Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Fußball >

Fußballtrainer: Mit der richtigen Taktik zum Sieg

...

Fußballtrainer: Mit der richtigen Taktik zum Sieg

15.06.2012, 13:01 Uhr | tw (CF)

Fußballtrainer: Mit der richtigen Taktik zum Sieg. Bundestrainer Joachim Löw in Aktion (Quelle: dpa)

Bundestrainer Joachim Löw in Aktion (Quelle: dpa)

Joachim Löw, Jürgen Klopp oder José Mourinho sind Fußballtrainer, die sich durchgesetzt haben und es als Nationaltrainer, Meister in der Liga oder Champions League-Sieger verstehen, ihr Team erfolgreich zu führen. Eine eigene Spielphilosophie und ausgeklügelte Taktik-Züge spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Strategie hängt vom Kader ab

Fußballtrainer müssen sich vieler Faktoren bewusst sein, um sich auf eine Strategie bzw. Spielphilosophie festzulegen. Eine grundlegende Frage ist laut "fussballtrainer.de", wie das Team ihr Spiel aufziehen möchte. Strategie und Taktik hängen im Wesentlichen davon ab, welche Spieler im Kader zur Verfügung stehen und welche Qualitäten sie mit einbringen. So ist es entscheidend, wie es um technische Fähigkeiten bestellt ist, wie beweglich, schnell und ausdauernd sie sind. Natürlich ist es auch erforderlich, dass die Spieler taktisch ausreichend geschult sind, um die Strategie zu verinnerlichen. (Die Geschichte des Deutschen Fußball-Bundes)

Eigene Spielphilosophie mit taktischer Flexibilität

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich unter dem Fußballtrainer Joachim Löw eine offensive Spielkultur mit schnellen Kurzpässen und Kombinationen angeeignet. Mit dieser Strategie hat sich die Nationalelf in den letzten Jahren vor allem bei der WM 2010 in Südafrika sehr erfolgreich präsentiert. Natürlich muss bei der Taktikplanung auch der Gegner mit einbezogen werden. Auch sie haben eine eigene Spielphilosophie und taktische Vorgaben. Eine ausgeprägte Offensivtaktik führt gegen erfahrenere Defensivspezialisten womöglich weniger zum Sieg, da sie schnell in gegnerischen Kontern mit vielen Freiräumen enden kann, wenn sich die Mannschaft zu leichtfertig in die Offensive einschaltet. Hat die gegnerische Mannschaft enorm starke Einzelspieler im Kader, kann es Sinn machen, solche Ausnahmekönner zu doppeln.

Taktik und verschiedene Spielsysteme

Die Mannschaftsaufstellung basiert auf einem Spielsystem mit einer bestimmten Formation. Eines der zurzeit am meisten verwendeten Taktiken ist das 4-2-3-1-System, das auch die Deutsche Nationalmannschaft spielt. Auf vier Verteidiger folgen zwei defensive und drei offensive Mittelfeldspieler sowie ein Stürmer. Diese Taktik bietet eine gute Balance zwischen Defensive und Offensive, da das Mittelfeld sehr variabel einsetzbar ist. Eine weitere sehr gebräuchliche Taktik ist das 4-4-2-System, in dem sich ein Team aus einer Viererkette in der Abwehr, einer Viererkette im Mittelfeld und zwei Stürmern zusammensetzt. Der Mittelfeldriegel wird gern als "flache Vier" bezeichnet, kann aber auch als "Raute" gespielt werden. Dies bietet sich an, wenn ein Fußballtrainer einen echten Spielmacher im Team hat.

Bei einer 4-3-3-Taktik stehen mit zwei Flügelstürmern und einem Strafraumstürmer gleich drei Angreifer auf dem Feld. Diese offensive Formation wird häufig am Ende einer Partie gewählt, falls die Mannschaft in Rückstand liegt. Ein guter Fußballtrainer sollte seiner Mannschaft also möglichst mehrere Taktiken einflößen, um auf verschiedenste Szenarios auch spontan bestens vorbereitet zu sein. (Fußball hält den Körper gesund und fit)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018