Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Workout: Ausdauer verbessern & Fett verbrennen

Knallhartes Workout  

Ausdauer verbessern & effektiv Fett abbauen

22.01.2016, 12:53 Uhr | Anne Kissner


Wenige haben die Zeit, sich neben der Arbeit stundenlang im Fitnessstudio auszupowern und etwas für den eigenen Körper zu tun. Trotzdem will Mann im Sommer in der Badehose keine schlechte Figur abgeben. Welche Vorbereitungen sind dafür am besten? Eine Stunde langsam Joggen oder 45 Minuten auf dem Crosstrainer?

Unsere Fitness-Experten Anne und Daniel zeigen Ihnen ein passendes Workout im Video

.

Seit langem ist es kein Geheimnis mehr, dass nicht nur Frauen das ein oder andere Kilo Speck zu viel auf den Hüften haben. Männer haben oft bereits in einem Alter von Anfang 30 ein kleines Wohlstandsbäuchlein aufgebaut. 

Wer auf lange Sicht nicht nur gesund und fit sein will, sondern vor allem auch effektiv an seine Fettreserven ran möchte, sollte sich an High Intensity Intervall Training (HIIT) rantrauen. Es handelt sich dabei um 12- bis maximal 30-minütige Workouts welche hochintensive Intervalle in Kombination mit langsamen Regenerationsphasen beinhalten.

Der "Nachbrenneffekt"

Durch diesen schnellen Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungszeitraum wird messbar Körperfett abgebaut. Dabei geht es nicht primär um den Kalorienverbrauch während des Sports, sondern vor allem um den "Nachbrenneffekt", welcher an diese hartnäckigen Fettreserven ran geht.

Scheint zu gut um wahr zu sein? Diese Workout-Art und deren Effektivität wurden inzwischen durch Studien belegt und werden auch gerne durch Profi-Bodybuilder für das "Shredding" der letzten Körperfettanteile verwendet. Wichtig ist dabei nur, dass man bei jedem der hochintensiven Intervalle an seine körperliche Leistungsgrenze geht. Tut man dies nicht, bleibt auch der angepeilte Nachbrenneffekt aus. 

Mit der Atemfrequenz an die Grenzen gehen Dafür muss während des HIIT die Atemfrequenz um ein Vielfaches erhöht werden. Dies geht mit einer höheren Stoffwechselaktivität einher, die wiederum dazu führt, dass die Körpertemperatur ansteigt. Je größer nun die Differenz zwischen unserer Stoffwechselaktivität im Ruhezustand zur Trainingszeit ist, desto mehr Energie braucht der Körper um wieder "runter zu kommen". Dieses Zurückfinden in den Ruhezustand löst nicht nur den Nachbrenneffekt aus, welcher letztendlich für den weiteren Fettabbau auch lange nach dem Ende des Workouts zuständig ist, sondern steigert auch immer wieder die Leistungsfähigkeit. Möglichkeiten für HIIT Wie man HIIT in seinen Alltag einbauen möchte, ist jedem selbst überlassen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Durch Intervalle beim Joggen, Schwimmen, Krafttraining, Boxen und vielem mehr kann jeder diese Trainingsart in seine gewünschte Sportart einbauen. Eine sehr gute Möglichkeit, den Körper schnell und ohne weiteren Aufwand in Form zu bringen, ist Körpergewichtstraining, bei welchem keine zusätzlichen Geräte benötigt werden. Powern und schwitzen in den eigenen vier Wänden ohne großen Zeitaufwand und Kosten. Wie das aussehen kann, zeigen wir Ihnen unserem Video zum HIIT Workout. Die passende Ernährung

Dabei darf natürlich nie unterschätzt werden, dass kein Workout der Welt eine schlechte Ernährung aufwiegt. Es ist daher essentiell, neben diesen kurzen Trainingseinheiten den Körper mit ausreichend gesundem Essen zu versorgen und trotzdem in einem leichten Kaloriendefizit zu bleiben.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal