Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Tipps gegen lautes Schnarchen: Tennisbälle im Rücken

Schnarchen  

Tennisball im Rücken gegen das Schnarchen

17.08.2012, 12:37 Uhr | vdb

Tipps gegen lautes Schnarchen: Tennisbälle im Rücken. Schnarchen ist ein Problem mit dem viele Paare kämpfen. (Quelle: Archiv)

Schnarchen ist ein Problem mit dem viele Paare kämpfen. (Quelle: Archiv)

Sie liegen im Bett, vorerst herrscht Stille. Nach kurzer Zeit wissen Sie, dass Ihr Partner eingeschlafen ist - weil er schnarcht und ihnen damit die Ruhe zum Einschlafen raubt. Einfaches Anstupsen hilft nicht, verzweifelt greifen Sie Ihr Bettzeug und wandern zur Couch. Ein Problem, mit dem viele Paare kämpfen. Glaubt man einer Umfrage der "Apotheken-Umschau", gibt die Hälfte aller Männer und Frauen an, dass ihr Partner schnarcht. Wir geben sieben Alltags-Tipps gegen das nächtliche Schnarchen.

Tennisball im Rücken kann Schnarchen verhindern

Gegen das nächtliche Schnarchen kann es helfen, die Rachenmuskulatur und das Gaumensegel zu trainieren. "Oboespieler, Didgeridoobläser und Trompeter schnarchen weniger", so Thomas Rossbach, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Schnarchexperte. Diesem Aspekt geht auch Sabine Krüger in ihrem Buch "Schnarchen oder das Konzert der geschluckten Kröten" nach. Ihrer Meinung nach hilft es, drei mal wöchentlich vier bis fünf Lieder zu singen. Das stärke die Muskulatur der Atemwege und trainiere erschlaffte Regionen im Rachenraum. Dauerhaft werde die Muskelspannung des Sprech- und Atemapparats gestärkt, was das nächtliche Schnarchen reduziert.

Manche Menschen schnarchen nur, wenn sie auf dem Rücken schlafen. Dagegen kann ein Trick helfen: Einfach einen Tennisball in den Rücken des Schlafanzugs nähen. Dann wird das Liegen auf dem Rücken unangenehm und der Betroffene dreht sich auf die Seite oder auf den Bauch.

Schnarcher dauerhaft ermahnen

Es sind psychische und physische Komponenten wie Stress und Anspannungszustände die, so Krüger, zum Schnarchen beitragen. Sie geht die Autorin und Liedermacherin mit in ihrem Buch an. So sollten Sie dem Schnarcher nicht genervt mit einem "Hör endlich auf zu Schnarchen" begegnen. Effektiver ist es, ihn mehrmals sanft mit einem "pssst" zu wecken. Aggressive Ermahnungen und der Wortlaut "Schnarchen" könnten ins Unterbewusstsein übertragen werden und erneutes Schnarchen auslösen. Um das Schnarchen dauerhaft in den Griff zu kriegen, sollte der Störenfried immer wieder und mehrere Nächte lang in Folge geweckt und ermahnt werden. Oftmals stört lautes Schnarchen nicht nur den Schlaf des Partners, sondern auch die Beziehung. Gemeinsame Nächte tragen zur Partnerbindung bei und ihr Verlust kann zum Beziehungskiller werden.

Vielleicht steckt mehr hinter dem Schnarchen

Schnarchen kann auch Symptom einer Krankheit sein. "Ein Arztbesuch wegen Schnarchens sollte bei erhöhter Tagesmüdigkeit, nachlassender Leistungsfähigkeit und Bluthochdruck erfolgen, um ein Schlafapnoesyndrom auszuschließen", sagt Dr. Rossbach. Bei einer Schlafapnoe haben die Betroffenen nächtliche Atemaussetzer, die über zehn Sekunden andauern. Sie können zu weiteren Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall führen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018