Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Einseitige Belastung vermeiden

Einseitige Belastung vermeiden

Achten Sie auf eine abwechselnde Belastung sowie gleichmäßige Bewegungen. Vor allem einseitige Belastungen, zum Beispiel beim Laufen, verkürzen auf Dauer die Muskulatur. Denn während der Belastung zieht sich der Muskel zusammen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal