Sie sind hier: Home >

Gesundheit

Mineralwasser-Sorten im Vergleich

Seite 1 von 7

Natürliches Mineralwasser

Mineralwasser enthält nur Stoffe natürlichen Ursprungs und muss direkt an der Quelle abgefüllt werden. Mineralwasser ist eine geschützte Bezeichnung. Es braucht als einziges deutsches Lebensmittel eine amtliche Zulassung. Wenn Wasser durch Gesteine fließt, werden lösliche Mineralien aufgenommen. Deren Zusammensetzung, ebenso der Kohlensäuregehalt, ist von Quelle zu Quelle verschieden. Wässer mit sehr geringem Mineralstoffgehalt (weniger als 50 Milligramm pro Liter) dürfen jedoch auch auf den Markt gebracht werden. Die meisten Wässer enthalten auch Eisen. Weil das aber mit dem Sauerstoff in der Luft reagieren und braune Ausflockungen zur Folge haben könnte, wird das Eisen den meisten Wässern entzogen. Sie sind enteisent.





shopping-portal