Ernährung: Smoothies sind kein Obstersatz

Kein lästiges Schälen, dafür eine handliche Verpackung und ein angenehmer Geschmack: Immer mehr Verbraucher greifen zu flüssigem Obst aus der Flasche. So genannte Smoothies liegen im Trend. Knapp 16 Millionen Liter wurden 2007 in Deutschland verkauft. Doch nun hat ein führender Zahnmediziner vor dem sorglosem Genuss der neuartigen Drinks gewarnt. Die meist aus püriertem Obst bestehenden Produkte würden die Zähne stärker angreifen als der Genuss der ganzen Frucht, sagte der Direktor der Poliklinik für Kinderzahnheilkunde in Gießen, Willi-Eckhard Wetzel, dem "Focus". ... mehr

Kein lästiges Schälen, dafür eine handliche Verpackung und ein angenehmer Geschmack: Immer mehr Verbraucher greifen zu flüssigem Obst aus der Flasche.

Bio-Lebensmittel: Mehr Nährstoffe laut EU-Studie

Bio-Gemüse tut der Umwelt gut - aber ist es auch gesünder als konventionelle Produkte? Diese Frage stellen sich gesundheitsbewusste Verbraucher immer wieder. Eine groß angelegte EU-Studie hat nun bewiesen: Ökologisch erzeugte Lebensmittel sind tatsächlich gesünder, denn sie enthalten mehr Vitamine und Antioxidantien als herkömmliche Waren. Vor allem Milch, Obst, Gemüse und Getreide sind in Bioqualität nährstoffreicher, zeigt die vierjährige EU-weite Studie "Quality Low Input Food (QLIF)". Wir sagen Ihnen, wann es sich lohnt, Bio-Produkte zu kaufen. Alles Bio? ... mehr

Bio-Gemüse tut der Umwelt gut - aber ist es auch gesünder als konventionelle Produkte? Diese Frage stellen sich gesundheitsbewusste Verbraucher immer wieder.

Gesundheitstipps: Haben Sie genug Folsäure intus?

Es ist das oft unterschätzte Vitamin - Folsäure oder Vitamin B9. Wer es überhaupt kennt, meint oft, es sei nur für Schwangere wichtig. Doch Vitamin B9 kann eine ganze Menge mehr: Es ist an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt und unterstützt den Körper beim Abbau der Aminosäure Homocystein. Diese entsteht im Körper und kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer begünstigen. Mit einem Test vom Deutschen Grünen Kreuz können Sie herausfinden, wie gut Sie mit Folsäure versorgt sind. Test Sind Sie gut mit Folsäure versorgt? Wahr oder falsch? ... mehr

Es ist das oft unterschätzte Vitamin - Folsäure oder Vitamin B9.

Viele Vitaminpillen verkürzen das Leben

Ob als Brausetablette oder bunte Pille zum Schlucken: Jeder dritte Deutsche nimmt Vitaminpräparate - und schadet so mitunter seiner Gesundheit. Das haben Forscher der Universität Kopenhagen in einer so genannten Meta-Studie herausgefunden. Demnach erhöhen Nahrungsergänzungsmittel nicht die Lebensdauer. Schlimmer: Sie verkürzen sie sogar. Auch um gegen Krankheiten vorzubeugen, helfe das Einnehmen von Vitamine A und E sowie Betakarotin nicht. Das Problem: Die Hersteller bringen immer noch überdosierte Präparate auf den Markt, so Verbraucherschützer. ... mehr

Ob als Brausetablette oder bunte Pille zum Schlucken: Jeder dritte Deutsche nimmt Vitaminpräparate - und schadet so mitunter seiner Gesundheit.

Ernährung: Tipps für einen gesunden Salatgenuss

Bei gesundheitsbewussten Menschen darf die Schüssel mit Salat beim Essen nicht fehlen. Wie kaum ein anderes Lebensmittel steht Blattsalat als Symbol für gesunde Ernährung. Durch ihren hohen Wassergehalt gelten die knackigen Blätter als extrem kalorienarm und symbolisieren Frische und Gesundheit. Doch die grünen Pflanzen sind den meisten Gemüsesorten in Sachen Vitamin- und Mineralstoffgehalt deutlich unterlegen und teils sogar mit Pestiziden belastet. Lohnt sich der Gang in den Bioladen? Und wie ist es um Fertigmischungen aus dem Supermarkt bestellt? ... mehr

Bei gesundheitsbewussten Menschen darf die Schüssel mit Salat beim Essen nicht fehlen.

