Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Schwitzen für die Traumfigur

...

Fitnessstudio  

Schwitzen für die Traumfigur

20.10.2005, 12:39 Uhr

Für das Wunschgewicht Kalorien zählen und aufs Lieblingsessen verzichten? Das macht keinen Spaß. Doch was tun, wenn die Waage zu viele Pfunde anzeigt und die Fettpolster einfach nicht schmelzen wollen? Es geht auch anders. Abnehmkurse in Fitnessstudios finden immer größeren Zulauf. Jedes vierte Studio bietet bereits entsprechende Programme an, Tendenz steigend. Mit der Kombination aus Bewegung und Ernährungsratschlägen sollen die Pfunde purzeln. Doch halten die Kurse auch, was sie versprechen, nämlich eine dauerhafte Gewichtsabnahme? Wir verraten, worauf Sie bei der Wahl eines solchen Programms achten müssen und wie Sie seriöse Anbieter erkennen.

Abnehmen in der Gruppe

Die Kurse zum Abnehmen laufen meist über einen Zeitraum von acht bis zwölf Wochen und kosten für Mitglieder zwischen 90 und 300 Euro zusätzlich. In Gruppen von sechs bis zehn Personen lernen die Teilnehmer, was sie essen und wie sie trainieren sollen, um ihre Wunschfigur zu bekommen und zu halten. Wöchentliches Wiegen sowie Trainings- und Esstagebücher sind Bestandteil fast aller derzeit angebotenen Programme.

Gut durchdachte Schlank-Konzepte

Nur wenige Fitnessstudios entwickeln ihr Kurse zur Gewichtsreduktion selbst. Meist werden die Figur-Konzepte von Ernährungs- und Sportwissenschaftlern erarbeitet und per Lizenz an Studiobetreiber verkauft. Bekannte Konzepte sind beispielsweise "Myline", "Beyou" oder "Inform". Sie bieten den Vorteil, dass es sich häufig um bewährte und gut durchdachte Konzepte handelt. Allerdings sind einige Kurse mit dem Verkauf von Eiweiß- oder Schlank-Produkten verbunden. In diesem Fall sollten Sie besser die Finger von dem Angebot lassen, denn solche Präparate führen häufig zum Jojo-Effekt.

Beratung ohne Produktinteressen

Die Qualität der in Fitness-Studios angebotenen Kurse ist nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) nur schwer einzuschätzen. "Eine Kombination aus Ernährungs- und Trainingsberatung ist der richtige Weg, wenn die Beratung fachkundig und frei von Produktinteressen erfolgt", sagt DGE-Ernährungswissenschaftlerin Isabelle Keller. Im Klartext heißt das: Wenn zu den Kursen Fitness-Präparate oder Pülverchen verkauft werden, ist das Programm nicht seriös. Erkundigen Sie sich außerdem nach der Qualifikation der Kursleiter. Im Idealfall sollten die Beratung nur von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern oder Diätassistenten erfolgen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018