Sie sind hier: Home >

Gesundheit

Körperreaktionen im Winter

Seite 1 von 7

Warum bekommen wir Gänsehaut?

15.12.2009, 15:10 Uhr

Bei kälteempfindlichen Menschen genügt schon ein kühler Windhauch, um Frösteln und Gänsehaut auszulösen. Wenn der Körper auskühlt, schlagen Temperatursensoren in der Haut Alarm. Die kleinen Haarmuskeln in der Haut ziehen sich zusammen und die winzigen Härchen auf der gessamten Körperoberfläche stellen sich auf. Diese Schutzfunktion hatte allerdings einen größeren Nutzen in der Vorzeit, als der Mensch noch stark behaart war. Zwischen den aufgestellten Körperhaaren bildete sich ein isolierendes Luftpolster. Heute ist Gänsehaut nur noch ein Signal dafür, dass wir uns wärmer anziehen sollten.





shopping-portal