Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gesundheit: Wie fit ist Ihr Gehirn?

Gesundheit | Gehirnjogging  

Wie fit ist Ihr Gehirn?

11.02.2008, 09:36 Uhr | ug

Online-Test: Wie fit ist Ihr Gehirn? (Foto: Archiv)Online-Test: Wie fit ist Ihr Gehirn? (Foto: Archiv)"Verflixt, wer war das eben?" oder "Verdammt, ich habe eine wichtige Nummer vergessen". Wer kennt das nicht? Unsere grauen Zellen spielen uns im Alltag immer wieder Streiche. Dann fällt das Konzentrieren auf eine bestimmte Aufgabe schwer oder Details, die gerade noch gespeichert schienen, sind plötzlich wie aus den Gedächtnis gelöscht. Der Grund: Wie jeder andere Muskel braucht auch Ihr Gehirn immer neue Anreize, um aktiv zu bleiben und Information besser speichern zu können. Wie fit sind Ihre grauen Zellen? Testen und trainieren Sie sie mit unserem Gedächtnistrainer!

Online-Gedächtnistrainer Wie fit sind Ihre grauen Zellen?
Sechs Tipps So steigern Sie Ihre Denkfähigkeit
Fit und gesund bleiben Tipps für ein längeres Leben

Fitnesstrainer fürs Gehirn

Buchstaben entwirren, sich Zahlen merken oder unterschiedliche Gegenstände einprägen: Mit dem Gedächtnistrainer können Sie interaktiv Ihre Konzentrationsfähigkeit und Ihr Kurzzeitgedächtnis testen und trainieren. Für jede Aufgabe ist eine bestimmte Zeit vorgegeben. Sobald diese abgelaufen ist, erscheint Ihre Auswertung und Sie erhalten konkrete Tipps, wie Ihr Gedächtnis in Zukunft noch leistungsfähiger wird. Die Übungen können Sie beliebt oft wiederholen und so Ihr Ergebnis und Ihre geistige Fitness spielerisch verbessern.

Gift für die grauen Zellen

Gleichzeitig sollten Sie bestimmte Leistungskiller meiden. So spielt beispielsweise die Ernährung eine wichtige Rolle. Zu zuckerreiche oder schwere Mahlzeiten blockieren das Denkvermögen. Der Blutzuckerspiegel schießt in die Höhe und sinkt anschließend rapide, so dass das Gehirn nur kurzfristig ausreichend Glukose zur Verfügung hat. Ein weiterer Tipp: Auch Sauerstoffmangel, Stress oder zu viel Routine mindern die Leistung Ihrer Hirnzellen. Sorgen Sie daher durch Abwechslung im Alltag und ausgleichende Bewegung dafür, dass Ihr Gehirn mit neuen Reizen und frischem Sauerstoff versorgt wird. So bringen Sie nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihren Geist in Schwung.

Mehr zum Thema :
Gesund bleiben Vier Tipps für ein langes Leben
Kalorien-Quiz Kennen Sie die größten Dickmacher?
Tiere Jeder vierte Hund ist zu dick


Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal