" as="image">
Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Fitness

...

Von Canyoning über Eistauchen und Heliskiing: Extremsportarten sorgen für Nervenkitzel

zurück zum Artikel
Bild 8 von 10
Sky Surfing ist eine Kombination aus Fallschirmspringen und Surfen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sky-Surfing ist eine Art des Fallschirmspringens, bei der beim Sprung aus einem Flugzeug ein Brett an beiden Füßen befestigt ist. Das Brett ist kleiner als ein herkömmliches Surfbrett und ähnelt einem Snowboard. Viele Fallschirmsprung-Verbände verbieten das Sky Surfing, da man das Brett bei Kontrollverlust abwerfen kann und es dann ungesteuert zu Boden fällt. So verwandelt es sich schnell in ein rasendes Geschütz, das zu schweren Unfällen auf dem Erdboden führen kann.

Anzeige

Sky-Surfing ist eine Art des Fallschirmspringens, bei der beim Sprung aus einem Flugzeug ein Brett an beiden Füßen befestigt ist. Das Brett ist kleiner als ein herkömmliches Surfbrett und ähnelt einem Snowboard. Viele Fallschirmsprung-Verbände verbieten das Sky Surfing, da man das Brett bei Kontrollverlust abwerfen kann und es dann ungesteuert zu Boden fällt. So verwandelt es sich schnell in ein rasendes Geschütz, das zu schweren Unfällen auf dem Erdboden führen kann.




shopping-portal