Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen >

Abnehmen: Welches Eis macht dick - welches nicht?

ERNÄHRUNG | EIS  

Ist mein Lieblings-Eis eine Kalorienbombe?

30.05.2008, 13:28 Uhr | bri

Eis schlecken und schlank bleiben - mit Fruchteis. (Foto: imago)Eis schlecken und schlank bleiben - mit Fruchteis. (Foto: imago)Die ersten Hitzewelle des Jahres ist da. Spätestens jetzt können auch Figurbewusste nicht mehr an der Tiefkühltruhe im Supermarkt vorbeigehen, denn dort liegen verführerisch die neuen Eis-Sorten des Sommers. Dass sich der ein oder andere beim Eisgenuss Sorgen um seine Figur macht, ist verständlich, weil manche Eissorten echte Dickmacher sind. Aber es gibt auch kalorienarme Alternativen, wie etwa Fruchteis. Wir weisen Ihnen den Weg durch den Kalorien-Dschungel in der Eistruhe. Außerdem haben wir für Sie die Kalorienangaben der neuen Sorten recherchiert. Ist Ihr Lieblings-Eis dabei? Klicken Sie sich durch!

Eis im Kalorienvergleich Eis von Langnese

Leicht und lecker: Wasser-, Milch- und Fruchteis

Wasser- und Fruchteis sind am besten für die schlanke Linie, denn sie enthalten kaum Fett. Eine Portion hat selten mehr als 100 Kilokalorien. Milcheis besteht laut Speiseeis-Verordnung zu mindestens 70 Prozent aus Milch und ist daher ebenfalls kalorienarm. Doch aufgepasst: Erdbeer-Eis aus der Tiefkühltruhe kann aber auch fettreiches Sahne- oder Creme-Eis mit Fruchtzusätzen sein. Ein Blick in die Zutatenliste auf der Verpackung lohnt sich daher in jedem Fall.

Maßvoll genießen: Eiskrem ohne Sahne


Eiskrem hat durch die Extra Portion Milchfett mehr Kalorien als Milch- oder Fruchteis. Wird jedoch auf Sahne, Nüsse und Schokolade verzichtet, enthält eine Portion in der Regel weniger als 200 Kilokalorien. Ähnliche Kalorienwerte haben beispielsweise Big Sandwich von Schöller oder Solero von Langnese.

Die Kalorienbomben: Sahne-, Nuss- und Schoko-Eis

Richtig fett wird's bei Sahne- und Rahm-Eis sowie Eis mit Schoko- oder Nusszusätzen. Wer hier ordentlich zuschlägt, hat schnell die Kalorienmenge einer Hauptmahlzeit zusammen. Auch viele Eissorten am Stiel enthalten deutlich mehr als 200 Kilokalorien. Beispiele hierfür sind Nogger, Cornetto Haselnuss, Magnum oder Macao.

Mehr zum Thema Abnehmen:
Macht Eis einen kalten Bauch? Zehn populäre Eis-Mythen
Flüssige Früchtchen Sind Smoothies so gut wie Obst?
Schlank ohne Hungerkur Zehn goldene Diät-Regeln

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen

shopping-portal