Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Laufen: Zehn Fragen, die sich Läufer häufig stellen.

...

Laufen  

Fettverbrennung: Es kommt nicht auf Tageszeit an

09.07.2012, 17:02 Uhr | T-Online/ema

Laufen: Zehn Fragen, die sich Läufer häufig stellen.. Läufer fragen sich häufig, ob Laufen vor dem Frühstück die Fettverbrennung ankurbelt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Läufer fragen sich häufig, ob Laufen vor dem Frühstück die Fettverbrennung ankurbelt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Laufanfänger sind motiviert mit dem Training loszulegen, aber oft verunsichert von der Vielzahl an Empfehlungen. Doch auch erfahrene Läufer stoßen immer wieder auf viel diskutierte Fragen: Macht Laufen vor dem Frühstuck schlank? Was bringt Intervalltraining? Was ist dran am Fettverbrennungspuls? Schützt Dehnen vor Muskelkater? Wir klären zehn Fragen, die sich Läufer häufig stellen.

Regelmäßiges Training ausschlaggebender als Tageszeit

Die Annahme, dass Laufen vor dem Frühstück schlank macht, ist weit verbreitet. Doch das ist nicht ganz richtig. "Grundsätzlich wird bei Ausdauersport wie Laufen immer Fett verbraucht, unabhängig von der Tageszeit," meint der Sportwissenschaftler Professor Ingo Froböse. Wer sich regelmäßig bewege, verbessere die Fähigkeit des Körpers, sowohl in Ruhe als auch unter Belastung mehr Fett zu verbrennen. Denn der Körper lerne, seine Fettspeicher früher zur Energiegewinnung heranzuziehen. Im Gegenzug werden die Kohlenhydratspeicher langsamer entleert. Um die Fettverbrennung anzukurbeln ist also weniger der Trainingszeitpunkt ausschlaggebend, "wichtiger ist, dass man sich überhaupt regelmäßig und ausdauernd bewegt," sagt der Experte. Und zwar in einem moderaten Tempo. So beeinflussen Sie die Fettverbrennung dauerhaft, egal zu welcher Tageszeit Sie trainieren.

Pulsformel nur sehr ungenau

Viele Läufer fragen sich, in welchem Pulsbereich man am meisten Fett verbrennt. Die meisten Ratgeber empfehlen, bei etwa 60 Prozent der maximalen Herzfrequenz zu trainieren. Diese wiederum berechnet sich aus 220 Schlägen pro Minute minus Lebensalter. Das heißt, bei einem 40-Jährigen liegt der optimale Puls etwa bei 108 Schlägen pro Minute ((220 minus 40)x 0,6). Laut Ursula Hildebrandt, Ärztin am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, ist dieser Wert allerdings ungenau und berücksichtigt beispielsweise nicht den persönlichen Trainingszustand. Wie viel Energie sich der Körper tatsächlich aus den Fettreserven zieht, lässt sich mithilfe der Laktatdiagnostik bestimmen. "Dazu wird der Laktatwert im Blut bei körperlicher Anstrengung gemessen", sagt die Medizinerin. Laktat - auch Milchsäure genannt - entsteht bei körperlicher Anstrengung in den Muskeln. "Bei einem Wert unter zwei Millimol pro Liter ist der Anteil der Fettverbrennung am höchsten", sagt die Medizinerin.

Dehnen hilft nicht gegen Muskelkater

Unter Läufern und Experten wird oft diskutiert, ob Dehnen sinnvoll ist. Ingo Froböse spricht sich klar für Dehnungsübungen aus: "Dehnen ist hervorragend geeignet, um Sport nachzubereiten." Die Übungen helfen bei der Regeneration des Muskels, erklärt Froböse. "Durch das Dehnen können zum Beispiel Spannungszustände im Muskel abgebaut werden." Einziger Wermutstropfen: Ein Muskelkater, verursacht durch zu intensives Training, lässt sich durch Dehnen leider auch nicht vermeiden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018