Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Muskelaufbau >

Arme trainieren: Tipps zu Übungen und Ernährung

Muskelaufbau  

Arme trainieren: Tipps zu Übungen und Ernährung

29.05.2013, 13:04 Uhr | am (CF)

Arme trainieren: Tipps zu Übungen und Ernährung. Hantel-Training stärkt die Arme (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hantel-Training stärkt die Arme (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Armtraining ist nicht nur sehr anstrengend, sondern zudem sollte auf seine Ernährung geachtet werden. Arme trainieren setzt voraus, dass Sie wissen, wie Ihre Armmuskulatur aufgebaut ist. Sie sollten wissen, welche Partien Sie trainieren möchten. Erfahren Sie im Folgenden einige Hinweise, die Sie beachten sollten. Denn jeder Tipp bringt Sie näher an Ihr Ziel.

Arme trainieren mit der richtigen Methode

Sie sollten vor einem Training wissen, dass der Arm aus verschiedenen Muskeln besteht. Möchten Sie den Oberarm trainieren, handelt es sich um eine klassische Übung, die von den meisten Menschen durchgeführt wird. Für die Trainingseinheiten sollten Sie Ausdauer, Kraft und Willensstärke mitbringen. Es ist die Ausgangsmuskelmasse wichtig, die zu einem schnellen Erfolg führen kann. Drei bis fünf Kilo Muskelmasse sind jedoch pro Jahr durchaus möglich. Das sind um die 1,5 Zentimeter Armumfang.

Muskelaufbau ist nur dann möglich, wenn durch die verstärkte Anstrengung mehr Kalorien aufgenommen werden. Wenn keine sogenannten freien Kalorien vorhanden sind, wird auf Fettmasse zugegriffen oder sogar auf Muskelmasse, wenn kein anderer Lieferant vorhanden ist. Es sollte eine gesunde Ernährungsumstellung eingehalten werden, die mit einem parallelen Training unterstützt wird. Bei einer Diät mit wenig wichtigen Kalorien wird eher an Muskelmasse verloren.

Tipp bei fehlenden Armmuskeln

Arme trainieren und keine Erfolge erzielen? Wir geben Ihnen den Tipp , sich auf die Ernährung zu konzentrieren. Wahrscheinlich ernähren Sie sich falsch oder Sie trainieren nicht oft genug. Hanteltraining ist das perfekte Training, um die Arme mit Muskeln zu versehen. Dieses Training kann jeden zweiten Tag durchgeführt werden, am besten jeden Tag.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal