Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Yoga: Welche Entspannungstechnik passt zu Ihnen?

...

Welche Entspannungstechnik passt zu Ihnen?

17.02.2005, 18:20 Uhr

Von Alexandra Straush

Das Telefon schrillt, der Papierberg auf dem Schreibtisch wächst, die Zeit rennt davon. Hektik, Chaos und Druck sind Teil unseres Alltags. Stress ist laut Weltgesundheitsorganisation die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Umso wichtiger wird es, gezielt abzuschalten, den Körper zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Welche Techniken Sie dazu nutzen wollen, müssen Sie selbst entscheiden.

Traditionelle Verfahren

Zu den traditionellen Entspannungsverfahren zählen das Autogene Training, die Meditation und die Progressive Relaxation nach dem amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson. Die Meditation schult die Konzentration auf einen Gegenstand oder einen Gedanken, das Autogene Training beeinflusst Körper und Geist durch Selbsthypnose. Während bei diesen beiden Verfahren der Körper ruht, arbeitet die Progressive Relaxation mit bewusster Muskelanspannung und Entspannung.

Körper-Typ oder Geist-Typ

"Autogenes Training und Progressive Relaxation sind beide sehr gut untersucht worden", sagt der Psychologe und Entspannungs-Experte Dr. Dietmar Ohm aus Lübeck. "Es gibt eindeutige wissenschaftliche Befunde, dass diese Methoden sehr wirksam sind." Welche Technik für Sie die beste ist, entscheiden Sie selbst. Finden Sie heraus, ob Ihnen eher körperliche oder geistige Übungen liegen. Menschen, die eine gute Vorstellungsfähigkeit haben und sich gut konzentrieren können, kommen gut mit dem Autogenen Training klar. "Andere", hat Dietmar Ohm festgestellt, "fühlen sich mit der Progressiven Muskelentspannung wohler, weil sie körperlicher und handfester ist." Das Ergebnis der beiden Methoden ist gleich: Wohltuende Entspannung von Körper und Psyche stellt sich ein.

Wohltat aus Fernost

Die Alternative zu den traditionellen Techniken sind die asiatischen Entspannungsverfahren, die auch in der westlichen Welt immer mehr Anhänger finden. Ob Tai Chi und Qi Gong aus China oder die indische Heilslehre Yoga - hier werden immer Körper und Geist gleichermaßen trainiert. Qui Gong ist die sanfteste, Yoga die körperlich anspruchvollste Technik. Fernöstliche Methoden unterscheiden sich von den traditionellen dadurch, dass sie in einen religiösen und kulturellen Hintergrund eingebettet sind. Wer diese Techniken erlernen will, sollte sich auch damit vertraut machen.

Selbsterfahrung oder Problemlösung

Ob traditionell oder asiatisch - alle Verfahren sind wirksam und haben ihre Anhänger. Dietmar Ohm rät, die Wahl der Technik vom Ziel abhängig zu machen: "Es kommt darauf an, was Sie erreichen wollen. Wenn es darum geht, den Horizont zu erweitern, etwas über sich zu erfahren, dann sind die asiatischen Techniken sehr geeignet. Aber wenn ich ein konkretes Problem lösen wollte, zum Beispiel Schlaflosigkeit oder Schmerzen durch Verspannungen, würde ich auf die wissenschaftlich gut untersuchten Verfahren setzen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018