Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Fußball >

Fußballregeln: der indirekte Freistoß und seine Ausführung

Fußball EM 2016  

Fußballregeln kurz erklärt: indirekter Freistoß

12.06.2016, 12:08 Uhr | rk (CF)

Fußballregeln: der indirekte Freistoß und seine Ausführung. Eine Attacke mit gestrecktem Bein ohne Berührung des Gegners führt zu einem indirekten Freistoß (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Attacke mit gestrecktem Bein ohne Berührung des Gegners führt zu einem indirekten Freistoß (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Schiedsrichter pfeift und streckt einen Arm lang nach oben. Das heißt: indirekter Freistoß. Doch wann wird dieser gegeben und was bedeutet das für beiden Mannschaft? Lesen Sie hier mehr zu einer der wichtigsten Fußballregeln.

Fußballregeln zum Freistoß



Foto-Serie mit 8 Bildern

Die Fußballregeln sehen vor, dass eine Mannschaft einen Freistoß erhält, wenn die gegnerische Mannschaft einen Regelverstoß begeht. Ob nun ein direkter oder ein indirekter Freistoß gegeben wird, hängt von der Art des Regelverstoßes ab.

Ein Torwart verursacht einen indirekten Freistoß für die gegnerische Mannschaft, wenn er

  • den Ball länger als sechs Sekunden in den Händen hält.
  • den Ball wieder aufnimmt, nachdem der Ball schon freigeben war.
  • nimmt den Ball nach einem absichtlichen Zuspiel seines Mitspielers auf.
  • den Ball direkt nach dem Einwurf eines Mitspielers mit der Hand berührt.


Auch Feldspieler können einen indirekten Freistoß verursachen, wenn

  • gefährliches Spiel vorliegt wie Foul mit gestrecktem Bein.
  • der Laufweg des Gegners behindert wird.
  • der Torwart am Abschlag oder Abwurf behindert wird.
  • ein anderes Vergehen, was keinen direkten Freistoß zur Folge hat.

Bei einem indirekten Freistoß hebt der Schiedsrichter seinen Arm immer über den Kopf.

Indirekter Strafstoß: Ausführung

Ein indirekter Freistoß wird normalerweise immer am Ort des Regelverstoßes ausgeführt. Ausnahme: Im Strafraum wird der Ball auf die Torraumlinie gelegt. Und zwar auf der Höhe, wo der Regelverstoß geschehen ist. Alle Spieler der gegnerischen Mannschaft müssen 9,15 Meter (Maß aus dem Englischen: etwa 30 Feet) Abstand halten. Bei einem Freistoß innerhalb des Strafraums können die Spieler auch im Tor auf der Torlinie stehen.

Tor oder kein Tor?

Ein Tor zählt bei einem indirekten Freistoß nur, wenn nach der Ausführung ein zweiter Spieler den Ball berührt. Dabei ist es unerheblich, ob ein Kicker aus der eigenen oder gegnerischen Mannschaft das Leder touchiert. Geht ein indirekter Freistoß direkt ins gegnerische Tor, entscheidet der Schiedsrichter auf Abstoß. Geht ein indirekter Freistoß ins eigene Tor, gibt es einen Eckstoß.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe