Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Extremsport > Motocross >

Quad-Geschichte: Entwicklung des Geländefahrzeugs

Motocross  

Quad-Geschichte: Entwicklung des Geländefahrzeugs

18.09.2013, 16:43 Uhr | po (CF)

Motocross-Fans kennen das Quad als rasantes Sportfahrzeug. Dabei liegen die Wurzeln der Quad-Geschichte in der Landwirtschaft. Wie das Geländefahrzeug vom Acker auf die Rennbahn gelangte, erfahren Sie hier.

Kraka: Der Prototyp der Quad-Geschichte

Das erste Quad wurde 1962 von der deutschen Firma Faun hergestellt: Der Kraftkarren, kurz Kraka, wurde speziell für den Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert und bildet den Ausgangspunkt der Quad-Geschichte. Dank der leichten Bauweise konnte das vierrädrige Fahrzeug unabhängig von den Witterungsverhältnissen auch auf unwegsamen Ackern eingesetzt werden. Anfangs dachte noch niemand daran, das Gerät in der Freizeit zum Sport zu nutzen.

Die große Ladefläche mit hoher Traglast eignete sich hervorragend für den Transport von Gerätschaften wie Düngemittel und Erntegut. Schnell wurde die Bundeswehr auf das innovative Geländefahrzeug aufmerksam. Aufgrund seines geringen Gewichts konnte es problemlos per Hubschrauber oder Flugzeug transportiert werden, weshalb es fortan als luftverlastbarer Waffenträger eingesetzt wurde.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Vom Geländefahrzeug zum Motocross-Fahrzeug

Weitere Vorläufer des Quads erfreuten sich in den 1970er Jahren wachsender Beliebtheit: Bei den sogenannten All-Terrain-Motorcycles der Marken Honda, Yamaha und Kawasaki handelte es sich um Motocross-Dreiräder, die ausschließlich dem Fahrvergnügen dienten und vor allem in der südkalifornischen Wüste gefahren wurden.

Leider kam es aufgrund der Bauweise vermehrt zu Unfällen, sodass die Produktion in den 1990er Jahren eingestellt wurde. An die Stelle des unsicheren Dreirads trat das Quad, wie wir es heute kennen: mit vier Rädern, die die Stabilität beim Fahren garantieren.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wähle das Volumen – surfst du weniger, zahlst du weniger
die congstar Fair Flat
Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Extremsport > Motocross

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe