Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Antibakterielle Reiniger sind unnötig und schaden der Gesundheit

GESUNDHEIT  

Finger weg von antibakteriellen Reinigern

08.10.2008, 13:12 Uhr | cme/bri

Antibakterielle Reiniger sind überflüssig. (Foto: imago)Antibakterielle Reiniger sind überflüssig. (Foto: imago)Putzen, wienern, schrubben - wenn es um Sauberkeit im Haushalt geht, greifen viele gern zu Desinfektionsmitteln und antibakteriellen Reinigern. Doch zu viel kann offenbar schaden. Forscher haben herausgefunden, dass Keime Antibiotika widerstehen können, wenn sie mit scharfen Reinigern behandelt werden. Hygiene-Experten raten schon seit längerem von übertriebener Sauberkeit ab. Wir sagen Ihnen, wie viel Putzen und Waschen wirklich sein muss.

Wie viel Sauberkeit muss sein? Sechs Fragen zur Hygiene
Küchen-Hygiene So haben Bakterien keine Chance


Putzmittel machen Keime gefährlich

Die Ärzte des Veterans Affairs Medical Center in Detroit hatten Bakterien aus dem Blut von Patienten isoliert und dann Wirkstoffe aus Putzmitteln hinzugegeben, vor allem Mikrobiozide aus Reinigern und aus Mitteln zur Desinfektion medizinischer Instrumente. Die Folge des Experiments: Die Bakterien wandelten sich und bildeten fortan bestimmte Eiweiße, die sie unempfindlich gegen Antibiotika machten. Das stelle eine Gefahr für den Patienten dar, schreiben die Forscher im Fachblatt Micobiology.

Schwere Infektionen durch resistente Bakterien

Bei den Bakterien im Versuch handelte es sich um Keime vom Typ Staphylococcus aureus, die auch auf der Haut des Menschen vorkommen. Treffen derartige Keime auf ein schwaches Immunsystem, können sie Hautinfektionen, aber auch Lungenentzündungen hervorrufen. Umso fataler, wenn auch Antibiotika nicht mehr helfen.

Antibakterieller Reiniger ist überflüssig

Experten raten schon seit längerem von Einsatz antibakterieller Reiniger im Haushalt ab. "Der Reiniger gelangt in die Umwelt und zerstört dort das bakterielle Gleichgewicht", sagt Professor Jürgen Heesemann, Mikrobiologe am Max von Pettenkofer-Institut in München. Auch er warnt davor, dass die Keime resistent werden könnten. "Selbst die Kloschüssel muss nicht desinfiziert werden", so Heesemann. Bei den meisten Bakterien genüge ein einfacher Haushaltsreiniger.

Mit der Körperpflege nicht übertreiben

Wie beim Putzen sollte man es auch bei der Körperpflege nicht übertreiben. Als wichtigste Maßnahme gilt ohnehin das Händewaschen. Wer täglich duscht, sollte das Wasser nicht zu heiß einstellen und ein mildes Duschgel verwenden. Antibakterielle Seifen sind überflüssig oder sogar schädlich. "Wir sind wandelnde Bakterienhaufen", sagt Experte Heesemann. Desinfizierende Seifen schaden vor allem den harmlosen und nützlichen Bakterien. "Antibakterielle Mittel sollten medizinischen Therapien vorbehalten bleiben, zum Beispiel zur Wunddesinfektion", so Heesemann.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Keimschleuder Staubsauger Wo im Haushalt die Bakterien lauern
Krebsrisiko Wie wichtig ist der Lebensstil?
Online-Test Wie gesund leben Sie wirklich?
Anti-Keim-Tricks So ist Ihr Essen sicher
Verbraucher-Tipps Was tun bei Schimmel auf Lebensmitteln?

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal