Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Laufen reduziert Kopfschmerzen und Migräne

...

Joggen gegen Migräne  

Laufen reduziert Kopfschmerzen

09.12.2011, 16:01 Uhr | afp, AFP

Laufen reduziert Kopfschmerzen und Migräne . Joggendes Pärchen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/nd3000)

Nur regelmäßiges Laufen lindert die Kopfschmerzen. (Quelle: nd3000/Thinkstock by Getty-Images)

Rund 80 Prozent der Menschen in Deutschland leiden mehr oder weniger unter Kopfschmerzen und Migräne. Regelmäßiges Walking und Joggen können die Dauer der Attacken deutlich verkürzen. Das belegt eine Studie am Universitätsklinikum Kiel, wie die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) mitteilte.

Deutliche Verbesserung bei Trainingsgruppen

Die Studienteilnehmer litten im Schnitt schon seit 20 Jahren an den immer wiederkehrenden Schmerzen. Von den insgesamt 52 Patienten hielten 28 den kompletten Trainingsplan durch: drei Mal wöchentlich 30 Minuten Laufen, über einen Zeitraum von zehn Wochen. Bei diesen Patienten zeigte sich am Ende der Studie, dass die Migränetage in der Jogginggruppe um 17,2 Prozent und die Kopfschmerzstunden um 21,8 Prozent pro Monat zurückgingen. In der Walkinggruppe kam es durch die moderate Bewegung zu durchschnittlich 1,3 Attacken pro Monat weniger.

Sport ist nicht für jeden das Richtige

Die Wissenschaftler räumten nach den Test jedoch ein, dass Sporttherapie nicht zu jedem Patienten passe, was die hohe Quote der Aussteiger zeige. Sport sei allerdings von all den nicht-medikamentösen Maßnahmen das, "was die Patienten auch nach einem Jahr noch am häufigsten regelmäßig praktizieren".

Laufen verändert die Schmerzwelle

Als Grund für die positiven Effekte von Ausdauersport auf die Stärke, Häufigkeit und Dauer einzelner Migräneattacken wird unter Experten ein Ansteigen der Schmerzschwelle diskutiert. Ausdauersport soll den Abbau von unter Stress ausgeschütteten Hormonen beschleunigen, den Stresshormonpegel der Patienten senken und dadurch die individuelle Schmerzschwelle beeinflussen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018