Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Neurodermitis: Verschmähte Salbe Regividerm kommt auf den Markt


Neurodermitis und Schuppenflechte  

Neue Neurodermitis-Creme kommt auf den Markt

22.10.2009, 10:48 Uhr | Von Heike Le Ker , Spiegel Online

Neurodermitis: Eine neue Creme gegen Neurodermitis soll helfen. (Foto: dpa)Eine neue Creme gegen Neurodermitis soll helfen. (Foto: dpa)Seit Jahren weigern sich Medikamentenhersteller, eine wirksame Salbe gegen Neurodermitis und Schuppenflechte zu vermarkten - jetzt hat eine TV-Dokumentation dieses Pharma-Versagen angeprangert. Mit Erfolg: Schon in wenigen Wochen kommt die Creme in deutsche Apotheken.


Pflege und Reinigung Das hilft bei trockener Haut


Jahrelang standen die Telefone still

"Leider können wir Ihren Anruf im Moment nicht persönlich entgegennehmen, da unser Telefon aufgrund der Vielzahl der Anrufe überlastet ist", sagt eine Stimme auf dem Anrufbeantworter der Regeneratio Pharma GmbH in Remscheid. Seit Dienstag kann sich das kleine Unternehmen vor lauter Anfragen kaum retten. Dabei standen die Telefone jahrelang still in der Firma, die gegen die Hautkrankheiten Neurodermitis und Schuppenflechte möglicherweise eine Rezeptur kennt. Von der wollte allerdings kaum eine Pharmafirma etwas wissen.

Fernsehbericht weckt Interesse

Das ist jetzt anders: Nachdem die ARD am Montagabend den Bericht "Heilung unerwünscht - Wie Pharmakonzerne ein Medikament verhindern" ausgestrahlt hat, reißt das Interesse nicht ab. In dem Beitrag erzählt Klaus Martens von den jahrelangen, vergeblichen Bemühungen der Mediziner Karsten Klingelhöller und Thomas Hein, ihre selbst entwickelte und in klinischen Studien geprüfte Salbe gegen die beiden Hautkrankheiten auf den Markt zu bringen. Zahlreiche Pharmafirmen lehnten im Lauf der Zeit ab. Die auf den Namen Regividerm zugelassene Creme ist bis heute nicht in Apotheken zu kaufen.

Ab November in Deutschland erhältlich

Nach der Sendung hat sich nun jedoch offenbar ein Vertriebspartner gefunden: die schweizerische Mavena Health Care AG. "Seit Dienstag weiß ich, dass Regividerm ab Mitte November in Deutschland erhältlich sein wird", sagt Renate Kott-Roesmer, Geschäftsführerin von Mavena Health Care Deutschland. Das Unternehmen übernehme den Vertrieb der Salbe, die von der Firma Regeneratio Pharma GmbH hergestellt wird, einst gegründet von Karsten Klingelhöller. "Es handelt sich um eine kurzfristige Entscheidung", so Kott-Roesmer gegenüber Spiegel Online.

Billige Alternative

In Deutschland leiden rund acht Millionen Menschen an Neurodermitis und Psoriasis (Schuppenflechte). Dem Beitrag zufolge ist die Salbe gegen die chronischen Hautkrankheiten so einfach hergestellt wie nebenwirkungsarm: Sie besteht hauptsächlich aus Vitamin B12 und Avocadoöl. Auf der Internetseite www.regividerm.de heißt es: "Regividerm Salbe ist ein geprüftes Therapeutikum, das auf Grund seines Wirkmechanismus als Medizinprodukt der Klasse II a in der EU und in der Schweiz registriert ist." Nach Angaben des Herstellers sollen 100 Gramm 28,85 Euro kosten. "Damit wird der Verbraucherpreis ca. 40% unter dem preisgünstigsten Vergleichspräparat für die Indikation Psoriasis liegen", heißt es auf der Internetseite.

Teil 2 - Warum die Pharma-Unternehmen die Creme bisher nicht auf den Markt gebracht hat

Mehr zum Thema Gesundheit:
Alles Ammenmärchen, oder? Die häufigsten Gesundheitsmythen
Körpersignale Sind taube Finger und zuckende Lider Warnsignale?
Body-Check So sieht Ihr Körper in fünf Jahren aus
Gefriert Blut in den Adern? Gesundheitsmythen unter der Lupe


Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal