Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Gehirnjogging - So bleiben Sie jung im Kopf

Gesellschaftsspiele & Co.  

Gehirnjogging: So bleiben Sie jung im Kopf

07.02.2012, 10:37 Uhr | po (CF)

Um jung und fit zu bleiben, reicht es nicht aus, nur den Körper zu trainieren. Auch Gehirnjogging ist wichtig, um den Kopf leistungsfähig zu halten. Mit verschiedenen Spielen kann das Gehirn täglich trainiert werden, was natürlich zusätzlich auch noch viel Spaß und Abwechslung bringt.

Lernen ist eine Form des Gehirnjogging

Sie haben sich schon immer für eine bestimmte Sprache interessiert oder einem Land besonderes Interesse gewidmet? Es spricht nichts dagegen, die Sprache jetzt zu erlernen oder sich über dieses Land durch Lesen neues Wissen anzueignen. Lernen, egal um welches Gebiet es geht, hält den Kopf jung.

Denn zum einen müssen Sie Ihr Gehirn dazu bringen, das neu Erlernte zu behalten und zum richtigen Zeitpunkt abzurufen und zum anderen macht es Spaß, sich für gewisse Gebiete zu interessieren und diese zu vertiefen. Die VHS bietet beispielsweise auch verschiedene Lernthemen an, an denen Sie teilnehmen können und in einer Gruppe lernen.

Rätsel und Gesellschaftsspiele: Gehirnjogging leicht gemacht

Das Kreuzworträtsel ist der Klassiker unter den Gehirntrainingsspielen. Ein gerne angenommener Zeitvertreib, der zudem auch den Kopf jung hält. Mit dem gleichen Prinzip eröffnen auch Sudoku und andere knifflige Modelle den Spaß am Rätseln.

Doch auch Gesellschaftsspiele halten fit. Ob es sich dabei um ein Kartenspiel handelt oder ein ausgeklügeltes Brettspiel, das Taktik verlangt, Hauptsache es macht Spaß, das Gehirn wird dabei ganz nebenbei trainiert.

Schach ist beispielsweise ein beliebtes und sehr kniffliges Spiel, bei dem taktische Züge den Gegner „Schach Matt“ setzen, doch auch „Siedler“ eignet sich hervorragend zum Gehirntraining. Geschicklichkeitsspiele können auch am Computer durchgeführt werden, diese trainieren oft Gehirn und Reaktionsvermögen zugleich.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal