Yogilates: Kombination aus Yoga und Pilates

Yoga und Pilates haben viele Gemeinsamkeiten. Yogilates führt beide Sportarten zusammen. Die junge Disziplin bietet eine Mischung aus Entspannung durch Yoga und Übungen zur Stärkung des Rückens nach Pilates. Pilates und Yoga: Entspannen und den Körper straffen Beim Yoga steht vor allem die Entspannung im Mittelpunkt, beim Pilates die Straffung des Körpers durch die gezielte Stärkung der Rückenmuskulatur. Hier wie dort geht es um fließende Bewegungen. Und sowohl im Yoga als auch bei den Übungen nach Pilates kommt der Atmung eine große Bedeutung zu. ... mehr

Yoga und Pilates haben viele Gemeinsamkeiten.

Power-Yoga: Workout für Körper, Geist und Seele

Das sogenannte Power-Yoga ist eine zeitgemäße, mittlerweile besonders weit verbreitete Workout-Form des Yoga. Das Konzept greift den Wellness-Faktor des modernen Zeitgeistes auf, weshalb Power-Yoga mittlerweile sehr umfangreich durch Lehr-DVDs, Kurse in Fitness-Studios sowie Anleitungen in Lifestyle-Zeitschriften vermarktet wird. Junge Interpretation der Yoga-Lehre Power-Yoga ist ein ganzheitliches Konzept, das auf eine körperliche Aufwertung im Einklang mit dem Selbstbewusstsein zielt. Gewichtsreduktion sowie die Straffung der Muskeln stehen hierbei im Vordergrund. ... mehr

Das sogenannte Power-Yoga ist eine zeitgemäße, mittlerweile besonders weit verbreitete Workout-Form des Yoga.

Bikram-Yoga: Das bringt die Fitness-Variante

"Schwitze dich fit!" könnte das Credo der inzwischen sehr populären Yoga-Form "Bikram-Yoga" lauten. Dahinter verbergen sich 26 Übungen, die in einem heißen Raum bei einer Temperatur von 35 bis 40 Grad Celsius sowie einer Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent durchgeführt werden. Das brachte der inzwischen arg kommerzialisierten Technik den Spitznamen "Hot Yoga" ein. Fitness für Millionen Das Bikram-Yoga geht auf den Yogameister Bikram Choudhury zurück, einst Schüler von Bishnu Gosh. ... mehr

"Schwitze dich fit!" könnte das Credo der inzwischen sehr populären Yoga-Form "Bikram-Yoga" lauten.

Aroma-Yoga: Yoga und Aromatherapie in einem

Aroma-Yoga versteht sich als Symbiose aus der traditionellen Yoga-Lehre sowie der Heilkraft der Düfte, auch bekannt als Aromatherapie. Das Heilen und Revitalisieren mit natürlichen ätherischen Ölen steht dabei im Vordergrund. Optimierung der Duftwirkung In der klassischen Aromatherapie werden ätherische Öle in der Regel in Form von Bädern, Salbenzusätzen oder Massagen verabreicht. Auch werden solche Produkte heute sehr häufig zur Raumbeduftung verwendet. Die gezielte Einreibung mit solchen Ölen findet darüber hinaus auch in der traditionellen chinesischen Medizin Anwendung. ... mehr

Aroma-Yoga versteht sich als Symbiose aus der traditionellen Yoga-Lehre sowie der Heilkraft der Düfte, auch bekannt als Aromatherapie.

Health-Yoga - Yoga-Stellungen mit Heilwirkung

Health-Yoga ist eine besondere Form der gemütlichen Sportart Yoga. Sie wurde als Abzweig entwickelt und soll eine besondere Heilwirkung beinhalten. Gerade der Rückenbereich ist bei vielen Menschen eine Problemzone, bei der konventionelle Maßnahmen oft nicht weiterhelfen. Health-Yoga und die Heilwirkung Viele Sportarten sorgen dafür, dass Sie sich nach dem Training ausgelaugt fühlen. Bei Health- Yoga ist genau der umgekehrte Fall die Realität. Anschließend tritt meist ein Zustand ein, der von vielen Teilnehmern als angenehm beschrieben wird. ... mehr

Health-Yoga ist eine besondere Form der gemütlichen Sportart Yoga.

Mit Bhakti-Yoga auf dem Weg zu Gott

Das Bhakti-Yoga sucht die Verbindung des Lebewesens mit Gott. Die Grundlage dazu bildet das philosophische Verständnis, dass unser Wesen eine spirituelle Entität darstellt. Diese Yoga-Schule hat damit einen deutlich religiöseren Ansatz als viele andere Interpretationen der traditionellen indischen Lehre. Eine besonders spirituelle Form des Yoga   Bhakti beschreibt den Weg zu Gott. Damit geht einher, dass der traditionelle Yoga-Unterricht mit der Philosophie des beschriebenen Verständnisses angereichert wird. Hierzu werden die Grundlagen im Vorfeld des Trainings erklärt. ... mehr

Das Bhakti-Yoga sucht die Verbindung des Lebewesens mit Gott.

Beim Iyengar-Yoga sind Hilfsmittel erlaubt

Das Iyengar-Yoga propagiert die korrekte Körperausrichtung bei verschiedenen Asanas in Einklang mit Atemübungen (Pranayamas). Im Gegensatz zu anderen Yoga-Schulen sind Hilfsmittel wie Stühle, Wände, Seile, Gurte etc. erlaubt und erwünscht. Auf der Suche nach der perfekten Ausrichtung Die Hilfsmittel sollen es jedem Teilnehmer unabhängig von Alter und Konstitution ermöglichen, die perfekte Ausrichtung in den jeweiligen Yoga-Haltungen zu finden. Gleichzeitig sollen körperliche Blockaden und Ungleichgewichte sichtbar werden. ... mehr

Das Iyengar-Yoga propagiert die korrekte Körperausrichtung bei verschiedenen Asanas in Einklang mit Atemübungen (Pranayamas).

Jnana-Yoga: Eine der vier großen Yoga-Traditionen

Das Jnana-Yoga ist eine traditionelle Disziplin der klassischen Yoga-Lehre, bei der die persönliche Verwirklichung auf dem Weg zur geistigen Erkenntnis im Vordergrund steht. Diese Form des Yoga gehört zu den vier großen Yoga-Traditionen und ist daher besonders ursprünglich und spirituell. Geistige Ertüchtigung Der Begriff „Jnana“ kommt aus der indischen Sprache Sanskrit und bedeutet so viel wie „Wissen“ und „Erkenntnis“. " Yoga" dagegen bedeutet „Verbindung“ und „Vereinigung“. ... mehr

Das Jnana-Yoga ist eine traditionelle Disziplin der klassischen Yoga-Lehre, bei der die persönliche Verwirklichung auf dem Weg zur geistigen Erkenntnis im Vordergrund steht.

Shakti Dance: So funktioniert Yoga als Tanz

Der "Shakti Dance" ist eine sakrale Form des Energietanzes, die mittlerweile auch als Yoga des Tanzes bezeichnet wird. Basierend auf den Techniken des Kundalini-Yoga nach Yogi Bhajan wurde das Konzept von Sara Avtar Olivier entwickelt und markenrechtlich geschützt. Stimulierung der Energiekanäle ist das oberste Gebot Der Shakti Dance besteht im Grunde aus verschiedenen dynamischen Asanas, die mit einer bestimmten Atemführung verbunden werden. Oberstes Ziel ist ähnlich wie beim traditionellen Yoga die Stimulierung der Energiekanäle, der sogenannten Chakren. ... mehr

Der "Shakti Dance" ist eine sakrale Form des Energietanzes, die mittlerweile auch als Yoga des Tanzes bezeichnet wird.

1 2
Drei-Tages-Wettervorhersage

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Yoga > Yoga-Stile


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018