Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Klepper Backyak: Gleich fünf Sportgeräte

Klepper Backyak: Gleich fünf Sportgeräte

25.06.2012, 08:50 Uhr | pk (CF)

Mit dem Klepper Backyak ist den Erfindern des Faltbootes eine kleine Revolution gelungen. Gefaltet wird hier zwar nicht mehr, aber dafür lassen sich fünf verschiedene Wassersportgeräte problemlos auf den Rücken schnallen.

Faltboote des Herstellers Klepper haben unter Wassersportlern einen legendären Ruf. Bereits seit 1907 stellt man in der Rosenheimer Faltbootwerft die praktischen Boote her, die sich mit einigem Aufwand praktisch auf- und abbauen lassen. So lassen sie sich problemlos mit Auto, Bahn und sogar Flugzeug transportieren. Wer sich allerdings zu Fuß auf den Weg machen will, um beispielsweise den etwas abgelegenen Bergsee zu erreichen, kam wegen des hohen Gewichts meist nicht weit. Mit dem Klepper Backyak hat man dieses Problem nun gelöst: Das innovative Wassersportgerät besteht weder aus Holz und Plane, noch lässt es sich falten. Das Backyak besteht stattdessen aus mehreren starren und leichten Karbonelementen die sich ineinander stapeln und anschließend als Rucksack problemlos auf dem Rücken transportieren lassen. Haben Sie dann Fluss, See oder Meer erreicht, genügen nach etwas Übung gerade einmal fünf Minuten, um aus den Elementen ein Kajak für zwei Erwachsene und sogar ein Kleinkind zusammenzubauen. Doch der eigentliche Clou dieses Wassersportgeräts ist seine Vielseitigkeit. Denn mit weiterem Zubehör lässt sich das Klepper Backyak vielseitig zu Wasser verwenden – sogar im Winter.

Die fünf Variationsmöglichkeiten tragen die verheißungsvollen Namen "Fun", "Relax", "Sail", "Snow" und natürlich "Kajak". Mehr Spaß als Wasserwandern mit dem Kajak macht vielen das Paddeln mit einem Einerboot. Kein Problem, denn davon gibt es nämlich gleich zwei. Wer die insgesamt sechs Elemente mit den passenden Zubehörteilen entsprechend zusammenbaut, erhält anstelle eines großen Zweierkajaks zwei kleine Einer für "Fun" zu zweit. Diese bilden dann auch die Grundlage für die übrigen Varianten. Nebeneinander mit einer Plattform verbunden, erhalten Sie ein Katamaran-Floß, auf dem Sie entspannt über die Gewässer paddeln können oder sich auch einfach mal treiben lassen und relaxen können – bei Bedarf können Sie auch einen kleinen Elektromotor montieren. Sportlicher geht es da schon zu, wenn Sie das Sportgerät um Mast und Segel erweitern. Dies ist gleichzeitig auch die schwerste Variante: Zweimal 14 Kilo müssen Sie schultern. Aber immerhin passt nach wie vor jegliches Zubehör in die Rücksäcke, die aus den Rumpfteilen des Klepper Backyaks bestehen. Aber mal ganz ehrlich: Haben Sie jemals ein Katamaran-Segelboot mal eben auf dem Rücken transportiert? Und gleichzeitig nebenher noch mindestens drei weitere Wassersportgeräte? Wohl kaum, und genau hier liegt die Stärke des Backyaks: In seiner unglaublichen Flexibilität.

Klepper backyak: Vielseitiges, aber teures Sportgerät

Das Zubehör für den Schlitten können Sie im Sommer natürlich getrost zu Hause lassen. Hierfür lässt sich einer der kleinen Einerkajaks auf den Rücken legen und anschließend mit Kufen versehen. Zwei Personen finden auf dem zum Wintersport umfunktionierten Klepper Backyak dann Platz. Eingefleischte Faltboot-Fans mögen ob der Abkehr von Holz und Plane die Augen verdrehen – zumal sich das Karbon-Kajak nicht mehr mit Nadel, Faden und etwas Kleber flicken lässt. Und ein Schnäppchen ist das Klepper Backyak ebenfalls nicht. Das nackte Zweierkajak gibt es zwar bereits für rund 3.800 Euro, aber jegliches Zubehörteil lässt man sich bei Klepper teuer bezahlen. Die voll ausgerüstete Segel-Variante schlägt mit weiteren mehr als 4.000 Euro zu Buche. Allerdings besitzen Sie dann auch ein vielseitiges Wassersportgerät, mit dem Sie die Flüsse zunächst bis zur Mündung ins Meer paddeln, um anschließend ohne viel Aufwand die Weltmeere erobern können. Der eine oder andere neidische Blick wird Ihnen natürlich sicher sein, wenn Sie Ihr Boot anschließend eben schnell zusammenbauen, aufschultern und festen Schrittes Ihren Weg zu Land fortsetzen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal