Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen >

Tauchen und Naturschutz: So verhalten Sie sich richtig

Tauchsport  

Tauchen und Naturschutz: So verhalten Sie sich richtig

01.07.2013, 12:50 Uhr | tj (CF)

Tauchen und Naturschutz – das muss und das darf kein Widerspruch sein. Wer in die Lebenswelt von Fischen, Säugetieren und Wasserpflanzen eindringt, sollte einige Regeln beachten, um diese zu schützen und für nächste Generationen zu bewahren.

Leitlinien zum Schutz von Tier- und Pflanzenwelt

Die Korallenriffe unserer Weltmeere sind in Gefahr – daran ist nicht zuletzt der Mensch schuld. Ölkatastrophen, globale Erwärmung, Überfischung und Massentourismus haben dazu beigetragen, dass sich die Unterwasserwelt stark verändert hat.

Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur "Pressetext" sind die Folgen gravierend: "Bisher nimmt man an, dass 90 Prozent der Korallenriffe bis 2100 verschwinden", so Korallenexperte John Pandolfi vom ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies auf einem Symposium der internationalen Korallenforscher im Jahr 2012.

Dennoch bestehe seiner Meinung nach Hoffnung: "60 bis 70 Prozent könnte man dennoch durch schnelles Handeln retten." Allerdings müssten dazu die CO2-Ausstöße massiv reduziert und die Verschmutzung der Meere ein Ende finden.

Auch müsse ein Umdenken beim Thema Tauchen und Naturschutz erfolgen. Aus diesem Grund hat der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) Leitlinien für einen umweltverträglichen Tauchsport erarbeitet. Wer sich an diese Regeln hält, kann den Lebensraum von Pflanzen, Tieren und Korallen schützen.

Tauchen und Naturschutz: So verhalten Sie sich richtig

Die oberste Regel lautet: Der Tauchsport darf keinen gravierenden oder dauerhaften Schaden in der fragilen Unterwasserwelt anrichten. Tauchen und Naturschutz – das bedeutet also, dass kommerzielle oder persönliche Interessen zugunsten der Umwelt hinten angestellt werden. Deswegen sollten Sie Naturschutzgebiete unter Wasser – genauso wie an Land – respektieren.

Bestimmte Areale sind zumindest zeitweise tabu. In Deutschland sind zum Beispiel über 45 Prozent der deutschen Meeresfläche als Umweltschutzgebiete ausgewiesen, in denen nicht getaucht werden darf. 

Verzichten Sie im Zweifel auf einen Tauchgang in schwer zugänglichen oder gefährdeten Arealen. Beobachten Sie aufmerksam, wie sich Tauchreviere verändern, und agieren Sie als menschliches Frühwarnsystem für die Umwelt. Weisen Sie auch andere Taucher auf die Regeln zum Tauchen und Naturschutz hin.

Was nur die wenigsten wissen: Wer Fische beispielsweise mit Brot anlockt, bringt das Ökosystem durcheinander und macht die Meeresbewohner anfällig für Krankheiten. 

Wichtigste Regeln beim umweltverträglichen Tauchen

Wer Tauchen und Naturschutz verbinden will, sollte folgende Regeln beachten: Hinterlassen Sie beim Tauchen keine Spuren. Nehmen Sie auch keine Souvenirs aus der Unterwasserwelt mit. Am besten, Sie verlassen den Tauchplatz genau so, wie Sie ihn vorgefunden haben.

Waren andere Taucher nicht so verantwortungsvoll, wie sie es hätten sein sollen, übernehmen Sie die Verantwortung: Liegt Abfall auf dem Meeresboden, sammeln Sie ihn auf und befördern ihn nach dem Tauchgang in den Müll. Landen Plastiktüten und Müllsäcke nämlich auf den Korallen, wird die Sauerstoffzufuhr unterbrochen und die Korallen ersticken. Scharfe Kanten von Metalldosen können Pflanzen und Tiere verletzen. 

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen

shopping-portal