Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Low-Carb-Kekse: So backen Sie ohne Zucker

Kohlenhydratarme Süßigkeiten  

Low-Carb-Kekse: So backen Sie ohne Zucker

21.01.2015, 15:30 Uhr | hm (CF)

Ohne schlechtes Gewissen einen Keks in den Kaffee tunken – diese Vorstellung kann dank leckerer Low-Carb-Kekse Wirklichkeit werden. In diesem Rezept erfahren Sie, wie Sie knusprige Leckereien ohne Zucker backen können.

Zutaten für Gebäck ohne Zucker und Mehl

Kekse ohne Mehl und Zucker? Kein Problem, mit einem Rezept für leckere Low-Carb-Kekse mit Marmelade. So können Sie ein paar Kohlenhydrate sparen, obwohl Sie naschen. Sie brauchen außer 40 Minuten Zeit und ein paar Ausstechformen außerdem noch folgende Zutaten nach einem Rezept des Frauenmagazins "Women's Health":

  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelb
  • 240 g Xylit
  • 400 g Mandelmus
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 200 g zuckerfreie Marmelade
  • 1 Prise Puderxylit

Low-Carb-Kekse: Ausstechen und backen

Kratzen Sie zunächst das Mark aus der Vanilleschote und verkneten Sie dieses mit Eigelben, Xylit, Mandelmus und Backpulver, bis Sie einen festen Teig haben, den Sie zu einer Kugel formen können. Wickeln Sie die Teigkugel in Frischhaltefolie und lassen Sie sie für etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Rollen Sie den Teig anschließend zwischen zwei Bögen Backpapier aus und stechen Sie beispielsweise Kreise aus.

Diese legen Sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech: Lassen Sie die Low-Carb-Kekse für etwa zehn Minuten bei 170 Grad im Backofen backen. Anschließend bestreichen Sie jeweils einen Keks mit Marmelade und drücken einen zweiten Keks darauf, ehe Sie den Keks nach Belieben mit Puderxylit bestäuben. Zum Kaffee schmecken die Kekse sehr gut.

Die Nährwerte für dieses Keks-Rezept:

  • 232 Kalorien
  • 7 g Eiweiß
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 17 g Fett

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe