Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Ohne Reue naschen: Low-Carb-Waffeln

Bewusst genießen  

Ohne Reue naschen: Low-Carb-Waffeln

20.01.2015, 18:03 Uhr | hm (CF)

Auch Naschen ist bei einer kohlenhydratreduzierten Ernährung möglich. Mit Low-Carb-Waffeln befriedigen Sie nicht nur den Appetit auf Süßes, sondern genießen auch sehr bewusst. Hier finden Sie ein Rezept, das ausschließlich aus natürlichen Zutaten zubereitet wird.

Leckere Low-Carb-Waffeln aus natürlichen Zutaten

Low-Carb-Waffeln sind eine gute Idee, wenn Sie der Heißhunger auf Süßes packt. Mit dem folgenden Rezept backen Sie Waffeln, die nicht nur kohlenhydratarm sind, sondern auch nach Clean-Eating-Prinzipien zubereitet werden. Sie enthalten also kaum künstlich hergestellte Lebensmittel, dafür aber viele gesunde Fette. Und lecker sind die Low-Carb-Waffeln allemal.

Für dieses Rezept nach Idee des Magazins "Flair" benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2/3 Tasse Mandelkerne (ungesalzen)
  • 1/4 Tasse Kokosmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Meersalz
  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 2 Tassen Mandelmilch (ungesüßt)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  • 1 reife Banane
  • 1/3 Tasse ungesüßte Kokosflocken

Low-Carb-Waffeln – so bereiten Sie das Rezept zu

Zuerst heizen Sie den Backofen auf 170 Grad vor und erwärmen die Mandeln acht Minuten lang auf einem Backblech. Die leicht abgekühlten Mandeln zermahlen Sie anschließend, vermengen sie mit Kokosmehl, Backpulver, Natron und Salz. In einer zweiten Schüssel verrühren Sie die flüssigen Zutaten für das Rezept, also Eier, Eiweiß, Mandelmilch, Kokosöl und Zitronensaft.

Anschließend vermengen Sie flüssige und feste Zutaten in einer Schüssel, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Banane wird püriert und zusammen mit den Kokosflocken unter den Teig gehoben. Fetten Sie das Waffeleisen mit Kokosöl ein und backen Sie die Low-Carb-Waffeln etwa drei bis vier Minuten, bis sie goldbraun sind.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung

shopping-portal