Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Muskelaufbau >

Klettern als Anfänger: Tipps für den Einstieg

Tipps für den Einstieg  

Klettern als Anfänger: Tipps für den Einstieg

10.06.2013, 17:19 Uhr | mà (CF)

Klettern als Anfänger: Tipps für den Einstieg. Hochseilgärten bieten optimale Bedingungen für Kletter-Einsteiger (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hochseilgärten bieten optimale Bedingungen für Kletter-Einsteiger (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Klettern als Anfänger – das heißt, seine Fähigkeiten an der Wand zunächst auszutesten und dann langsam zu verbessern. Technik ist hierbei entscheidender als Kraft. Mit den richtigen Tipps werden Sie sich bald sicherer und routinierter fühlen.

Klettern als Anfänger: So starten Sie richtig durch

Wer mit dem Klettern anfängt, braucht zunächst – wie bei fast jeder anderen Sportart auch – etwas Anleitung. Hochseilgärten und Kletterhallen gibt es mittlerweile in jeder größeren Stadt. Sie bieten optimale Bedingungen für Beginner. Zunächst bekommen Sie hier eine Sicherheitseinweisung, dann können Sie sich mit der Ausrüstung vertraut machen.

Bevor es losgeht, sollten Sie sich etwa zehn Minuten aufwärmen. In der Halle eignet sich dazu Seilspringen besonders gut. Tipp: Vergessen Sie nicht, Ihre Hände zu dehnen. Denn gerade diese sind derart starke Belastungen kaum gewöhnt.

Tipps für die ersten Kletter-Schritte

Eine Grundregel für das Klettern als Anfänger: Die Kraft kommt aus den Beinen. Das heißt: Mehr Drücken als Ziehen. Das Festhalten an den Griffen bewahrt Sie lediglich davor, das Gleichgewicht zu verlieren. Halten Sie Ihren Körperschwerpunkt – das heißt Po, Hüfte und Bauch – möglichst nah an der Wand. Das Fachmagazin "Klettern" gibt noch einen weiteren Tipp fürs Klettern als Anfänger: Verkrampfen Sie sich nicht! Trotz hoher Konzentration darf die Freude und Leichtigkeit nicht zu kurz kommen.

Beim Klettern werden nahezu alle Muskelgruppen stark beansprucht. Beugen Sie Muskelkater und Verletzungen vor, indem Sie sich nicht überlasten. Eine Stunde an der Kletterwand wird Sie bereits so auspowern, dass Sie abends erschöpft und müde ins Bett fallen werden. Tipp: Sobald Ihre Muskeln schmerzen, sollten Sie besser aufhören.

Wie Sie sich schnell verbessern: Tipps für Anfänger

Klettern als Anfänger bedeutet vor allem: Üben, üben, üben! Natürlich gilt es hierbei, die aktuelle Tagesform und Motivation zu beachten. Aber nur wer regelmäßig auf verschiedenen Routen mit anderen Schwierigkeiten trainiert, kann sich verbessern. Und: So wirkungsvoll Übungen an der Wand auch sind: Ausgleichstraining kann Ihr Bewegungspotenzial noch vergrößern.

Tipp: Mit Thera-Bändern und einem Tennisball können Sie die Kraft und Beweglichkeit Ihrer Finger verbessern. Fortgeschrittene üben am Griffbrett oder Fingerboard. Achtung: Hier besteht ein hohes Verletzungsrisiko. Lassen Sie sich von einem Profi erklären, worauf es ankommt.

Klettern als Anfänger: Bouldern als Alternative

Wer sich sicher fühlt, kann auch schwierigere Klettervarianten ausprobieren: Zunächst sollten Sie beim Klettern als Anfänger verschiedene Routen meistern. Jeder Parcours bietet neue Herausforderungen, jeder Griff belastet Ihre Muskeln ein kleines bisschen anders. Für Wagemutige bietet sich beispielsweise das Bouldern an. Hierbei sind zum Teil akrobatische Bewegungen und mutige Sprünge gefragt – und zwar ohne Sicherung, dafür aber in geringen Höhen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe