Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Ernährung: Kaffee steigert die Leistungsfähigkeit

...

Gesundheit  

Kaffee steigert die Leistungsfähigkeit

25.08.2005, 16:01 Uhr | mneu / cme, t-online.de

Kaffee hat einen verflixt schlechten Ruf - was nichts daran ändert, dass es mit 151 Litern Kaffee pro Kopf und Jahr der Deutschen liebstes Getränk ist. Um den anregenden Muntermacher ranken sich aber allerhand Mythen und Halbwahrheiten. Unbestritten ist, dass Koffein nicht gut fürs Herz ist. Genuss in Maßen schadet einem gesunden Menschen aber nicht. Im Gegenteil, neue Studien zeigen: Das schwarze Trendgetränk ist besser als sein Ruf. So entzieht der Bohnen-Aufguss dem Körper zwar kurzfristig Wasser, dieser Verlust wird jedoch schnell wieder ausgeglichen. Und: Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko, an Diabetes oder Leberkrebs zu erkranken. Auch dass Kaffee am Abend das Einschlafen verhindert, gehört ins Reich der Legenden. Lesen Sie hier, was Kaffee tatsächlich bewirkt.


Kaffee oder Tee? Eine Frage des Charakters
Kaffee-Quiz Sind Sie ein echter Kaffeekenner?

Aufmunternde und beruhigende Wirkung

Rund vier Tassen Kaffee trinkt jeder Deutsche durchschnittlich pro Tag. In jeder Portion stecken etwa 100 Milligramm Koffein. Der Inhaltsstoff ist für die meisten Wirkungen des Getränks verantwortlich. So regt Koffein den Kreislauf an und beschleunigt den Herzschlag. Die Durchblutung aller Organe, auch des Gehirns wird verbessert, die Leistungsfähigkeit und Konzentration gesteigert. Die anregende Wirkung zeigt sich auch in Magen und Darm: Ein Tässchen Kaffee nach dem Essen kurbelt spürbar die Verdauung an. Aber wussten Sie, dass der Muntermacher auch eine beruhigende Wirkung haben kann? Wenn Sie sich innerhalb von 15 Minuten nach dem Kaffeegenuss zu einem Schläfchen hinlegen, schlummern Sie schneller in das Land der Träume. Laut der Fachzeitschrift Sleep hat Kaffee eine beruhigende Wirkung, da das Heißgetränk die Durchblutung des Schlafzentrums fördert.

Geringeres Risiko für Alters-Diabetes

Während der aufputschende Effekt von Koffein bereits länger bekannt ist, decken neue Studien weitere erstaunliche Wirkungen auf. So konnten finnische Wissenschaftler nachweisen, dass regelmäßige Kaffeetrinker seltener an Alters-Diabetes erkranken. Eine aktuelle Studie aus Japan zeigt, dass auch das Risiko für Leber- und Nierenkrebs bei Kaffeetrinkern geringer ist. Die Forscher gehen davon aus, dass die Antioxidantien des schwarzen Trendgetränks diese Organe schützen. Grüner Tee kann im Vergleich zum Kaffee diesen Schutzeffekt nicht aufweisen. Kaffee wirkt zusätzlich stimulierend auf die Muskeltätigkeit und erweitert die Bronchien und Blutgefäße.

Vorsicht bei Bluthochdruck und Herzkrankheiten

Kaffee ist zwar nicht die Ursache für Herz-Kreislauferkrankungen oder Bluthochdruck. Das Trendgetränk regt aber die Herztätigkeit an und steigert den Blutdruck. Allzu große Mengen Kaffee können daher vorbelasteten Menschen schaden. Mehr als vier Tassen täglich sind auch für gesunde Menschen zu viel. Herzkranke und Menschen mit hohem Blutdruck sollten auf das anregende Getränk lieber ganz verzichten. Auch Schwangere sollten so wenig Kaffee wie möglich trinken. Der Fötus kann das Koffein nicht abbauen und bekommt so die volle Wirkung zu spüren.


Mehr zum Thema Ernährung:
Fett sparen Kalorientabelle: Fettarme Alternativen
Warum Abnehmen so schwer fällt Ursachen und Auswege


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018