Ernährung: So machen Sie Ihr Leibgericht gesünder

Können auch Sie Schnitzel, Pizza und Pfannkuchen nicht widerstehen? Kein Problem: Mit den richtigen Zutaten und Beilagen verwandeln Sie selbst vermeintlich ungesunde Lieblingsgerichte in vollwertige und vitaminreiche Mahlzeiten. So lassen sich unter Schnitzelpanaden ohne großen Aufwand schnell ein paar Vitamine mogeln, indem man geraspelte Rohkost hinzufügt. Und wer bei Sandwiches mit Soßen und Dressings zurückhaltend ist und diese durch fettreduzierte Varianten ersetzt, erspart seinem Körper ohne große Geschmackseinbußen eine Kalorienbombe. ... mehr

Können auch Sie Schnitzel, Pizza und Pfannkuchen nicht widerstehen? Kein Problem: Mit den richtigen Zutaten und Beilagen verwandeln Sie selbst vermeintlich ungesunde Lieblingsgerichte in vollwertige und vitaminreiche Mahlzeiten.

Eier zu Ostern: Cholesterinbomben oder gesunde Vitaminlieferanten?

Zu Ostern landen wieder viel mehr Eier auf dem Teller als zu jeder anderen Jahreszeit. Nicht jeder mag die Hühnerprodukte so recht genießen, gelten sie doch als Cholesterinbomben, die Gesundheitsbewusste besser meiden. Tatsächlich stecken in einem einzigen Ei rund 200 Milligramm Cholesterin - das sind rund doppelt so viel wie in einem Steak oder Schnitzel. Doch Experten geben Entwarnung: Cholesterin im Ei ist gar nicht so schädlich und das Gelbe vom Ei ist besser als sein Ruf. Online-Quiz Wissen Sie über Cholesterin Bescheid? ... mehr

Zu Ostern landen wieder viel mehr Eier auf dem Teller als zu jeder anderen Jahreszeit.

Verbraucher: Falsche Aromastoffe in Orangensaft

Ob direkt gepresst oder aus Konzentrat hergestellt: Eine riesige Auswahl an Orangensaft finden Verbraucher in Supermärkten. Doch wie steht es um die Qualität der Produkte? "Öko-Test" hat 27 Orangensäfte aus Konzentrat und Direktsäfte getestet. Das Ergebnis: Teils schmecken die Säfte nicht einwandfrei, manche enthalten künstliches Vitamin C und ein Produkt enthält Pfirsich- statt Orangenaroma. Stehen die Säfte zu lange im Laden, schmecken sie mitunter fad statt fruchtig. Figurfalle Getränke So viele Kalorien stecken in Säften und Co. Zehn Vitamin-Legenden Wahr oder falsch? ... mehr

Ob direkt gepresst oder aus Konzentrat hergestellt: Eine riesige Auswahl an Orangensaft finden Verbraucher in Supermärkten.

Gesunde Ernährung: Fettarme Milch hilft gegen Bluthochdruck

Frauen, die regelmäßig Milch trinken, haben ein geringeres Bluthochdruck-Risiko. Allerdings gilt dies nur für fettarme Milchprodukte, wie eine Langzeitstudie der Harvard-Universität ergab. Demnach sinkt durch Kalzium und Vitamin D das Risiko. Die Forscher gehen davon aus, dass die gesättigten Fettsäuren in Vollmilch die positive Wirkung von Kalzium und Vitaminen wieder aufhebt. Die genauen Zusammenhänge sind allerdings noch nicht erwiesen. Beim Thema Milch scheiden sich ohnehin die Geister - ist Milch gesund oder macht sie dick? ... mehr

Frauen, die regelmäßig Milch trinken, haben ein geringeres Bluthochdruck-Risiko.

Gesundheit: So fit hält Folsäure

Folsäure ist wichtig für das Gehirn und fördert unter anderem die Leistung des Kurzzeitgedächtnisses. Umgekehrt steigt bei einem Mangel das Altersdemenz-Risiko um das Dreifache, wie eine aktuelle Studie zeigt. Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen drohen, wenn zu wenig von dem Vitamin aufgenommen wird. Den empfohlenen Wert von 400 Mikrogramm pro Tag erreichen nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) nur die wenigsten Deutschen. 80 Prozent sind demnach unterversorgt. Wir erklären, für wen das Vitamin besonders wichtig ist und wo es drinsteckt. Wahr oder falsch? ... mehr

Folsäure ist wichtig für das Gehirn und fördert unter anderem die Leistung des Kurzzeitgedächtnisses.

