann sichergestellt werden, dass dem Körper Vitamine, Enzyme und Mineralstoffe in ausreichender Menge zugeführt werden. ... mehr

Eine Fastenkur hat das Ziel, den Körper zu entgiften.

Molke-Fasten - Trinkkur mit viel Eiweiß

Das Molke- Fasten ist eine Form des Heilfastens, bei dem Sie neben Wasser und Tee auch Molke zu sich nehmen, um den Körper zu reinigen. Was genau verbirgt sich hinter dieser Variante des Fastens? Heilfasten: Wie funktioniert das Molke-Fasten? Beim Molke-Fasten trinken Sie pro Tag etwa eineinhalb Liter Kur-Molke. Das ist ganz normale Molke, die zusätzlich mit Kohlenhydraten und Eiweiß angereichert wurde. Sie trinken viel Wasser und Kräutertee, wobei Sie beim Wasser darauf achten sollten, dass es möglichst wenig Kohlensäure und Natrium enthält. ... mehr

Das Molke-Fasten ist eine Form des Heilfastens, bei dem Sie neben Wasser und Tee auch Molke zu sich nehmen, um den Körper zu reinigen.

Buchinger - Klassisches Heilfastenprogramm

Otto Buchinger hat im Jahre 1935 die Grundlagen des modernen Heilfastens gelegt. Heilfasten wurde in der Antike zur Heilung von Krankheiten angewandt. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter Buchinger Programm zum Heilfasten? Folgende Anleitung gibt darüber Aufschluss. Heilfasten nach Buchinger: Grundlagen Otto Buchinger hat den Begriff Heilfasten definiert und neben der Eröffnung einer eigenen Fastenklinik auch zahlreiche Fachbücher zum Thema veröffentlicht. Das Heilfasten selbst hat laut Buchinger neben der körperlichen immer auch eine spirituelle Komponente. ... mehr

Otto Buchinger hat im Jahre 1935 die Grundlagen des modernen Heilfastens gelegt.

Entlastungstag - Vorbereitung aufs Fasten

Bevor Sie mit der eigentlichen Fastenkur beginnen, ist es sinnvoll, zur Vorbereitung noch einen Entlastungstag einzulegen, mit dem Sie Ihren Körper optimal auf die anstrengende Zeit vorbereiten können. Doch was genau ist am Entlastungstag noch erlaubt und worauf sollten Sie achten? Folgende Tipps geben darüber Aufschluss. ... mehr

Bevor Sie mit der eigentlichen Fastenkur beginnen, ist es sinnvoll, zur Vorbereitung noch einen Entlastungstag einzulegen, mit dem Sie Ihren Körper optimal auf die anstrengende Zeit vorbereiten können.

Fastentipps - So fasten Anfänger richtig
Fastentipps - So fasten Anfänger richtig

Gerade als Anfänger sollten Sie nicht unvorbereitet und auf eigene Faust fasten, denn wer die wichtigsten Grundregeln nicht kennt, kann hier viel falsch machen oder im schlimmsten Fall sogar... mehr

Gerade als Anfänger sollten Sie nicht unvorbereitet und auf eigene Faust fasten, denn wer die wichtigsten Grundregeln nicht kennt, kann hier viel falsch machen oder im schlimmsten Fall sogar gesundheitliche Schäden davontragen.

1 2
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten > Fastenkur


shopping-portal