" as="image">
Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Fitness

...

Von Canyoning über Eistauchen und Heliskiing: Extremsportarten sorgen für Nervenkitzel

zurück zum Artikel
Bild 6 von 10
Basejumper springen mit Fallschirmen von einem hohen Objekt (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Basejumping bedeutet so viel wie Fallschirm-Springen von festen Objekten. Genauer gesagt ist BASE ein Akronym und steht für B: Buildings (Gebäude), A: Antennas (Antennen), S: Spans (Brücken) und E: Earth (Erde/Klippen/Felsen). Für die Sportart gibt es speziell angefertigte Schirme und eine besondere Sprungtechnik. In vielen Ländern ist Basejumping genehmigungspflichtig, in einigen sogar komplett verboten.

Anzeige

Basejumping bedeutet so viel wie Fallschirm-Springen von festen Objekten. Genauer gesagt ist BASE ein Akronym und steht für B: Buildings (Gebäude), A: Antennas (Antennen), S: Spans (Brücken) und E: Earth (Erde/Klippen/Felsen). Für die Sportart gibt es speziell angefertigte Schirme und eine besondere Sprungtechnik. In vielen Ländern ist Basejumping genehmigungspflichtig, in einigen sogar komplett verboten.




shopping-portal