Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Fußball >

Die Geschichte des Fußballs reicht weit zurück

...

Die Geschichte des Fußballs reicht weit zurück

13.02.2012, 11:51 Uhr | ts (CF)

Nicht in England, sondern in China nimmt die Geschichte des Fußballs ihren Ursprung. Der fußballähnliche Sport nannte sich hier Zu Qui und begann im 4. Jahrhundert. Zum Volkssport wurde Fußball allerdings erst viel später.

England: die Mutter des Fußballs

England gilt als das Mutterland des Fußballs. Im Jahre 1863 wurd in London der Fußballverband FA gegründet. Durch ein detailliertes Regelwerk förderte der Verband die Entwicklung des Fußballs ungemein. So wurde die Spieleranzahl auf elf festgelegt, das Handspiel verboten und noch andere Regeln aufgestellt. Ziel der Regelungen war die Abgrenzung zum Rugby Spiel, welches zu der Zeit sehr populär war. In England wurde Fußball schon im Mittelalter gespielt. Da es aber noch keine Regeln gab, war es ein sehr ruppiger Sport und wurde mehrfach durch den König verboten.

Das erste Länderspiel in der Geschichte des Fußballs bestritt Schottland gegen England im Jahre 1872 in Glasgow (0:0). Der erste nationale Fußballwettbewerb war der FA-Cup, der 1872 ins Leben gerufen wurde. 1888 wurde die erste englische Profi-Fußballliga gegründet.

Die Geschichte des Fußballs in Deutschland

Konrad Koch brachte den Fußball schon 1874 nach Deutschland. Damals nahm aber das Turnen einen festen Platz ein. Der Siegeszug des Fußballs begann darum erst im Jahre 1900, mit der Gründung des DFB (Deutscher Fußballbund). Die erste Meisterschaft fand 3 Jahre später, 1903, statt. Das Jahr 1904 gilt jedoch als Entstehung des modernen Fußballs: durch die Gründung des Weltfußballverbandes FIFA. Dieser Verband stellte internationale Regeln auf und organisierte Länderspiele. Die erste Fußball Weltmeisterschaft in der Geschichte des Fußballs wurde erst 1930 ausgetragen. Weltmeister wurde damals Uruguay.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018