Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen > Diät >

Clean Eating: Diät-Trend aus den USA

Diät-Trend aus den USA  

Einfach abnehmen mit Clean Eating

04.11.2014, 11:49 Uhr | vdb

Clean Eating: Diät-Trend aus den  USA. Clean Eating: Der Verzicht auf Geschmacksverstärker muss keine Langeweile auf dem Tisch bedeuten.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Clean Eating: Der Verzicht auf Geschmacksverstärker muss keine Langeweile auf dem Tisch bedeuten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Grundprinzip von Clean Eating erklärt sich mit dem Namen: Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe sind tabu. Stattdessen kommt selbst gekochtes Essen aus frischen Zutaten aus dem Tisch und davon reichlich. Sechs kleine Mahlzeiten pro Tag sind drin.

Entwickelt wurde Clean Eating von Tosca Reno. Vor Jahren war die heute 55-jährige Amerikanerin richtig dick. Da sie mit Diäten nicht zurecht kam, entwickelte sie ihr eigenes Abnehm-Programm, bestehend aus einer vernünftigen Ernährung und Sport. Sie wendete dieses an und wurde so schlank, dass sie heute sogar als Fitnessmodel arbeitet.

Süßstoff ist tabu

Zu den bei Clean Eating nicht erlaubten Zusatzstoffen gehört Süßstoff ebenso wie Zucker. Auch sämtliche industriell hergestellten Lebensmittel sind nicht erlaubt. Dazu zählt nicht nur Fast Food, sondern auch Fertigbrühe, Puddingpulver, Tiefkühlgerichte und Fertigsuppen. Sie sind nach Renos Konzept für einen schlanken und gesunden Körper besonders schädlich. Doch es gibt auch eine angenehme Regel: Bei dieser Diät muss niemand Kalorien zählen.

Sechs kleine Mahlzeiten pro Tag

Viel frisches Obst und Gemüse, Vollkorn- und Milchprodukte sorgen für eine ausgewogene Ernährung. Zudem sind täglich sechs kleine Mahlzeiten erlaubt, so dass kein großes Hungergefühl aufkommt und der Blutzucker nicht weit abfällt.

Die Philosophie von Clean Eating entspricht in etwa auch den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und ist in sofern als empfehlenswert einzustufen. Jedoch gilt auch hier: Wer zu viel isst und meint, bei gesunden Lebensmitteln unbegrenzt zugreifen zu können, wird die Pfunde auf den Hüften behalten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen > Diät

shopping-portal