Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung > Vegetarische Ernährung >

Vegetarier - auf die Ausgewogenheit kommt es an

Fleischloses Essen  

Vegetarier: Wer sich richtig ernährt, braucht keine Angst vor Nährstoffmangel zu haben

03.05.2011, 10:57 Uhr | lm (CF)

Eines vorweg: Der Nährstoffmangel, den viele befürchten, wenn sie sich vegetarisch ernähren, wird größtenteils überschätzt. Im Gegenteil bietet eine fleischlose Ernährung viele Vorteile. Sie versorgt dem Körper mit allem, was er braucht, wenn man ein paar grundlegende Tipps beherzigt.

Möglicher Nährstoffmangel bei vegetarischer Ernährung

Wenn Sie vegetarisch essen, ohne Eier und Milchprodukte wegzulassen, haben Sie kaum einen Nährstoffmangel durch Ihre Ernährung zu befürchten. Dies gilt erst recht, wenn Sie ab und zu Fisch verzehren. Nur Veganer sollten auf eine ausreichende Proteinversorgung in Form von Nüssen, Tofu und Hülsenfrüchten achten; in der Regel nehmen wir aber schon durch Milch und Eier eher zu viel Eiweiß auf. Problematisch werden kann die Versorgung mit Eisen, den Vitaminen B12 und D (wobei Vegetarier durch den höheren Obst- und Gemüseanteil in ihrer Kost meist besser mit Vitaminen versorgt sind als Fleischesser) sowie Jod und Zink.

Tipps gegen Nährstoffmangel bei vegetarischer Ernährung

Gerade ein möglicher Eisenmangel wird, wenn die Ernährung vegetarisch ist, meist überschätzt. Eisen aus pflanzlichen Quellen kann leichter verwertet werden, wenn man viel Vitamin C zu sich nimmt und während des Essens Tee und Kaffee meidet. Vitamin D bildet Ihr Körper selbst, wenn Sie sich oft an der frischen Luft aufhalten. Zink steckt unter anderem in Nüssen und Hefe, die Sie in Form von Hefeflocken oder als Brotaufstrich essen können. Trinken Sie viel mineralstoffreiches Wasser und verwenden Sie Jodsalz. Kochen Sie grundsätzlich frisch, vielseitig und ausgewogen. Lediglich bei Vitamin B12 kann es zu Problemen kommen, da es praktisch ausschließlich in Tierprodukten enthalten ist. Veganer sollten daher auf speziell angereicherte Müslis oder Nahrungsergänzungen zurückgreifen.    

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal