Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitGesund leben

Seekrankheit vorbeugen: Tipps für die Kreuzfahrt


Seekrankheit vorbeugen: Tipps für die Kreuzfahrt

tw (CF)

11.09.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÄlteste DNA der Welt entdecktSymbolbild für einen TextGeheimpapiere in Trump-Lager gefundenSymbolbild für einen TextPrinzessin überrascht mit AnkündigungSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextNach 20 Jahren: Ehe-Aus bei HollywoodstarSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextKind auf Baustelle sexuell missbrauchtSymbolbild für einen TextFan-Petition für entlassenen TrainerSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextFrau in Parkhaus erschossen: MordanklageSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen aufSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Auf hoher See hat so mancher unter Übelkeit zu leiden. Wenn Sie der unangenehmen Seekrankheit vorbeugen und Ihre Kreuzfahrt richtig genießen möchten, gibt es aber einige hilfreiche Mittel und Methoden dafür, die Sie bisher vielleicht noch nicht kannten.

Kein Stress vor der Kreuzfahrt

Wenn der Beginn Ihrer Kreuzfahrt bevorsteht, dann sollten Sie zunächst einmal Ruhe bewahren, statt sich schon im Voraus vor der Seekrankheit zu fürchten. Ein empfindlicher Magen auf hoher See wird nämlich auch von der Psyche beeinflusst. Versuchen Sie also, sich entspannt und ausgeschlafen auf die Reise zu begeben. Neben grundsätzlichen Tipps, mit denen Sie der Seekrankheit vorbeugen können, wie leichten Mahlzeiten während der Fahrt, dem Verzicht auf Alkohol und der Vermeidung von zu viel Wind und Sonne auf Deck, gibt es auch alternative Methoden. Eine Möglichkeit ist die Akupunktur. Dabei wird eine Nadel an einer bestimmten Stelle im Ohr platziert und soll so der Übelkeit entgegenwirken. Bei einem erfahrenen Akupunkturarzt können Sie sich zu diesem Zweck eine "Dauernadel" setzen lassen, die von selbst nach drei bis zehn Tagen herausfällt, rät der bekannte Weltumsegler Bobby Schenk auf seiner Homepage. (Kreuzfahrt buchen: Tipps für Einsteiger)

Mit Akupressur und Ingwer der Seekrankheit vorbeugen

Auch durch Akupressur sollen Betroffene der Seekrankheit vorbeugen können. Dabei werden die Handgelenke mit elastischen Stoffarmbändern stimuliert. Die sogenannten Sea Bands erhalten Sie zum Beispiel in der Apotheke, aber auch in Internet-Shops. Ist Ihnen ein Armband bei der Kreuzfahrt zu unbequem oder zu auffällig, können Sie es auch mit einem natürlichen Hausmittel versuchen. Viele Segler verwenden Ingwer, um der Seekrankheit vorzubeugen. Diesen können Sie als Ingwertee, in Kapseln oder auch roh zu sich nehmen. Allerdings sollten Sie sich von einem Apotheker oder Ihrem Hausarzt beraten lassen, bevor Sie ein entsprechendes Präparat einsetzen, denn die Einnahme von Ingwer kann auch Nebenwirkungen mit sich bringen. (Diese Hausmittel helfen gegen Übelkeit)

Ebenso verhält es sich mit homöopathischen Mitteln, die ebenfalls gegen die Übelkeit auf See helfen sollen. Auch wenn die Wirkstoffe in solchen Produkten üblicherweise als harmlos gelten, sollten Sie trotzdem Ihren Arzt zurate ziehen. (Hilfreiche Mittel gegen Seekrankheit)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Darum sind Sie zurzeit so antriebslos
  • Sandra Sperling
  • Arno Wölk
Von Sandra Groeneveld, Arno Wölk
Kreuzfahrt
Beliebte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website