Es muss nicht immer Spinat sein

Sind Sie Körner- und Salatmuffel? Oder wird Ihnen beim Anblick von Fisch sogar schlecht? Fast jeder hat eine Abneigung gegen ein oder mehrere Lebensmittel. Zu dumm, wenn gerade diese Speisen immer wieder als besonders gesund und unverzichtbar angepriesen werden. Dabei gibt es für jedes gesunde Lebensmittel mehrere Alternativen. Es muss also nicht immer Spinat sein. Und auch ohne Salat können Sie gesund essen. Lesen Sie hier, wie das geht: Gesund aber nicht lecker? Alternativen zu Körnern und Salat Ernährungscheck Essen Sie gesund? ... mehr

Sind Sie Körner- und Salatmuffel? Oder wird Ihnen beim Anblick von Fisch sogar schlecht? Fast jeder hat eine Abneigung gegen ein oder mehrere Lebensmittel.

"Öko-Test": Fast alle Multivitaminpräparate fallen durch

Bestens versorgt mit Vitaminen "von A bis Z"? Ob in Form von Pillen, Kapseln oder Tablette: Fast jeder dritte Deutsche greift zu Nahrungsergänzungsmitteln. Doch eine aktuelle Untersuchung von Öko-Test zeigt: Fast alle Vitaminpräparate sind zu hoch dosiert. Lediglich eins von insgesamt 25 getesteten Mitteln entspricht den empfohlenen Tagesdosis des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Alle anderen fallen durch. Wer regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel konsumiert, riskiert mehr Schäden als Nutzen, so die Tester. ... mehr

Bestens versorgt mit Vitaminen "von A bis Z"? Ob in Form von Pillen, Kapseln oder Tablette: Fast jeder dritte Deutsche greift zu Nahrungsergänzungsmitteln.

Ernährung: Wie gesund sind ihre Essgewohnheiten?

Zum Frühstück Toast mit Marmelade und mittags einen Burger auf die Hand. Am Nachmittag knurrt wieder der Magen. Doch ein Schokoriegel oder ein Kuchenstück vom Bäcker sind schnell gekauft. Zum Abendessen dann ein Schnitzel mit Backofen-Pommes dazu ein kühles Bier. Schnelles, unkompliziertes Essen ohne großen Zeitaufwand ist für viele Menschen heutzutage ganz normal. Gesunde Ernährung bleibt dabei oft auf der Strecke. Doch wie sieht es mit Ihren Essgewohnheiten aus? Entsprechen diese den Grundsätzen einer ausgewogenen Ernährung? Ernährungscheck Essen Sie gesund? ... mehr

Zum Frühstück Toast mit Marmelade und mittags einen Burger auf die Hand.

Ernährung: Verhindert Fett die Aufnahme von Vitamin C?

Stimmt es, dass fettreiche Nahrungsmittel die Aufnahme von Vitamin C im Körper einschränken oder gar verhindern? Oder ist dies nur ein populärer Ernährungsirrtum? "Wir sollten generell nicht zu viel Fett zu uns nehmen. Aber im Zusammenhang mit Vitamin C spielt das keine Rolle, denn dieses ist wasser- und nicht fettlöslich", erklärt der Ernährungswissenschaftler Stefan Rebbin aus Hamburg. "Gar kein Fett zu verwenden, wegen der Befürchtung, die Vitamine würden ihre Wirkung verlieren, ist jedoch unsinnig. ... mehr

Stimmt es, dass fettreiche Nahrungsmittel die Aufnahme von Vitamin C im Körper einschränken oder gar verhindern? Oder ist dies nur ein populärer Ernährungsirrtum? "Wir sollten generell nicht zu viel Fett zu uns nehmen.

Obst und Gemüse: Mit oder ohne Schale verzehren?

"Die meisten Vitamine stecken in der Schale" heißt es. Was liegt also näher, als herzhaft in den Apfel zu beißen? Doch so knackige Früchte und frisches Gemüse auch aussehen: Auf den Schalen tummeln sich jede Menge Substanzen, die alles andere als appetitlich sind - darunter giftige Pestizide, Konservierungsmittel und Wachs. Sie dienen dazu, die Ware haltbar zu machen und sie optisch besser zu präsentieren. Sollen die Verbraucher also besser doch zum Schälmesser greifen? Bei Bananen oder Kiwis ist die Sache klar. Bei ihnen wird nur das Innere der Frucht verzehrt. ... mehr

"Die meisten Vitamine stecken in der Schale" heißt es.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019