Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Ernährung

Blutdruck- und Cholesterinwerte bestimmen Lebensdauer
Blutdruck- und Cholesterinwerte bestimmen Lebensdauer

Herzinfarkte und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen – nicht nur in Deutschland. Eine Studie hat nun herausgefunden, wie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich... mehr

Herzinfarkte und Schlaganfälle gehören zu den häufigsten Todesursachen – nicht nur in Deutschland. Eine Studie hat nun herausgefunden, wie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich verringert werden kann.

Cholesterin: So viele Eier pro Woche sind noch gesund
Cholesterin: So viele Eier pro Woche sind noch gesund

Eier galten lange als Garant für hohe Cholesterinwerte und so mancher Mensch hat sich lange sein geliebtes Frühstücksei verkniffen. Doch ist der schlechte Ruf gerecht? Und wie viele Eier sind... mehr

Sie gelten als Gift für die Cholesterinwerte. Daher hat sich sich mancher lange sein geliebtes Frühstücksei verkniffen. Doch der schlechte Ruf ist nicht gerechtfertigt – wenn man es nicht übertreibt.

Hypercholesterinämie: Wenn schlechte Cholesterinwerte angeboren sind
Hypercholesterinämie: Wenn schlechte Cholesterinwerte angeboren sind

Hypercholesterinämie beschreibt ein Zuviel an Cholesterin im Körper und ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose und somit für Herzinfarkt und Schlaganfall. Zu hohe Blutfettwerte haben nicht immer... mehr

Zu viel schädliches Cholesterin erhöht das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Die hohen Blutfettwerte haben nicht immer ihren Ursprung in einer ungesunden Lebensweise. Sie können auch vererbt sein.

Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen
Metabolisches Syndrom: Ein Drittel von Volkskrankheit betroffen

Oft beginnt es mit Übergewicht. Später kommen Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes dazu. Treten alle vier Krankheitsbilder gleichzeitig auf, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Da es... mehr

Es beginnt mit zu viel Bauchfett. Wenn bestimmte Krankheitsbilder hinzukommen, spricht man vom Metabolischen Syndrom. Unbehandelt stirbt man früher.

Herz-Kreislauf-Themen: t-online.de-Leser fragen – Ärzte antworten
Herz-Kreislauf-Themen: t-online.de-Leser fragen – Ärzte antworten

Ist eine Reha nach einem Herzinfarkt sinnvoll? Wie erkenne ich eine Herzschwäche? Ist niedriger Blutdruck gefährlich? In einem Leseraufruf konnten Sie Ihre Fragen zu Herzerkrankungen, Schlaganfall und... mehr

In einem Leseraufruf konnten Sie Ihre Fragen zu Herzerkrankungen, Schlaganfall und Cholesterin stellen. Drei Experten haben sie nun beantwortet. Hier finden Sie eine Auswahl.

Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund
Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Nüsse haben einen hohen Fettanteil – trotzdem sind sie sehr gesund. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel. Doch welche Nuss kann mit welcher Wirkung... mehr

Nüsse haben einen hohen Fettanteil – trotzdem sind sie sehr gesund. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel. Doch welche Nuss kann mit welcher Wirkung punkten?

Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie
Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie

Brennende Schmerzen hinter dem Brustbein, plötzliche Atemnot und ein Gefühl von Enge und Beklemmung: Eine Angina Pectoris kommt oft unerwartet und überfallartig. ... mehr

Eine Angina Pectoris ist tückisch und wird oft spät erkannt. Eine Kardiologe erklärt, was die Brustkorbenge so gefährlich macht bei welchen Symptomen Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen sollten.

Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken
Cholesterinspiegel messen: Darum sollten Sie Ihre Blutfettwerte regelmäßig checken

Hohe Cholesterinwerte können einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Um das Risiko zu senken, sollten Sie regelmäßig Ihren Cholesterinspiegel messen oder messen lassen. Wie zuverlässig die... mehr

Hohe Cholesterinwerte können Herzinfarkte und Schlaganfälle verursachen. Doch ab wann sind die Blutfettwerte zu hoch? Und welches Cholesterin war noch einmal das schädliche?

