Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen >

Flohsamen als Heilmittel: Wogegen wirken sie?

Heilpflanzen  

Flohsamen als Heilmittel: Wogegen wirken sie?

28.03.2014, 12:33 Uhr | om (CF)

Die positive Wirkung von Flohsamen ist vor allem im Zusammenhang mit der Verdauung zu beobachten. Durch die Einnahme der Heilpflanze gelangen Schleimstoffe in den Darm, die einen abführenden Effekt haben und so gegen Verstopfung helfen können.

Die Wirkung von Flohsamen

In der Epidermis, also der äußersten Schicht der Heilpflanze, ist eine große Menge an Schleimstoffen vorhanden. Diese bestehen unter anderem aus den beiden Zuckern Rhamnose und Galactose – gelangen die Flohsamen nun in den Darm, beginnen sie dort, Wasser zu binden und aufzuquellen.

Der Darminhalt wird immer größer und somit erhöht sich schließlich auch der Druck auf die Darmwand, was wiederum den Reflex zur Darmentleerung auslöst. Die positive Wirkung von Flohsamen können Sie demnach bei Problemen mit der Verdauung, zum Beispiel bei Verstopfung erfahren.

Heilpflanze hilft bei Problemen mit der Verdauung

Durch die Bindung von Flüssigkeit kann sich die Wirkung von Flohsamen allerdings auch bei Durchfällen entfalten. Eine Behandlung müssen Sie aber eine gewisse Zeit durchstehen: Erst nach 12 bis 24 Stunden können erste Verbesserungen der Beschwerden beobachtet werden. Der maximale Effekt tritt laut dem Gesundheitsportal „Onmeda“ erst nach zwei oder drei Tagen ein.

Sie sollten während der gesamten Zeit viel trinken, damit die Samen richtig aufquellen können. Nach der Einnahme der Heilpflanze normalisiert sich im besten Fall Ihre Verdauung, bei dauerhaften Beschwerden sollten Sie jedoch einen Magen-Darm-Arzt, einen sogenannten Gastroenterologen, konsultieren.

Flohsamen für Diabetiker und zur Cholesterin-Senkung

Eine weitere Wirkung von Flohsamen kann für Diabetiker von Vorteil sein: Denn die aufgequollenen Samen im Verdauungstrakt führen zu einer langsameren Aufnahme von Zucker. Darüber hinaus kann die Heilpflanze den Cholesterinspiegel leicht senken.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen

shopping-portal