Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Paintball-Kleidung: Darauf sollten Anfänger achten

Paintball-Kleidung: Darauf sollten Anfänger achten

28.06.2013, 14:55 Uhr | kb (CF)

Viele Paintball-Anfänger fragen sich vor ihrem ersten Match, welche Paintball-Kleidung sie zum Spielen benötigen. Sie müssen sich nicht von den Profis nervös machen lassen, die in ihren speziellen Ausrüstungen teilweise wie Soldaten eines Sonderkommandos aussehen. Für den Anfang brauchen Sie weder teures Spezial-Equipment noch irgendwelche außergewöhnlichen Extras. Hier finden Sie ein paar Tipps zum Thema Paintball-Kleidung.

Ob Anfänger oder Profi: Schutzmaske ist Pflicht

Viele Anfänger fürchten, dass ein Paintball-Treffer sehr schmerzhaft ist. In Wahrheit fühlt sich ein Treffer mit den Gelatine-Kugeln lediglich wie ein leichtes Kneifen an, sodass Schutzkleidung für den Oberkörper und die Gliedmaßen nicht notwendig ist. Beim Kopf sieht es hingegen anders aus – eine Schutzmaske ist in Sachen Paintball-Kleidung absolute Pflicht, da die empfindlichen Gesichtsbereiche wie Augen, Mund, Ohren und Nase vor Treffern mit den Farbkügelchen geschützt werden müssen. Wenn Sie als Anfänger das erste Mal spielen wollen und keine Maske haben, ist dieses kein Problem – Sie können sich derartige Schutzmasken in der Regel überall dort ausleihen, wo Sie Paintball spielen können.

Paintball-Kleidung: Normale Sportkleidung genügt

Es ist ein Irrglaube, dass man besondere und ausgefallene Paintball-Kleidung zum Spielen benötigt. In erster Linie gilt: Ihre Klamotten sollten bequem sein und Sie nicht einengen, so die Betreiber von "Neon Paintball" in Hamburg auf ihrer Website. Besonders wichtig sind feste Schuhe für einen guten Halt. Meistens erfüllt ein Paar Sportschuhe schon alle Kriterien. Ansonsten können Sie Ihre Paintball-Kleidung dem Wetter anpassen. Wenn Sie unter freiem Himmel spielen, sollten Sie einen dicken Pullover oder eine Weste mitbringen – auch eine Jacke ist natürlich möglich. In Paintball-Hallen reicht meist ein normales T-Shirt oder ein Longsleeve. Ihre Hose sollte nicht zu eng sein. Tipp: Empfehlenswert ist es immer, den Hals mit einem Tuch oder Schal zu bedecken, da ein Treffer in dieser Region doch etwas mehr schmerzen kann als an anderen Körperstellen.

Weitere Infos für Anfänger

Wenn Sie Paintball spielen gehen, sollten Sie stets Wechselkleidung dabei haben, da Sie sicherlich stark ins Schwitzen kommen. Falls Sie Brillenträger sind, wäre es gut, wenn Sie Kontaktlinsen einsetzen, da eine Brille möglicherweise nicht unter die Schutzmaske passt und auch so leicht beschlagen kann. Knieschützer und Ellenbogenschoner sowie fingerlose Handschuhe sind nicht nötig, können aber getragen werden. Für Frauen werden in Paintball-Hallen meistens Brustpanzer angeboten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal