Sie sind hier: Home > Gesundheit >

"Retard", "Mono", " Mite", "Forte" und "Comp"

"Retard", "Mono", " Mite", "Forte" und "Comp"

Die Namenszusätze bei manchen Medikamenten weisen auf bestimmte Eigenschaften hin:

  • "Retard": Das Medikament wirkt über einen langen Zeitraum, da es seinen Wirkstoff nach und nach abgibt.
  • "Mono": Das Arzneimittel hat nur einen Wirkstoff.
  • "Comp" oder "Plus": Das Medikament enthält mehrere Wirkstoffe.
  • "Forte": Es handelt sich um ein stark wirkendes Medikament.
  • "Mite": Das Medikament hat eine mittelstarke Wirkung.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: