Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Die häufigsten Rauchermythen

...

Rauchen  

Ist die E-Zigarette wirklich gesünder?

31.05.2012, 14:09 Uhr | dpa/stw, dpa

Die häufigsten Rauchermythen .  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Um das Thema Rauchen kursieren viele Mythen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gründe, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es genug. Viele tun sich jedoch schwer damit. Ein Grund dafür: Es kursieren viele Mythen rund um das Thema Rauchen: Man wird dick, wenn man aufhört, oder ganz aktuell: Die E-Zigarette bietet eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Glimmstängel. Wir stellen Ihnen die sieben häufigsten Rauchermythen vor und überzeugen Sie, dass es sich immer lohnt aufzuhören.

Frauen erkranken vermehrt an Lungenkrebs

Die Bundeszentrale meldet zwar, dass bei Jugendlichen das Rauchen zunehmend an Bedeutung verliere, trotzdem sterben täglich mehr als 300 Menschen in Deutschland an den Folgen des Rauchens. Noch immer gehen viele Raucher davon aus, dass gerade sie nicht von Krankheiten, wie Lungenkrebs betroffen sein werden. Statistiken von Krebsforschern zeigen aber deutlich, dass die Gefahren von Tabakprodukten unverändert hoch sind. Lungenkrebs ist bei Männern nach wie vor die häufigste Todesursache unter den Krebsarten. Noch alarmierender: Im vergangenen Jahr verdoppelten sich die Lungenkrebstodesfälle bei Frauen im Alter zwischen 35 und 59 Jahren.

Rauchen löst weitere Krebserkrankungen aus

Auch die Annahme, dass Raucher hauptsächlich an Lungenkrebs erkranken, ist weit verbreitet. Rauchen löst aber nicht nur Lungenkrebs, sondern auch andere Krebserkrankungen aus. Beispielsweise können die Mundhöhle, Lippen und auch die Zunge betroffen sein. Auch der gesamte Rachenraum und die Speiseröhre können von Krebs befallen werden. Im Blut zirkulierende Substanzen, die durch den Tabakrauch entstehen, können zudem Bauspeicheldrüsen-, Harnblasen- und Darmkrebs auslösen. Neben dem Krebsrisiko steigt auch die Gefahr eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts.

Gesundheitsrisiko von E- Zigaretten noch nicht erforscht

Aktuell greifen viele, die auf den Glimmstängel verzichten möchten, auf die vermeintlich gesündere elektronische Zigarette zurück. Die E- Zigarette enthält zwar weniger giftige Schadstoffe, doch noch immer ist das Gesundheitsrisiko hier nicht völlig geklärt. Die E-Zigarette verbrennt zwar keinen Tabak, aber sie verdampft eine Flüssigkeit, die in der Regel Nikotin enthält.

Aufhören lohnt sich immer

Auch andere Irrtürmer rund um das Thema Rauchen stehen weiterhin hoch im Kurs. Viele Raucher nehmen diese als Vorwand, um weiter zu qualmen. So reden sich viele ein, dass das Rauchen die Konzentration steigern würde, oder dass es sich im Alter nicht mehr lohnt aufzuhören. Doch genau das stimmt nicht. Aufhören lohnt sich immer. Denn bereits nach wenigen Wochen stabilisiert sich der Blutkreislauf und das Atmen und Gehen fällt leichter.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018