Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gesunde Ernährung: Grüner Tee verstärkt Antibiotika

Grüner Tee  

Grüner Tee schützt das Zahnfleisch

31.03.2008, 13:30 Uhr | cme

Grüner Tee: gut für die Gesundheit. (Foto: Archiv)Grüner Tee: gut für die Gesundheit. (Foto: Archiv)Wer regelmäßig grünen Tee trinkt, stärkt sein Zahnfleisch. Das haben japanische Forscher der Universität Kyushu herausgefunden. Die Wissenschaftler beobachteten bei 940 Männern im Alter zwischen 49 und 59 Jahren, wie sich Teekonsum auf das Zahnfleisch auswirkt. Das Ergebnis: Je mehr Tassen Tee pro Tag getrunken wurden, desto gesünder war das Zahnfleisch, berichtet Studienleiter Yoshihiro Shimazaki im Journal of Periodontology.

Tee Teesorten im Überblick


Entzündungshemmender Inhaltsstoff

Die Fähigkeit des grünen Tees, Zahnfleischerkrankungen zu lindern, führen die Forscher auf das Antioxidans Catechin zurück. Die Substanz stärkt das Zahnfleisch, indem sie einer Entzündung entgegenwirkt. Das hat indirekt auch positive Auswirkungen auf andere Gesundheitsprobleme wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes, da diese durch krankes Zahnfleisch verstärkt werden können. Catechin ist außer in grünem Tee auch in Weiß- und Schwarztee sowie in Schokolade, Früchten, Gemüse und Wein enthalten.

Tee verstärkt die Wirkung von Antibiotika

Die entzündungshemmende Wirkung des Heißgetränks zeigt sich auch in anderen Studien. Kürzlich wiesen ägyptische Wissenschaftler nach, dass grüner Tee die Wirkung von Antibiotika verstärken kann. Demnach seien Antibiotika etwa dreimal so effektiv, wenn dazu grüner Tee getrunken werde. Der Studie zufolge reichte oft schon eine geringe Menge Tee aus, um die Bakterienzahl zu verringern.

Antioxidantien schützen den Körper

Grüner Tee gilt bereits seit vielen Jahren als Gesundheitselixier. Vor allem die enthaltenen Antioxidantien sollen Alterungsprozesse bremsen und sogar vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs schützen. Damit er seine Wirkung optimal entfalten kann, trinkt man ihn am besten mit einem Spritzer Zitrone. Das darin enthaltene Vitamin C hilft, die schützenden Antioxidantien - vor allem Catechin - im Tee zu erhalten, damit sie nicht schon bei der Verdauung zerfallen. So können sie vom Körper besser aufgenommen werden.


Mehr zum Thema Gesundheit:
Gut fürs Herz Dunkle Schokolade wirkt wie Aspirin
Endlich schlank! Die zehn besten Hungerbremsen
Zehn Tipps gegen Krebs So können Sie das Risiko verringern
Online-Test Wie gesund leben Sie wirklich?

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: