Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Listerien: Die stille Gefahr

...

Listerien: Die stille Gefahr

13.01.2012, 15:08 Uhr

Symptome: Ähnlich wie andere Infektionskrankheiten äußert sich eine Listerien-Erkrankung über Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. Die Symptome sind vergleichbar mit denen einer Lebensmittelvergiftung. Bei Schwangeren oder älteren Menschen können Listerien eine Hirnhautentzündung oder eine Blutvergiftung auslösen. Infiziert sich eine Schwangere mit Listerien, können sich diese auf das ungeborene Baby übertragen und zu einer Totgeburt führen. Bei 50 Prozent aller Neugeborenen endet eine Listeriose ebenfalls tödlich. Die Inkubationszeit kann bis zu 50 Tage betragen.

Ursachen: Die keime werden über verunreinigtes Trinkwasser oder verunreinigte Nahrung und den Kontakt zu befallenen Substanzen und Oberflächen übertragen. Listerien finden sich besonders häufig in rohen Fleisch- und Milchprodukten, Wurstprodukten, Sushi und Schalentieren. Da oft auch der Genitaltrakt und die Harnröhre betroffen sind, kann man sich auch beim Geschlechtsverkehr mit Listerien infizieren.

Therapie: Schwangere und ältere Menschen, also Risikopatienten, müssen in jedem Fall mit Antiobiotika behandelt werden. Ansonsten kann es für beide Gruppen tödlich enden. Bei einer frühzeitigen Therapie bei Schwangeren kann auch das Kind mit Hilfe der verabreichten Antibiotika behandelt werden.

Vorbeugung: Da die Inkubationszeit bei Listerien enorm lang ist, empfiehlt es sich bei Schwangeren, vorbeugend Medikamente gegen Listerien zu nehmen. Außerdem sollte der Kontakt zu gefährdeten Tieren, rohem Fleisch und verunreinigtem Trinkwasser vermieden werden. Beim Sex können Kondome vor einer Infektion schützen.

(Quelle: www.listerien.net)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018