Experten beantworten Ihre Fragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Experten beantworten Ihre Fragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Dennoch fühlen sich viele Patienten angesichts der Vielzahl der verfügbaren Informationen überfordert. Stellen Sie jetzt... mehr

Viele Menschen in Deutschland leiden an Herz-Kreislauf-Erkrankungen – in manchen Fällen mit tödlichem Ausgang. Stellen Sie jetzt Ihre Fragen zu Herz-Krankheiten, Schlaganfall und Cholesterin. 

Mit diesen Maßnahmen können Sie Ihr Schlaganfall-Risiko senken
Mit diesen Maßnahmen können Sie Ihr Schlaganfall-Risiko senken

Über eine Viertelmillion Menschen jährlich erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Das Risiko einer Erkrankung lässt sich mit ein paar Verhaltensänderungen senken.   Einen Schlaganfall, auch... mehr

Über eine Viertel Million Menschen jährlich erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Das Risiko einer Erkrankung lässt sich mit ein paar Verhaltensänderungen senken.  

Cholesterin und Ernährung: Worauf muss man achten?
Cholesterin und Ernährung: Worauf muss man achten?

Gute Fette, schlechte Fette: Beim Thema Cholesterin kann man leicht den Überblick verlieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich bewusst cholesterinarm ernähren und welche Lebensmittel absolute... mehr

Cholesterin ist überlebenswichtig, es kann aber auch unsere Gefäße verstopfen. Mit diesen Lebensmitteln kommen Ihre Blutfett-Werte wieder in den Normbereich. 

Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?
Cholesterinwerte senken: Ab wann sind sie zu hoch?

Cholesterin ist wichtig für den Körper. Doch zu viel davon ist auch nicht gut. Blutgefäße können verstopfen, die Zufuhr von Sauerstoff kann sich verschlechtern.  Wir erklären Ihnen, wofür der Körper... mehr

Jeder sollte seine Werte prüfen lassen – und seine Risikogruppe kennen. Die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte ist hierbei essenziell. Wir verraten Ihnen, was es mit den Blutfetten auf sich hat.

Cholesterin senken: Wenn jüngere Menschen hohe Cholesterinwerte haben
Cholesterin senken: Wenn jüngere Menschen hohe Cholesterinwerte haben

Jüngere Menschen machen machen sich kaum Gedanken über zu hohes Cholesterin und lassen ihr Blut nur selten regelmäßig untersuchen. Ein Fehler, der fatale Folgen haben kann. Denn hohe Blutfettwerte in... mehr

Ein hoher Cholesterinspiegel ist vererbbar. Das ist gar nicht so selten und steigert schon in jungen Jahren das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko.

HCT, RBC und GOT: Was Abkürzungen beim Blutbild bedeuten
HCT, RBC und GOT: Was Abkürzungen beim Blutbild bedeuten

Nach einer Blutuntersuchung und dem anschließenden Arztgespräch wollen viele Patienten den Laborbericht zu Hause noch einmal in Ruhe lesen. Doch in dem Schriftstück wimmelt es von Fachbegriffen und... mehr

Nach einer Blutuntersuchung wimmelt es im Laborbericht von Fachbegriffen und Abkürzungen. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Werte.

Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt
Das sind die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück. Die Veränderung der Gefäße findet schleichend statt. Je stärker sich die Herzkranzgefäße im Laufe der Jahre verengen,... mehr

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Viele Deutsche leiden unter erhöhten Cholesterinwerten. Doch was ist Cholesterin eigentlich? Wir erklären den Unterschied zwischen dem sogenannten "guten" HDL- und dem "bösen" LDL-Cholesterin. Erfahren Sie außerdem mehr über Triglyceride, Cholesterinwerte und die Ursachen für hohe Blutfette. Wir verraten, mit welchen Lebensmitteln Sie Cholesterin durch die Ernährung senken können und geben Tipps zum Messen der Blutfettwerte. Erfahren Sie außerdem, auf was Sie bei cholesterinsenkenden Medikamenten achten sollten.



shopping-portal